Start Schlagworte Costa Rica

SCHLAGWORTE: Costa Rica

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Costa Rica

Frankreichs Nationaltrainer Philippe Bergeroo

Frankreich hofft auf Steigerung

Die französische Frauenfußball-Nationalelf steht zum Abschluss der Vorrunde nach der überraschenden Niederlage gegen Kolumbien unter Druck, denn ein weiterer Patzer könnte das Turnier-Aus bedeuten. Spannung anderer Art verspricht die Partie Costa Rica gegen Brasilien.

WM 2015: Kolumbien schockt Frankreich

Der zweite Spieltag hat in Gruppe F der Frauen-Weltmeisterschaft eine faustdicke Überraschung hervorgebracht: Titelaspirant Frankreich unterlag Kolumbien und findet sich momentan nur auf dem dritten Rang der Gruppe wieder. Brasilien steht unterdessen bereits als Sieger der Gruppe E fest.
Spielszene Spanien gegen Costa Rica

WM 2015: Spanien unter Druck

Nur eines der vier heutigen Spiele bei der Frauenfußball-WM in Kanada wird live im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein. Dabei verspricht vor allem das Duell zwischen Brasilien und Spanien Spannung pur. Auch Frankreich und England bestreiten ihre zweiten Spiele.
Marta in Aktion

Sieg für Frankreich, Brasilien bricht Rekorde

Zwei der Titelfavoriten kamen am Dienstag in ihren Auftaktspielen bei der Frauenfußball-WM in Kanada zu Erfolgen. Spanien kam hingegen über ein Remis nicht hinaus. Dafür brachen die Brasilianerinnen gleich zwei Rekorde.
Frankreichs Nationalspiielerinnen jubeln

Frankreich voller Erwartungen

Am vierten Tag der Frauenfußball-WM in Kanada steigt ein weiterer Topfavorit ins Turnier ein. Und gleich zum Auftakt wartet auf Frankreich eine knifflige Aufgabe. Dazu bestreiten unter anderem auch Brasilien und Spanien ihre Auftaktspiele.

WM 2015: Vorschau Gruppe E

Brasilien, bislang bei jeder Weltmeisterschaft dabei, trifft in Gruppe E auf drei WM-unerfahrene Mannschaften. Doch Newcomer Spanien dürfte im Kampf um den Gruppensieg einiges mitzureden haben.
Desire Oparanozie

Frauen-WM: Sechs weitere Teilnehmer stehen fest

Das Teilnehmerfeld der Frauenfußball-WM 2015 in Kanada nimmt immer mehr Gestalt, 21 von 24 Teilnehmern stehen inzwischen fest. In den vergangenen Tagen wurden die Teilnehmer der Konföderationen CONCACAF (Nord-, Mittelamerika und Karibik) sowie CAF (Afrika) ermittelt.
Costa Ricas Team

U17-WM nun doch in Costa Rica

Die U17-Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2014 wird nun doch in Costa Rica stattfinden. Die FIFA machte eine Kehrtwende, nachdem sie von den zuständigen costaricanischen Stellen neue Garantien erhalten hatte.
Costa Ricas Team

U17-WM 2014: Ausrichter Costa Rica wirft hin

Die U17-Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2014 wird nicht wie geplant in Costa Rica ausgetragen werden. Binnen kurzer Zeit kann somit zum zweiten Mal ein Frauenfußball-Turnier nicht am geplanten Ort stattfinden.

CONCACAF-Teams kämpfen um Olympia-Tickets

Acht Teams der Konföderation CONCACAF kämpfen ab heute bis zum 29. Januar im kanadischen Vancouver um zwei Startplätze für das Frauenfußball Turnier bei den Olympischen Spielen in London 2012.

WM-Testspiele: Siege für USA und Kanada

Am Mittwoch fanden zahlreiche Testspiele zur Frauenfußball-WM in Deutschland statt. Die USA gewannen dabei auch die zweite Partie gegen Japan, Kanada und Mexiko siegten ebenfalls, während sich Frankreich und Nordkorea mit Remis begnügen mussten.

