USA und Niederlande Gruppensieger

2

Die USA und die Niederlande haben sich mit je drei Siegen aus drei Spielen als Gruppensieger für das Achtelfinale qualifiziert. Nur knapp daran vorbei schrammte Chile, während Kamerun in letzter Sekunde jubeln durfte.

Lineth Beerensteyn (Mi.) bejubelt ihren Siegtreffer gegen Kanada
Lineth Beerensteyn (Mi.) gelang der Siegtreffer für die Niederlande © imago / VI Images

Die USA gewannen zum Abschluss der Gruppe F im Stade Océane in Le Havre vor 22.418 Zuschauern mit 2:0 (1:0) gegen Schweden.

USA souverän, aber ohne Glanz

Lindsey Horan brachte die Amerikanerinnen früh in Führung (3.), ein Eigentor von Jonna Andersson (50.) sorgte für den Endstand in einer Partie, in der die USA nach der frühen Führung einen Gang zurückschalteten, Schweden aus einigen Chancen aber kein Kapital schlagen konnte.

Chiles Achtelfinaltraum zerplatzt an der Latte

Im zweiten Spiel der Gruppe hätte Chile einen Sieg mit drei Toren Vorsprung gegen Thailand zum Einzug ins Achtelfinale benötigt, doch am Ende reichte es nur zu einem 2:0 (0:0)-Erfolg. Im Roazhon Park von Rennes sorgte ein Eigentor von Thailands Torhüterin Waraporn Boonsing (48.) für die chilenische Führung, die Maria Jose Urrutia per Kopf ausbaute (80.). Doch erst nach dem zweiten Treffer drückten die Chileninnen richtig aufs Tempo. Zur tragischen Heldin wurde Francisca Lara, die einen per VAR gegebenen Foulelfmeter an die Latte setzte (86.).

Beerensteyn lässt Oranje jubeln

In Gruppe E holten sich die Niederlande mit einem 2:1 (0:0)-Sieg gegen Kanada den Gruppensieg. Im Stade Auguste-Delaune von Reims sorgte Anouk Dekker für die Führung (54.), die Christine Sinclair ausglich (60.). Die eingewechselte Lineth Beerensteyn sorgte für die Entscheidung (75.).

Kamerun in letzter Sekunde ins Achtelfinale

Im zweiten Spiel der Gruppe sicherte sich Kamerun in einem Herzschlagfinale durch einen 2:1 (0:0)-Erfolg gegen Neuseeland die Teilnahme an der K.-o.-Runde. Ajara Nchout brachte Kamerun in Führung (57.), doch ein Eigentor von Aurelle Awona schien die Träume platzen zu lassen (80.). Doch in der fünften Minute der Nachspielzeit fasste sich Nchout ein Herz und setzte den Ball zum viel umjubelten Siegtreffer ins Netz (90.+5).

Alle Achtelfinalpartien im Überblick

Samstag, 22. Juni 2019 (17.30 Uhr) in Grenoble – Deutschland – Nigeria (ZDF/DAZN)
Samstag, 22. Juni 2019 (21.00 Uhr) in Nizza – Norwegen – Australien (ZDF)
Sonntag, 23. Juni 2019 (17.30 Uhr) in Valenciennes – England – Kamerun (ARD)
Sonntag, 23. Juni 2019 (21.00 Uhr) in Le Havre – Frankreich – Brasilien (ARD Livestream)
Montag, 24. Juni 2019 (18.00 Uhr) in Reims – Spanien – USA (ARD)
Montag, 24. Juni 2019 (21.00 Uhr) in Paris – Schweden – Kanada (ARD)
Dienstag, 25. Juni 2019 (18.00 Uhr) in Montpellier – Italien – China (ZDF)
Dienstag, 25. Juni 2019 (21.00 Uhr) in Rennes – Niederlande – Japan (ZDF)

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
baleIngrid Novosad Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ingrid Novosad
Ingrid Novosad

Uncle Jack ein Dankeschön für die wohlwollenden Worte. Ist also aus meinem Erfahrungsschatz meiner 35 Jahre auf deutschen Fußballplätzen doch etwas Brauchbares hängen geblieben. Aber ich möchte mich da auch gleich seinen Dankesworten an Herrn Juchem anschließen, der seit vielen Jahren sein Engagement in den Dienst des Frauenfußballs stellt. Gerade solche Plattformen tragen doch dazu bei, dass sich immer mehr Mädchen und Frauen für diese Sportart interessieren. Auch wenn die Zuschauerzahlen bei der WM recht gut sind, ist aber weiterhin auch nicht damit zu rechnen, dass sich das auf den heimischen Fußballplätzen widerspiegeln wird. Enorm große Zuschauerzahlen, wie zuletzt in… Weiterlesen »

bale
bale

Hallo Ingrid, habe deinen subjektiven Text gelesen
Sei bitte ein bisschen optimistischer beim Frauenfußball
Es kommen immer neue Generationen von mädels in den fussball und ich freue mich schon auf EM in England und mal sehen wo die nächste WM stattfindet
Women Football Rilkes