Start Schlagworte Weltfußballerin des Jahres

SCHLAGWORTE: Weltfußballerin des Jahres

Schlagwort mit gesammelten Frauenfußball-Beiträgen zum Thema Weltfußballerin des Jahres.

FIFA Awards 2019 ohne deutsche Beteiligung

Die FIFA hat heute die Nominierungen für die Wahl für Weltfußballerin des Jahres und zum Welttrainer des Jahres bekannt gegeben. Zum ersten Mal seit Einführung der Wahl ist in keiner der beiden Frauenfußball-Kategorien Deutschland vertreten.
Dzsenifer Marozsan

Wahl zur Weltfußballerin: Drei DFB-Spielerinnen in der Vorauswahl

Drei ehemalige und aktive Spielerinnen der deutschen Frauenfußball Nationalelf stehen in der zehnköpfigen Vorauswahl zur Wahl der Weltfußballerin des Jahres. Dagegen fehlt unverständlicherweise ausgerechnet Europas Fußballerin des Jahres.
Nadine Keßler

Nadine Keßler Weltfußballerin, Ralf Kellermann Welttrainer

Grandioser Erfolg für den VfL Wolfsburg: Mittelfeldspielerin Nadine Keßler ist bei der Ballon-d'Or-Zeremonie in Zürich zur FIFA-Weltfußballerin des Jahres 2014 gekürt worden. Trainer Ralf Kellermann machte den Wolfsburger Erfolg als Welttrainer des Jahres perfekt.
Nadine Keßler mit der Trophäe zur "Europas Fußballerin des Jahres"

Krönt sich Nadine Keßler zur Weltfußballerin?

Im Kongresshaus von Zürich werden am Montagabend die Stars des Weltfußballs des Jahres 2014 ausgezeichnet. Dabei darf sich VfL Wolfsburgs derzeit verletzte Mittelfeldspielerin Nadine Keßler beim FIFA Ballon d’Or Hoffnungen machen, erstmals zur Weltfußballerin gekürt zu werden.
Nadine Angerer ist unter den Top 3 bei der Wahl zur Weltfußballerin

Nadine Angerer Weltfußballerin, Silvia Neid Welttrainerin

Was für ein Abend für den deutschen Frauenfußball! Nadine Angerer ist im Kongresshaus von Zürich auf der FIFA-Gala Ballon d'Or als erste Torhüterin der Geschichte zur Weltfußballerin des Jahres 2013 ausgezeichnet worden. Zuvor war bereits Bundestrainerin Silvia Neid zur Welttrainerin gekürt worden.
Nadine Angerer

Krönt sich Nadine Angerer zur FIFA-Weltfußballerin?

Heute Abend kürt der Weltfußballverband FIFA im Kongresshaus von Zürich (ab 18.30 Uhr live auf Eurosport) die Weltfußballerin des Jahres 2013. DFB-Torhüterin Nadine Angerer könnte nach Birgit Prinz (2003 bis 2005) die zweite Deutsche werden, die den Titel holt.
Abby Wambach

Live: Wahl zur Weltfußballerin 2013

Programmhinweis zur Live-Übertragung der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres am 13. Januar 2014 aus dem Kongresshaus Zürich.

Live: Wahl zur Weltfußballerin 2012

Programmhinweis zur Live-Übertragung der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres 2012 aus der Kongresshalle in Zürich.

US-Amerikanerinnen dominieren Weltfußballerinnen-Wahl

Am 7. Januar 2013 wid bei der FIFA Gala Ballon d'Or die Weltfußballerin 2012 bekannt gegeben. Zehn Spielerinnen wurden nominiert, darunter keine aus Deutschland. Allerdings sind mit Silvia Neid und Maren Meinert gleich zwei deutsche Kandidatinnen für die Wahl zur Trainerin des Jahres benannt worden.

Homare Sawa zur Weltfußballerin gekürt

Japans Kapitänin Homare Sawa ist auf der Gala FIFA Ballon d’Or im Züricher Kongresshaus zur Weltfußballerin des Jahres 2011 gekürt worden. Trainer Norio Sasaski machte den grandiosen Erfolg für den japanischen Fußballverband perfekt.

Kerstin Garefrekes zur Weltfußballerin 2011 nominiert

Wer wird Weltfußballerin 2011? Dieses Geheimnis wird erst auf einer Gala am 9. Januar 2012 in Zürich gelüftet. Doch trotz der verkorksten Frauenfußball-WM im eigenen Land darf sich auch eine deutsche Spielerin Hoffnung auf den prestigeträchtigen Titel machen, genauso wie eine deutsche Trainerin auf einen anderen Titel.

Weltfußballerin: Bajramaj und Prinz unter Top 3

Gleich zwei deutsche Spielerinnen stehen unter den Top 3 bei der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres. Fatmire Bajramaj und Birgit Prinz dürfen sich beide Hoffnung auf den heiß begehrten Titel machen. Und auch zwei deutsche Trainerinnen haben die Chance, zum Welttrainer des Jahres gewählt zu werden.

Bajramaj als Weltfußballerin des Jahres nominiert

Fatmire Bajramaj und Birgit Prinz sind unter den Nominierten zur „Weltfußballerin des Jahres“. Während es für Bajramaj die erste Nominierung ist, hat Prinz den Titel bereits dreimal gewonnen. Erstmals wird auch ein/e „Trainer/in des Jahres“ gekürt – gleich drei Deutsche haben es in die Top Ten geschafft.