EM-Quali: Sandra Starke für Melanie Leupolz nachnominiert

4

Nach Lena Lattwein (TSG 1899 Hoffenheim) muss auch Bayern Münchens Kapitänin Melanie Leupolz ihre Teilnahme an den beiden EM-Quali-Spielen absagen.

Melanie Leupolz führt den Ball
Melanie Leupolz fällt wegen einer Knieverletzung für die EM-Quali aus © imago / foto2press

Leupolz bekam beim 3:0-Sieg gegen den 1. FFC Frankfurt am Freitagabend einen Schlag aufs Knie, für sie nominierte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg Sandra Starke vom SC Freiburg für die beiden EM-Qualifikationsspiele der DFB-Frauen gegen Montenegro in Kassel am Samstag, 31. August (12.30 Uhr, ARD live) und die Ukraine in Lwiw am Dienstag, 3. September (16 Uhr MESZ, ZDF live) nach.

Anzeige

Bremer für Lattwein

Zuvor hatte bereits Lena Lattwein ihre Teilnahme absagen müssen. Für sie war Pauline Bremer von Manchester City nachnominiert worden.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
4 Kommentatoren
FFFanChristoWitzfigurBernd Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bernd
Bernd

Herzlichen Glückwunsch an die „Spätberufene“.
Besser spät als nie! Freut mich für sie.

Witzfigur
Witzfigur

Find ich gut! 🙂

Christo
Christo

Sandra hat es verdient. Sie bringt vor allem mit, daß sie sich engagiert reinhaut und um Bälle kämpft, wo andere schon gar nicht mehr anlaufen.
Ich drück die Daumen für einen guten Einstand.

FFFan
FFFan