Start Schlagworte Norwegen

SCHLAGWORTE: Norwegen

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Norwegen

Norwegens Nationaltrainerin Eli Landsem hört auf

Die norwegische Frauenfußball-Nationalelf wird ab 2013 nicht mehr von Eli Landsem betreut werden. Die 50-Jährige, die seit 2009 das Team trainierte und ihr Team zur Frauenfußball-WM 2011 und zur Frauenfußball-EM 2013 führte, wird ihren zum 31. Dezember 2012 auslaufenden Vertrag nicht verlängern.

EM-Quali: Routine setzt sich durch

Zum Abschluss der Qualifikation für die Europameisterschaft 2013 wurde es in den Gruppen 3, 6 und 7 noch einmal spannend - doch letztlich blieben die Überraschungen aus, und die routinierten Teams aus England, Norwegen und Dänemark setzten sich durch.

EM-Quali: Trio kämpft um Spitzenplatz

Die Woche der EM-Qualifikationsspiele geht in die nächste Runde. Nach den Partien am Wochenende, die bereits zu einigen Entscheidungen und Vorentscheidungen geführt haben, finden am Mittwoch und Donnerstag weitere 14 Begegnungen statt. Besonders eng geht es dabei in Gruppe 3 zu, wo ein Trio um die Tabellenführung kämpft.

EM-Quali: Schweiz schießt Deutschland zur EM

In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2013 ließen die Favoriten am Samstag nichts anbrennen und kamen zum Teil zu Kantersiegen. Aber auch die deutsche Mannschaft, die nicht ins Geschehen eingriff, gewann: Durch den Sieg der Schweizerinnen gegen Spanien ist der deutschen Mannschaft das EM-Ticket nicht mehr zu nehmen. Auch Italien fährt vorzeitig zur Endrunde.

Europa: 10 000 Tore in Norwegen

In Norwegen wurde am Wochenende der zweite Saisonspieltag ausgetragen. Stabæk feierte den Sprung an die Tabellenspitze, der unterlegene Gegner ein ganz besonderes Tor. Mit einem wichtigen Tor krönte sich in der Republik Irland der erste Meister der neuen Liga, und ein Punkt reichte Chelsea zur vorübergehenden Tabellenführung in England.

Eli Landsem: „Wir müssen ganz neu anfangen“

In der EM-Qualifikation trifft die norwegische Nationalmannschaft am Samstag auf Bulgarien, am Mittwoch auf Ungarn. Einen erneuten Ausrutscher darf sich das Team nicht leisten, denn mittlerweile ist die EM-Teilnahme in Gefahr. Der Weltmeister von 1995 steckt in der Krise, Nationaltrainerin Eli Landsem spricht gar von einem Neuanfang. Wie der aussieht und wie sie ihre Mannschaft zurück in die Weltspitze führen will, erzählt sie im Gespräch mit Womensoccer.

EM-Quali: Norwegen verliert, Österreich überrascht

Die zehn Spiele der EM-Qualifikation hatten es am Samstag in sich: Deutschland feierte einen Rekordsieg, Norwegen kam überraschend in Nordirland unter die Räder und Österreich gelang ein Auswärtssieg in Portugal.

Europa: Lyon verliert Tabellenführung

FCF Juvisy ist neuer Tabellenführer der französischen Liga. Der Champions-League-Teilnehmer der vergangenen Saison profitierte von einem Unentschieden des Serienmeisters Olympique Lyonnais. Darüber hinaus ist in Norwegen das bis zuletzt spannende Rennen um die Qualifikation für die Königsklasse entschieden.

Europa: Entscheidungen in vier Meisterschaften

Auf den europäischen Fußballplätzen hat sich ein wahres Meisterschaftswochenende abgespielt. Gleich in vier Ländern fielen die Titelentscheidungen, allen voran Norwegen und Schweden.

Europa: Vorteil Malmö

Während in Südeuropa die neuen Spielzeiten begonnen haben, biegt der Titelkampf im Norden auf die Zielgerade ein. Dabei ist Røa der norwegische Titel kaum noch zu nehmen, Tyresö hat in Schweden dagegen einen Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft einstecken müssen.

Die Tops und Flops der Wochen 39 und 40/2011

In der aktuellen Ausgabe blicken wir auf Bundesliga-Spitzenreiter FCR 2001 Duisburg und Zuschauermagnet 1. FFC Frankfurt, beschäftigen uns aber auch mit einer schwer nachvollziehbaren Trainerentlassung, einem enttäuschenden Bundesligisten und dem Abstieg zweier ehemaliger Frauenfußball-Schwergewichte.

