1. FC Köln verpflichtet Amber Barrett

Von am 24. Juni 2019 – 10.45 Uhr 1 Kommentar

Aufsteiger 1. FC Köln hat für die Bundesligasaison 2019/20 die irische Nationalstürmerin Amber Barrett von Peamount United verpflichtet.

Aufnahme von Amber Barrett

Geht zukünftig für den 1. FC Köln auf Torejagd: Amber Barrett © 1. FC Köln

Anzeige

Die 23-Jährige kommt auf Empfehlung des irischen Nationaltrainers Colin Bell, der von 1997 bis 1999 Co-Trainer beim 1. FC Köln war. In Irland wurde Barrett drei Mal in Folge Torschützenkönigin, in der vergangenen Saison erzielte sie 42 Tore.

„Sofort in Köln verliebt“

Barrett erklärt: „Als ich nach Köln geflogen bin, war ich vom Club sofort begeistert. Ich wusste, wie groß der FC ist und hatte schon zuvor viel darüber gehört, besonders was die Männer betrifft. Ich habe mich sofort in den Ort verliebt und Trainer Willi Breuer hat einen sehr ehrgeizigen Eindruck gemacht – das hat mir gefallen.“

Vorfreude auf die Umstellung

Barrett meint weiter: „Ich bin sehr gespannt auf das Training. Es wird insgesamt ein kleiner Kulturwandel werden und das Erlernen einer anderen Sprache wird eine weitere Herausforderung sein, aber es ist auch etwas, was mir Spaß machen wird.“

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

Kommentar schreiben