SC Sand gewinnt in Unterzahl

0

Zum Auftakt des 5. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga hat der SC Sand bei Bayer 04 Leverkusen einen glücklichen, aber kämpferisch verdienten Auswärtssieg gefeiert – trotz eines verschossenen Elfmeters und einer Roten Karte.

Spielszene Bayer 04 Leverkusen gegen SC Sand
In einer umkämpften Partie hatte der SC Sand das bessere Ende für sich © imago / foto2press

Vor 467 Zuschauern im Ulrich-Haberland-Stadion gewann der SC Sand am Freitagabend bei Bayer 04 Leverkusen mit 2:1 (1:0.

Pinther scheitert vom Punkt, Prohaska trifft

Die Gäste waren in der ersten Halbzeit gegen zu passive Gastgeberinnen die bessere Mannschaft und gingen verdient durch einen abgefälschten Schuss von Nadine Prohaska in Führung (25.). Zuvor hatte Viktoria Pinther einen Foulelfmeter an den Pfosten gesetzt (19.). Leverkusen musste früh wechseln, Pauline Wimmer kam für die verletzte Lena Uebach.

Ausgleich durch Rudelic, Rot für Moorrees

Leverkusen kam mit deutlich mehr Schwung aus der Kabine, Ivana Rudelic gelang nach uneigennütziger Vorarbeit von Milena Nikolic schnell der Ausgleich (47.). Und als Myrthe Moorrees nach einer Notbremse gegen Dóra Zeller die Rote Karte sah (55.), schien das Pendel in Richtung Leverkusen auszuschlagen, die in der Folge beste Chancen liegen ließen.

Blagojević versetzt Leverkusen den K.o.

Doch der entscheidende Treffer gelang den Gästen, als Dina Blagojević am schnellsten schaltete und mit einem platzierten Schuss Anna Klink im Leverkusener Tor überwand (73.). Mit Glück und Geschick überstand Sand dann die drangvolle Schlussphase Leverkusens, in der die Elf von Trainer Achim Feifel gleich mehrfach den Ausgleich auf dem Fuß hatte.

In der Tabelle schob sich der SC Sand mit seinem zweiten Saisonsieg an Bayer 04 Leverkusen vorbei und machte zumindest für eine Nacht einen Sprung von Platz 9 auf Platz 5. Bayer belegt Tabellenplatz 7.

Alles Infos auf der Match-Seite Leverkusen gegen Sand lesen

Zur Tabelle

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 28.01.2020 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API