Start Schlagworte Kolumbien

SCHLAGWORTE: Kolumbien

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Kolumbien

Frankreichs Nationaltrainer Philippe Bergeroo

Frankreich hofft auf Steigerung

Die französische Frauenfußball-Nationalelf steht zum Abschluss der Vorrunde nach der überraschenden Niederlage gegen Kolumbien unter Druck, denn ein weiterer Patzer könnte das Turnier-Aus bedeuten. Spannung anderer Art verspricht die Partie Costa Rica gegen Brasilien.

WM 2015: Kolumbien schockt Frankreich

Der zweite Spieltag hat in Gruppe F der Frauen-Weltmeisterschaft eine faustdicke Überraschung hervorgebracht: Titelaspirant Frankreich unterlag Kolumbien und findet sich momentan nur auf dem dritten Rang der Gruppe wieder. Brasilien steht unterdessen bereits als Sieger der Gruppe E fest.
Spielszene Spanien gegen Costa Rica

WM 2015: Spanien unter Druck

Nur eines der vier heutigen Spiele bei der Frauenfußball-WM in Kanada wird live im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein. Dabei verspricht vor allem das Duell zwischen Brasilien und Spanien Spannung pur. Auch Frankreich und England bestreiten ihre zweiten Spiele.
Marta in Aktion

Sieg für Frankreich, Brasilien bricht Rekorde

Zwei der Titelfavoriten kamen am Dienstag in ihren Auftaktspielen bei der Frauenfußball-WM in Kanada zu Erfolgen. Spanien kam hingegen über ein Remis nicht hinaus. Dafür brachen die Brasilianerinnen gleich zwei Rekorde.
Frankreichs Nationalspiielerinnen jubeln

Frankreich voller Erwartungen

Am vierten Tag der Frauenfußball-WM in Kanada steigt ein weiterer Topfavorit ins Turnier ein. Und gleich zum Auftakt wartet auf Frankreich eine knifflige Aufgabe. Dazu bestreiten unter anderem auch Brasilien und Spanien ihre Auftaktspiele.
Frankreichs Nationalspiielerinnen jubeln

WM 2015: Vorschau Gruppe F

Mit Frankreich tritt einer der Titelanwärter bei dieser Weltmeisterschaft in Gruppe F an. Zu den Gegnern gehört mit England ein weiteres europäisches Spitzenteam, hinzu kommen Kolumbien und Mexiko.

Live: Olympische Sommerspiele 2012

TV-Tipp zur Zusammenfassung fünf verschiedener Gruppenspiele bei den Olympischen Spielen London 2012.

USA wollen nicht locker lassen

In Wolfsburg kämpfen heute Abend um 20.45 Uhr (live in der ARD) die USA und Schweden bei der Frauen-WM um den Gruppensieg. Den Amerikanerinnen reicht bereits ein Remis, doch das Team muss voraussichtlich ohne zwei Topspielerinnen auskommen.

USA spazieren in die K.-o.-Runde

Die US-Nationalmannschaft hat erwartungsgemäß den Einzug ins Viertelfinale der Weltmeisterschaft perfekt gemacht. Die Elf von Trainerin Pia Sundhage fuhr gegen Kolumbien einen ungefährdeten 3:0-Sieg ein.

WM-Neuling spielt gegen die Nummer Eins

Wenn die US-Nationalmannschaft am Abend (18 Uhr, live in der ARD) auf Kolumbien trifft, sind die Rollen klar verteilt. Alles andere als ein Sieg der USA wäre eine faustdicke Überraschung – doch auf die leichte Schulter sollten sie die Kolumbianerinnen auch nicht.

Schweden gelingt Auftakterfolg

Die schwedische Nationalmannschaft ist erfolgreich in die Weltmeisterschaft gestartet. Der 1:0-Sieg gegen Kolumbien ist allerdings weit knapper als das Spiel vermuten ließ. Die Skandinavierinnen waren drückend überlegen, zeigten jedoch eine katastrophale Chancenverwertung.

