Start Schlagworte Mexiko

SCHLAGWORTE: Mexiko

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Mexiko

Frankreichs Nationaltrainer Philippe Bergeroo

Frankreich hofft auf Steigerung

Die französische Frauenfußball-Nationalelf steht zum Abschluss der Vorrunde nach der überraschenden Niederlage gegen Kolumbien unter Druck, denn ein weiterer Patzer könnte das Turnier-Aus bedeuten. Spannung anderer Art verspricht die Partie Costa Rica gegen Brasilien.

WM 2015: Kolumbien schockt Frankreich

Der zweite Spieltag hat in Gruppe F der Frauen-Weltmeisterschaft eine faustdicke Überraschung hervorgebracht: Titelaspirant Frankreich unterlag Kolumbien und findet sich momentan nur auf dem dritten Rang der Gruppe wieder. Brasilien steht unterdessen bereits als Sieger der Gruppe E fest.
Spielszene Spanien gegen Costa Rica

WM 2015: Spanien unter Druck

Nur eines der vier heutigen Spiele bei der Frauenfußball-WM in Kanada wird live im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein. Dabei verspricht vor allem das Duell zwischen Brasilien und Spanien Spannung pur. Auch Frankreich und England bestreiten ihre zweiten Spiele.
Frankreichs Nationalspiielerinnen jubeln

Frankreich voller Erwartungen

Am vierten Tag der Frauenfußball-WM in Kanada steigt ein weiterer Topfavorit ins Turnier ein. Und gleich zum Auftakt wartet auf Frankreich eine knifflige Aufgabe. Dazu bestreiten unter anderem auch Brasilien und Spanien ihre Auftaktspiele.
Frankreichs Nationalspiielerinnen jubeln

WM 2015: Vorschau Gruppe F

Mit Frankreich tritt einer der Titelanwärter bei dieser Weltmeisterschaft in Gruppe F an. Zu den Gegnern gehört mit England ein weiteres europäisches Spitzenteam, hinzu kommen Kolumbien und Mexiko.
Desire Oparanozie

Frauen-WM: Sechs weitere Teilnehmer stehen fest

Das Teilnehmerfeld der Frauenfußball-WM 2015 in Kanada nimmt immer mehr Gestalt, 21 von 24 Teilnehmern stehen inzwischen fest. In den vergangenen Tagen wurden die Teilnehmer der Konföderationen CONCACAF (Nord-, Mittelamerika und Karibik) sowie CAF (Afrika) ermittelt.

Frauenfußball-Splitter 47-48/2013

Im Mittelpunkt unserer Kurzmeldungen stehen diesmal beliebte Live-Übertragungen der Frauenfußball-Bundesliga, eine zur Fußball-Botschafterin nominierte Trainerin sowie neue Facebook- und Twitter-Seiten.

U20-WM: Wer schafft den Sprung ins Halbfinale?

Am heutigen Donnerstag stehen bei der U20-WM in Japan die beiden ersten Viertelfinals auf dem Programm und in beiden Partien scheint die Favoritenrolle auf den ersten Blick klar verteilt zu sein.

CONCACAF-Teams kämpfen um Olympia-Tickets

Acht Teams der Konföderation CONCACAF kämpfen ab heute bis zum 29. Januar im kanadischen Vancouver um zwei Startplätze für das Frauenfußball Turnier bei den Olympischen Spielen in London 2012.

Frankreich testet auf den Antillen

Die französische Frauenfußball-Nationalmannschaft wird Mitte November auf den Antillen Testspiele gegen Uruguay und Mexiko bestreiten.

England als Gruppensieger ins Viertelfinale

Die englische Frauenfußball-Nationalmannschaft ist mit einem souveränen Sieg gegen Japan als Sieger der Gruppe B ins Viertelfinale der WM eingezogen, die Asiatinnen stehen als Gruppenzweiter ebenfalls in der K.-o.-Runde.

Fernduell in Gruppe B

Wenn die englische Nationalmannschaft um 18.15 Uhr (live im ZDF) auf Japan trifft, scheint die Situation klar: Japan steht bereits im Viertelfinale, und die Engländerinnen haben die Vorteile auf ihrer Seite, der "Nadeshiko" zu folgen. Doch im Fernduell mit Mexiko kann noch viel passieren.

