2. Liga: die Ergebnisse vom 7. Spieltag

2

Am 7. Spieltag der 2. Frauenfußball-Bundesliga hat der SV Werder Bremen seine Tabellenführung mit einem Auswärtssieg bei Arminia Bielefeld untermauert. Dabei erzielte Cindy König drei Treffer.

Neues Logo der 2. Liga
Das neue Logo der 2. Liga zur Saison 2019/20 © DFB

FC Bayern München II – TSG 1899 Hoffenheim II 3:4 (1:3)

Tore: 0:1 Kaut (10.), 0:2 Naschenweng (22.), 1:2 Ugochukwu (34.), 1:3 Haas (45.+3), 2:3 Wohner (79.), 3:3 Wohner (87.), 3:4 Wienroither (88.)

1. FFC Frankfurt II – Turbine Potsdam II 4:0 (3:0)

Tore: 1:0 Limani (19.), 2:0 Emmerling (34.), 3:0 Hahn (42.), 4:0 Krawczyk (60.)

FC Ingolstadt 04 – VfL Wolfsburg II 2:3 (1:2)

Tore: 1:0 Maier (40.), 1:1 Stolze (43.), 1:2 Baaß (45.+3), 2:2 Zenger (67.), 2:3 Tarczyńska (77.)

SG 99 Andernach – 1. FC Saarbrücken 2:1 (0:1)

Tore: 0:1 Herrmann (7.), 1:1 Weingarz (63.), 2:1 Schermuly (90.)

Borussia Mönchengladbach – FSV Gütersloh 2009 3:1 (3:1)

Tore: 0:1 Blümel (8.), 1:1 Starmanns (10.), 2:1 Corres (23.), 3:1 Abu Sabbah (45.)

Arminia Bielefeld – SV Werder Bremen 2:3 (0:0)

Tore: 1:0 Grünheid (52.), 1:1 König (65.), 1:2 König (72.), 2:2 Grünheid (80.), 2:3 König (90.)

SV Meppen – BV Cloppenburg 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Radosavljevic (47.), 1:1 Kregel (70.)

Zur Tabelle

Letzte Aktualisierung am 11.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
WACRitchie Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ritchie
Ritchie

Arminia Bielefeld – SV Werder Bremen 2:3 (0:0)
Tore: 1:0 Grünheid (52.), 1:1 König (65.), 1:2 König (72.), 2:2 Grünheid (80.), 2:3 König (90.)

Sehr schön für uns Grün/Weißen!

WAC
WAC

Im Meppener/Cloppenburger Derby war es eine eher mühselige Angelegenheit, in einem arg umkämpften Spiel blieb die spielerische Klasse auf der Strecke. Die Spielerinnen standen sich auf den Füßen und verteidigten allzu diszipliniert, so dass Chancen und selbst schöne Spielzüge selten waren. Erst die letzten fünfzehn Minuten konnte der SVM so etwas wie Druck entwickeln und zeigen, dass sie doch die bessere Spielanlage und schlicht höhere Qualität gegenüber dem BVC haben. Den entscheidenden Treffer haben sie allerdings verpasst. Beide Tore waren immerhin sehenswert, so dass die Zuschauer nicht völlig frustriert waren. Für den BV Cloppenburg ist dieses Ergebnis wohl ein Punktgewinn,… Weiterlesen »