Sieg für Schweden ist Pflicht

Mit der Partie Kolumbien gegen Schweden (15 Uhr, live im ZDF) beginnt heute die Weltmeisterschaft für die Gruppe C. Ein Sieg für Schweden gegen den WM-Neuling ist Pflicht, denn in den kommenden Begegnungen warten noch Nordkorea und die USA.

Frauen-WM 2011: Wer holt sich den Titel?

"Es gibt ganz viele Gegner, die in der Lage sind, diesen Weltmeistertitel zu gewinnen“, sagt Bundestrainerin Silvia Neid. „Es war noch nie so schwer, Weltmeister zu werden“, sagt US-Stürmerin Abby Wambach. Womensoccer wirft einen Blick auf die Ausgangssituation im Turnier und hat einige prominente Opfer ausgemacht.

Gruppe C: Déjà-vu der besonderen Art

USA, Nordkorea, Kolumbien, Schweden – bis auf den WM-Neuling und Vizemeister Südamerikas ist die Gruppe identisch mit der von vor vier Jahren, USA und Schweden treffen gar zum dritten Mal hintereinander in einer WM-Vorrunde aufeinander.

Teamporträt Kolumbien

Zum ersten Mal wird Kolumbien mit seiner A-Nationalmannschaft an einer Frauenfußball-Weltmeisterschaft teilnehmen. Nach dem überraschenden Einzug ins Halbfinale der U20-WM in Deutschland im Jahr 2010 will Südamerikas Vizemeister auch in diesem Jahr für Furore sorgen.

Kolumbien nominiert Torhüterin nach

WM-Neuling Kolumbien hat kurz vor der Frauen-WM in Deutschland Verletzungspech zu beklagen. Denn Torhüterin Paula Forero wird nicht an den Titelkämpfen teilnehmen können.

Frankreich schießt sich in WM-Laune

Nach dem hart erkämpften 2:1-Erfolg gegen Belgien am Mittwoch ließ es die französische Frauenfußball-Nationalmannschaft im zweiten Vergleich am Samstag acht Tage vor dem Auftakt zur Frauen-WM in Deutschland mächtig krachen.

Kolumbien kommt mit Rincón und Lady Andrade

Im vergangenen Sommer erzielte Yoreli Rincón im Viertelfinale der U20-WM in Deutschland ein Traumtor gegen Schweden, jetzt ist sie zusammen mit Lady Andrade eine der Hoffnungsträgerinnen im 21er-Kader der A-Nationalmannschaft für die Frauen-WM in Deutschland.

Kolumbien bestreitet weitere Tests

WM-Neuling Kolumbien wird im Vorfeld der Frauen-WM in Deutschland drei weitere Testspiele bestreiten, allesamt auf Schweizer Boden.

Kolumbien unterliegt Mexiko

Im ersten von zwei Testspielen in Vorbereitung auf die Frauen-WM 2011 musste sich Kolumbien am Freitag auf heimischem Boden gegen Mexiko knapp geschlagen geben.

Brasilien und Kolumbien für WM qualifiziert

Brasilien und Kolumbien heißen die beiden südamerikanischen Vertreter für die Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland. Während die Brasilianerinnen souverän zum fünften Mal die Südamerika-Meisterschaft gewannen, setzte sich Kolumbien nur knapp gegen Argentinien durch.

U20-WM: Südkorea gewinnt kleines Finale

Bei der U20-Frauenfußball-WM hat Südkorea das Spiel um Platz 3 gegen Kolumbien gewonnen. Ji So Yun unterstrich dabei einmal mehr ihre Extraklasse.

Spiel um Platz 3: Kolumbien sieht sich als Favorit

Ricardo Rozo, Trainer der kolumbianischen U20-Frauenfußball-Nationalmannschaft, zeigte sich nach dem 0:1 gegen Nigeria im Halbfinale der U20-WM zwar enttäuscht, doch zugleich zuversichtlich, was das kleine Endspiel um den Bronzeplatz am Sonntagmittag (12.00 Uhr, Bielefeld) gegen Südkorea betrifft.

U20-WM: Deutschland im Finale gegen Nigeria

Nigerias heißt der Endspielgegner Deutschlands bei der U20-Frauenfußball-WM. Der Afrikameister setzte sich im zweiten Halbfinale knapp, aber verdient gegen Kolumbien durch.