Was passiert, wenn…

...Deutschland gegen Frankreich verliert? Noch nicht viel, denn die DFB-Elf ist bereits für das Viertelfinale qualifiziert. Doch die bessere Platzierung in der Gruppe entscheidet auch über den kommenden Gegner. Und da stehen momentan drei zur Auswahl. Womensoccer rechnet nach, was morgen in den Gruppen A und B möglich ist.

Japan steht im Viertelfinale

Die japanische Nationalmannschaft hat als drittes Team bei dieser Weltmeisterschaft das Viertelfinale erreicht. Die Japanerinnen setzten sich in ihrem zweiten Gruppenspiel souverän mit 4:0 gegen Mexiko durch. Routinier Homare Sawa avancierte zur Matchwinnerin.

Mexiko überrascht England

Die mexikanische Nationalmannschaft hat in ihrem WM-Auftaktspiel ein Unentschieden gegen Vize-Europameister England erreicht. Die Partie in Wolfsburg endete 1:1 – und am Ende haderte Nationaltrainer Leonardo Cuellar sogar noch mit den vergebenen Siegchancen.

Schlüsselspiel zwischen Mexiko und England

Am ersten Spieltag der Gruppe B erwartet Mexiko und England gleich zu Beginn der Weltmeisterschaft ein Schlüsselspiel. Beide Mannschaften sind Kandidaten für den Einzug ins Viertelfinale. Und auch, wenn die Papierform für England spricht, dürfte die Partie wenig vorhersehbar sein.

Frauen-WM 2011: Wer holt sich den Titel?

"Es gibt ganz viele Gegner, die in der Lage sind, diesen Weltmeistertitel zu gewinnen“, sagt Bundestrainerin Silvia Neid. „Es war noch nie so schwer, Weltmeister zu werden“, sagt US-Stürmerin Abby Wambach. Womensoccer wirft einen Blick auf die Ausgangssituation im Turnier und hat einige prominente Opfer ausgemacht.

Gruppe B: Entscheidet das Torverhältnis?

Englands Nationaltrainerin Hope Powell habe ein Lächeln auf dem Gesicht, sagte Tatjana Haenni, als sie bei der Gruppenauslosung im vergangenen November England in Gruppe B loste. In der späteren Berichterstattung fiel Gruppe B mangels eines Frauenfußball-Schwergewichts etwas unter den Tisch – zu Unrecht, denn dort wird es eng zugehen.

Fiesta en Göttingen

Frauenfußball in Göttingen? Ja, gibt's denn das? Tausende beim Trainingsspiel, obwohl die höchstspielende Mannschaft Sparta Göttingen gerade mal in die 3. Liga aufgestiegen ist? Zur Zeit liegt der ganze Südharz im Frauenfußballfieber, besser steht Kopf.

Mexiko bangt um Stephany Mayor

Stephany Mayor, Mittelfeldspielerin der mexikanischen Nationalelf, war eine der herausragenden Spielerinnen ihres Teams bei der U20-WM in Deutschland im Vorjahr. Und auch für die A-Nationalmannschaft war sie für die Frauen-WM gesetzt, doch eine Verletzung könnte ihr nun die WM-Teilnahme kosten.

Teamporträt Mexiko

Bislang ist die mexikanische Frauenfußball-Nationalmannschaft bei Weltmeisterschaften ein recht unbeschriebenes Blatt. Nur einmal konnte sich das Team qualifizieren, schied 1999 aber sang- und klanglos aus. Das soll diesmal anders sein, und die Entwicklung der vergangenen Jahre stimmt optimistisch.

Cheneys Traumtor sichert USA Last-Minute-Sieg

Fast 92 Minuten lang bissen sich die USA die Zähne an Mexikos starker erst 16-jähriger Torhüterin Cecilia Santiago aus. Doch dann machte ein sehenswerter Treffer von Lauren Cheney in der Nachspielzeit den Sieg perfekt.

WM-Testspiele: Siege für USA und Kanada

Am Mittwoch fanden zahlreiche Testspiele zur Frauenfußball-WM in Deutschland statt. Die USA gewannen dabei auch die zweite Partie gegen Japan, Kanada und Mexiko siegten ebenfalls, während sich Frankreich und Nordkorea mit Remis begnügen mussten.

Standortbestimmung der WM-Teilnehmer

Nur noch 38 Tage, dann beginnt in Deutschland die Frauenfußball-Weltmeisterschaft (26. Juni bis 17. Juli). Grund genug für die WM-Teilnehmer, in zahlreichen Testspielen ihre aktuelle Form zu überprüfen und an der Feinarbeit zu arbeiten.