Start Schlagworte DFB

SCHLAGWORTE: DFB

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema DFB

Logo der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Frauen-Bundesliga: Sportlich hui, Außenwirkung pfui

Heute Abend startet die Frauenfußball-Bundesliga in ihre 30. Jubiläumssaison. Während die Liga trotz des Weggangs einiger namhafter Spielerinnen an Attraktivität kaum eingebüßt hat, bereitet vor allem die Außendarstellung Sorgen.
Screenshot der DFB-Kampagne

DFB-Kampagne sorgt für Unmut

Eine am Freitag gestartete DFB-Kampagne in den Sozialen Medien zur Steigerung der Bekanntheit der Frauenfußball-Bundesliga ist gehörig nach hinten los gegangen.
Logo der FIFA Frauenfußball-WM 2019 in Frankreich

WM-Bilanz: Gestiegenes Niveau, zunehmende Politisierung

Die achte Frauenfußball-WM ist am Sonntag in Lyon mit dem Titelgewinn der favorisierten USA zu Ende gegangen. Zum Ausklang einer sportlich guten WM stand aber nicht der Sport, sondern einmal mehr das Thema gerechte Bezahlung im Mittelpunkt.
Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen

DFB-Pokal: Finale bleibt bis 2020 in Köln

Das Finale im DFB-Pokal der Frauen wird bis 2020 in Köln stattfinden. Darauf einigten sich der DFB und die Stadt Köln.
Offizielles Logo des DFB-Pokal der Frauen

DFB-Pokal: Ab sofort 4. Einwechslung möglich

Im DFB-Pokal der Männer und der Frauen sind im Fall einer Verlängerung ab sofort insgesamt vier Einwechslungen möglich. Das International Football Association Board (IFAB) stimmte einem Antrag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf Teilnahme an einem Pilotprojekt des IFAB zu, das die Auswirkungen einer vierten Einwechslung in Wettbewerben mit etwaiger Verlängerung untersucht.
Logo des DFB

Heike Ullrich wird DFB-Direktorin Frauen- und Mädchenfußball

Das DFB-Präsidium hat Heike Ullrich zur Direktorin für Frauen- und Mädchenfußball berufen. Die 46-Jährige folgt damit auf Steffi Jones, die nach den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro neue Bundestrainerin der Frauen-Nationalmannschaft wird.
Logo der Frauenfußball-Bundesliga

Neues Logo für Frauenfußball-Bundesliga

Ab der Saison 2014/15 trägt die höchste Spielklasse im deutschen Frauenfußball den Titel „Allianz Frauen-Bundesliga“. Heute präsentierte der DFB in Frankfurt ein neues Logo für den Wettbewerb.
Logo des DFB

DFB veranstaltet erstmals U14-Länderpokal

Vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 wird in der Sportschule Duisburg-Wedau erstmals ein Länderpokal für U14-Juniorinnen veranstaltet. 22 Teams, darunter ein Gastteam aus den Niederlanden werden dabei an den Start gehen.
Bernd Schröder

Turbine Potsdam kritisiert Bremer-Nominierung

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat am Tag nach der erstmaligen Nominierung seiner Spielerin Pauline Bremer für die A-Nationalelf öffentlich Kritik in Richtung DFB und Bundestrainerin Silvia Neid geäußert.

Frauenfußball-Splitter 47-48/2013

Im Mittelpunkt unserer Kurzmeldungen stehen diesmal beliebte Live-Übertragungen der Frauenfußball-Bundesliga, eine zur Fußball-Botschafterin nominierte Trainerin sowie neue Facebook- und Twitter-Seiten.
Logo des DFB

Tennis Borussia Berlin gewinnt Ü35-Frauen-Cup

Tennis Borussia Berlin hat am Wochenende in Leipzig den erstmals ausgetragenen DFB-Ü35-Frauen-Cup gewonnen.
Offizielles Logo der Frauen-Bundesliga

DFB verschiebt Bekanntgabe der Spielpläne

Ursprünglich wollte der DFB heute die Spielpläne der Frauenfußball-Bundesligen für die Saison 2013/14 veröffentlichen, doch daraus wird nichts.
Logo des DFB

DFB steigert Mitgliederzahl

Die Zahl der Mitglieder des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den höchsten Stand in der Verbandsgeschichte erreicht. Insgesamt 6 822 233 Mitglieder und damit 22 105 mehr als im Vorjahr sind derzeit in den 21 Landesverbänden des DFB gemeldet. Doch nicht alle Zahlen sind positiv.
Offizielles Logo der Frauen-Bundesliga

DFB will Zulassung zur Frauen-Bundesliga verschärfen

DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg hat in einem Interview mit der DFB-Website verschärfte Zulassungsbedingungen für die Frauenfußball-Bundesliga ab der Saison 2014/15 angekündigt.

Vier Partien des zweiten Spieltags verlegt

Nachdem bereits vier Spiele des ersten Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga verlegt wurden, hat der DFB nun vier weitere Spiele des zweiten Spieltags abgesetzt.

Stützpunkttraining für DFB-Torhüterinnen

Vom 18. bis 20. Juni findet in der Sportschule Wedau ein Stützpunktraining statt, zu dem 20 Torhüterinnen eingeladen wurde.

Frauen-WM sorgt für steigende Mitgliederzahlen

Die Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland hat für Zuwachsraten unter den weiblichen Mitgliedern im Deutschen Fußball-Bund (DFB) und für eine Rekordzahl in der DFB-Mitgliederstatistik gesorgt.

Zwanziger-Rücktritt früher als geplant

DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger will nicht erst im Oktober 2012, sondern bereits im Frühjahr von seinem Posten zurücktreten und den Platz für seinen Nachfolger Wolfgang Niersbach räumen.

Theo Zwanziger kündigt Rücktritt an

Der DFB ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Präsident Dr. Theo Zwanziger. Der 66-Jährige erklärte heute, dem Verband über das Jahr 2013 hinaus nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Geht es nach ihm, ist sogar schon 2012 Schluss.

„Team 2011“ ein voller Erfolg

Beeindruckende Zahlen: Insgesamt 18 231 Teilnehmer sind Beleg für die außergewöhnlich große Resonanz von „TEAM 2011“, der Schul- und Vereinskampagne des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zur Frauen-WM 2011.

Mehr weibliche Mitglieder im DFB

Rund zweieinhalb Monate vor dem Start der Frauen-WM 2011 in Deutschland verzeichnet der DFB eine weitere Bestmarke bei seinen Mitgliederzahlen.

Fatmire Bajramaj wird DFB-Botschafterin

Fatmire „Lira“ Bajramaj ist die neue Integrations-Botschafterin des DFB. Die Welt- und Europameisterin verstärkt damit eine Reihe von bereits ernannten DFB-Integrationsbotschaftern, darunter die Stuttgarter Cacau und Serdar Tasci sowie die Nationalspielerin Okoyino da Mbabi.

Jena muss sich neuen Trainer suchen

Das Intermezzo von Interimstrainer Daniel Kraus bei Frauenfußball-Bundesligist FF USV Jena ist nur von kurzer Dauer. Denn der DFB untersagte wegen der fehlenden A-Lizenz eine Weiterarbeit.

Theo Zwanziger bleibt DFB-Präsident

Dr. Theo Zwanziger ist als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) einstimmig für eine weitere Amtszeit bis zum Jahr 2013 wiedergewählt worden. Auf dem 40. ordentlichen Bundestag des DFB in der Philharmonie in Essen erhielt Dr. Zwanziger die Stimmen aller 255 stimmberechtigten Delegierten.