Jacqui Melksham leitet Eröffnungsspiel

Von am 25. Juni 2011 – 2.19 Uhr

Die 32-jährige Australierin  Jacqui Melksham wird das Eröffnungsspiel der Frauenfußball-WM 2011 am 26. Juni in Berlin zwischen Deutschland und Kanada leiten.

Bereits 2007 war es eine Australierin, Tammy Ogston, die damals das Auftaktspiel zwischen Deutschland und Argentinien leitete, das die DFB-Elf mit 11:0 gewann.  Melksham, eine Graphikdesignerin aus Mansfield (Queensland), ist nach der U19-WM 2004 und der U20-WM 2008 zum dritten Mal bei einem FIFA-Turnier im Einsatz.

Seitz leitet Nigeria gegen Frankreich
Ihr zur Seite stehen werden Allyson Flynn und Sarah Ho, ebenfalls beides Australierinnen. Als Vierte Offizielle kommt Etsuko Fukano aus Japan zum Einsatz. Das zweite Gruppenspiel zwischen Nigeria und Frankreich wird die Amerikanerin Kari Seitz leiten.

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.