Standortbestimmung der WM-Teilnehmer

Nur noch 38 Tage, dann beginnt in Deutschland die Frauenfußball-Weltmeisterschaft (26. Juni bis 17. Juli). Grund genug für die WM-Teilnehmer, in zahlreichen Testspielen ihre aktuelle Form zu überprüfen und an der Feinarbeit zu arbeiten.

Mexiko und Kanada für WM qualifiziert, USA müssen zittern

Paukenschlag bei der WM-Qualifikation: Die USA haben durch eine sensationelle Niederlage gegen Mexiko in Cancun die direkte WM-Teilnahme für die Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland verpasst. Die Mexikanerinnen haben hingegen ihr Ticket sicher, genauso wie Kanada.

Streaming-Tipp: CONCACAF WM-Quali live

Heute biegt die WM-Qualifikation in der Konföderation CONCACAF in ihre entscheidende Phase ein. Kanada gegen Costa Rica und USA gegen Mexiko heißen die beiden Halbfinalspiele. Beide Partien werden live im Internet gestreamt.

Costa Rica: Außenseiter voller Ehrgeiz

Randall Chacón, Trainer von Deutschlands WM-Auftaktgegner Costa Rica (Dienstag, live ab 11.30 Uhr auf Eurosport 2), weiß zwar, dass sein Team bei der U20-Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland nicht als Favorit gehandelt wird. Doch dem Selbstvertrauen seiner Elf tut das keinen Abbruch. „Wir spielen gegen Deutschland auf Sieg“, verspricht Chacón vor dem Eröffnungsspiel.

U20-WM: Zwölf Teams qualifiziert

Fünf Monate vor Beginn der U20-Weltmeisterschaft stehen seit gestern zwölf der 16 teilnehmenden Teams fest. Am Wochenende wurde die Qualifikation in Nordamerika entschieden – mit überraschendem Ergebnis. Zum ersten Mal wird die kanadische Nationalmannschaft nicht zur WM fahren, stattdessen schaffte Costa Rica in der CONCACAF-Meisterschaft die Sensation.

USA gegen Costa Rica mit Mühe – Kanada erstmals bei Olympia

Die favorisierten Frauenfußball-Nationalmannschaften aus den USA und Kanada haben sich für das olympische Frauenfußball-Turnier in Peking qualifiziert. Die Amerikanerinnen benötigten allerdings mehr Geduld als erwartet, um beim 3:0 (0:0)-Sieg den Abwehrriegel von Costa Rica zu knacken.

Im zweiten Halbfinale setzte sich WM-Teilnehmer Kanada knapp mit 1:0 gegen Gastgeber Mexiko durch. Den Treffer des Tages erzielte Melissa Tancredi, die einen Abwehrfehler der Mexikanerinnen gnadenlos ausnutzte.

Dass die Amerikanerinnen das Spiel gegen Costa Rica am Ende sicher gewannen, ist keine Überraschung, doch trotz drückender Überlegenheit benötigte das Team von Trainerin Pia Sundhage bei stürmischen äußeren Bedingungen fast eine Stunde, um das Abwehrbollwerk der Costaricanerinnen erstmals zu knacken.

Heiße Duelle um zwei Olympia-Tickets

Mexikos Frauenfußball-Team will nach PekingMexiko gegen Kanada und USA gegen Costa Rica heißen die beiden Halbfinalpartien in der Olympia-Qualifikation der CONCACAF, die am heutigen Mittwoch darüber entscheiden werden, welche beiden Teams am olympischen Frauenfußball-Turnier in Peking teilnehmen werden.

Bei der Neuauflage der beiden Halbfinalspiele der Olympia-Qualifikation von 2004 gibt es an der klaren Favoritenrolle der Amerikanerinnen gegen die Ticos nichts zu rütteln, doch die zweite Partie verspricht ein echter Leckerbissen und ein ganz enges Duell zu werden.

22.000 Zuschauer werden im Stadion Benito Juárez in der nordmexikanischen Stadt Ciudad Juárez ihr Team frenetisch nach vorne treiben. Und bereits vor vier Jahren wurden die Mexikanerinnen für Kanada zum Stolperstein, als sie zum bislang einzigen Mal die Ahornblätter besiegen konnten.