Live: 1. FFC Frankfurt – Stabæk

TV-Tipp zur Live-Übertragung des Rückspiels im 1/16-Finale der UEFA Women's Champions League 2011/12 zwischen dem 1. FFC Frankfurt und Stabæk.

Live: Stabæk gegen 1. FFC Frankfurt

Heute Abend um 19 Uhr tritt der 1. FFC Frankfurt beim norwegischen Meister Stabæk zum Hinspiel im Sechzehntelfinale der UEFA Women's Champions League an und die Partie ist live im Fernsehen zu sehen.

Europa: Tyresö übernimmt schwedische Spitze

Auf den europäischen Fußballplätzen hat sich am Wochenende einiges getan – vor allem in den nordischen Ländern. Eine Meisterschaft wurde entschieden, und in zwei weitere kam im Endspurt noch einmal Bewegung.

EM-Quali: Die Schweiz müht sich zum Sieg

In den Mittwochspielen der Qualifikation zur Europameisterschaft 2013 haben einige der am Wochenende ins Straucheln geratenen Teams zurück auf die Erfolgsspur gefunden. Die Isländerinnen haben jedoch wertvolle Punkte eingebüßt, und die Schweiz musste zittern.

Europa: Lyon feiert begeisternden Einstand

Der Ball in Europa kommt ins Rollen, am Wochenende begannen auch in Spanien und Frankreich die neuen Spielzeiten. Spanien startet dabei einen neuen Ligamodus, und das Spiel des französischen Meisters Olympique Lyonnais fand vor beeindruckender Kulisse statt.

Europa: Arsenal erneut englischer Meister

Die Liga hat einen neuen Namen, der Meister ist der alte. Arsenal LFC hat sich auf der Zielgeraden den Titel in der englischen WSL gesichert. Und der Vize-Meister hat seine beste Saison überhaupt gespielt, sich aber dennoch nicht für die Champions League qualifiziert.

Historische Niederlage für Norwegen

Die Enttäuschung stand Eli Landsem ins Gesicht geschrieben, als die sonst immer zu Späßen aufgelegte norwegische Trainerin nach der 1:2-Niederlage gegen Australien zur Pressekonferenz erschien. Zum ersten Mal in der Geschichte der Frauenfußball-Weltmeisterschaft ist Norwegen in der Vorrunde gescheitert.

Spannung in Leverkusen

Die brasilianische Nationalmannschaft hat als einzige in Gruppe D den Viertelfinaleinzug bereits in der Tasche. Um das zweite Ticket kämpfen Australien und Norwegen. Besonders spannend: Im direkten Duell treten sie ab 18 Uhr gegeneinander an. Der Ausgang ist offen.

Brasilien und Norwegen wollen Vorsprung behalten

„Wir müssen ein Top-Spiel zeigen, wenn wir eine Chance haben wollen“, sagt Leni Larsen Kaurin. Die norwegische Nationalspielerin trifft am Abend mit ihrem Team auf Brasilien (18.15 Uhr, live im ZDF). Beide Mannschaften haben ihren Auftakt gewonnen und wollen den Vorsprung auf die Konkurrenz behalten.

Norwegen müht sich zum Sieg

Die norwegische Nationalmannschaft ist nur knapp einem Fehlstart bei der Weltmeisterschaft entkommen. Die Skandinavierinnen gewannen gegen Äquatorialguinea mit 1:0. Der Siegtreffer ließ allerdings lange auf sich warten.

Norwegen trifft die große Unbekannte

Eine Mannschaft, die im Frauenfußball bestens bekannt ist, trifft auf einen unbekannten Neuling. Heute um 15 Uhr (live im ZDF) stehen sich in Augsburg Norwegen und Äquatorialguinea gegenüber. Jeder erwartet einen norwegischen Sieg, doch die Skandinavierinnen sind nervös ob des Starts gegen die Afrikanerinnen.

Frauen-WM 2011: Wer holt sich den Titel?

"Es gibt ganz viele Gegner, die in der Lage sind, diesen Weltmeistertitel zu gewinnen“, sagt Bundestrainerin Silvia Neid. „Es war noch nie so schwer, Weltmeister zu werden“, sagt US-Stürmerin Abby Wambach. Womensoccer wirft einen Blick auf die Ausgangssituation im Turnier und hat einige prominente Opfer ausgemacht.

Gruppe D: Offener Schlagabtausch?

Eine interessante Zusammensetzung der Mannschaften stellt sich in WM-Gruppe D dar: Zwei Traditionsmannschaften im Frauenfußball treffen auf junge Teams, die eine rasante Entwicklung genommen haben, aber über weniger Erfahrung verfügen. Es wird spannend mit Brasilien, Norwegen, Australien und Äquatorialguinea.