Bayern München verpflichtet Carolin Simon

Von am 9. August 2019 – 11.32 Uhr 27 Kommentare

Der FC Bayern München hat zur Verstärkung seiner Abwehr DFB-Nationalspielerin Carolin Simon von Olympique Lyon für eine Ablösesumme von 50.000 Euro verpflichtet.

Kommt für 50.000 Euro Ablöse von Olympique Lyon: Caro Simon © imago / ZUMA Press

Die 26-Jährige unterschrieb in München einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022. „Bayern hat eine super Mannschaft mit einem richtig guten Trainerteam. Ich freue mich riesig auf die kommenden Aufgaben und bin mir sicher, dass wir eine Menge erreichen können“, so Simon zu ihrem Wechsel zurück in die Bundesliga. Olympique Lyon hatte gestern die Verpflichtung der englischen Nationalspielerin Alex Greenwood für die linke Abwehrseite bekannt gegeben und somit bereits Spekulationen genährt, dass Simon den Verein verlassen wird.

Anzeige

View this post on Instagram

Liebe Leute, was ein verrücktes Jahr. Mit vielen Höhen und Tiefen, einem neuen Land, einer neuen Sprache, haufenweise Eindrücken, einigen Verletzungen und am Ende 3 Titeln.😅 Ich bin dankbar für diese Erfahrung und habe nicht nur fußballerisch, sondern auch menschlich eine Menge gelernt. Auf aller höchsten Niveau mit Weltklasse Spielerinnen zu trainieren, auf dem Platz zu stehen und meistens zu siegen – das habe ich mir immer gewünscht und bin super stolz auf alles was wir als Team und ich persönlich erreicht haben.😊 Trotz allem habe ich für mich herausgefunden, dass mein Herz mehr Richtung Heimat schlägt und da es für mich immer Priorität hatte, an einem Ort zu spielen wo ich das Gefühl habe „angekommen“ und glücklich zu sein, werde ich Lyon diesen Sommer verlassen. Ich Danke Olympique Lyon für die Möglichkeit Teil des Vereins gewesen zu sein, meinen Wunsch angehört und respektiert zu haben und vor allem der tollen Mannschaft für das aufregende Jahr. Ich wünsche allen für die kommende Saison alles Gute und viel Erfolg.🍀😊 Nun freue ich mich riesig auf die neuen Aufgaben mit dem FC Bayern München und kann es kaum abwarten auf dem Feld zu stehen. 🔴⚪️💪🏼 #newchapter #newgoals

A post shared by Carolin Simon (@caro_simon30) on

Flexibel einsetzbar

Bayern-Trainer Jens Scheuer erklärt: „Ich bin sehr glücklich, dass wir Carolin Simon beim FC Bayern verpflichten konnten. Caro ist auf der linken Seite sehr flexibel einsetzbar und mit ihrem starken linken Fuß eine große Verstärkung und Bereicherung für uns.“ Simon wird in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining der Münchnerinnen einsteigen. Nach Angaben von Olympique Lyon zahlt der FC Bayern München eine Ablösesumme in Höhe von 50.000 Euro, da Simon in Lyon noch einen laufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2020 besaß.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

27 Kommentare »

  • Bernd sagt:

    @ Fan2
    Herzlichen Dank für Deine Belehrung wie und wo man Sprachen richtig lernt!
    Köstlich!
    Über die diversen Auslandsjahre und Reisen meines leider nicht mehr ganz so jungen Lebens, erzähle ich Dir lieber nichts, denn das ist zum einen privat, zum anderen bin ich durch Deine vielen „Verfälschungstheorien“ im Hinblick auf die Weltrangliste mehr als gewarnt. Mit welcher Hingabe Du versuchst Deine abenteuerlichen Behauptungen zum „Nordkoreaeffekt“, bis hin zur Benachteiligung Madagaskars zu verteidigen, ist für mich schon legendär.
    Wie „leicht“ die Kommunikation in französischer Sprache Caro Simon fällt, fragst Du Sie daher am besten bei Gelegenheit mal selbst! Mir würdest Du sowieso nicht glauben.
    Wie ich dem restlichen Beitrag entnehme scheint es Dir ja nicht an dem zu mangeln, woran es Deiner Ansicht nach, angeblich beim deutschen FF-Management hapert.

    (5) 19 Gesamt – 12 hoch – 7 runter
  • Bernd sagt:

    Da ist mir doch ein böser Fehler beim Schlusssatz um 19.59 Uhr unterlaufen. Habe ich doch einfach das Wort „rechten“ unterschlagen.
    Sorry! Ob dies mit meinem Problem mit den „Rechten“ zusammenhängt weiß ich nicht. Korrekt sollte der Satz natürlich heißen:
    So und nun viel Freude mit dem rechten Button, unten links! 😉

    (-2) 16 Gesamt – 7 hoch – 9 runter
  • FFFan sagt:

    Ich verstehe die ‚Transferpolitik‘ des FC Bayern nicht so ganz! Gerade erst hat man mit A.Riley eine international erfahrene Spielerin für diese Position verpflichtet, und V.Schweers ist ja auch noch da. Wozu also noch eine weitere Linksverteidigerin holen und dafür sogar eine Ablösesumme bezahlen? Na gut, wenigstens hat J.Scheuer jetzt seine ‚Wunschspielerin‘!

    (9) 9 Gesamt – 9 hoch – 0 runter
  • Fan2 sagt:

    @Bernd: Tut mir ja leid für dich, dass du es anderes erlebt hast. Vielleicht war das auch noch ne andere Zeit. Heute jedenfalls gehen die meisten jungen Menschen ins Ausland und ich habe noch nie davon gehört, dass jemand mit der Sprache nicht zurecht kommt. Und da sind noch ganz andere Sprechen dabei als Spanisch oder Französisch: Finnisch, Ungarisch, Indonesisch, Zulu, Indisch, Chinesisch, Japanisch, Arabisch, …
    Wer sich verständlich machen muss, der lernt es ziemlich schnell.

    (-5) 11 Gesamt – 3 hoch – 8 runter
  • Zaunreiter sagt:

    Huch…schon nach einem Tag 24 Postings zum Wechsel von Simon. Und da sind schon abenteuerliche dabei. Herzhaft gelacht habe ich ob der Behauptung, dass Alex Greenwood die Wunschspielerin von Lucy Bronze sei. Made my day! Weiter so.

    (4) 8 Gesamt – 6 hoch – 2 runter
  • Bernd sagt:

    @ Fan2
    In ein paar der von Dir genannten Länder war ich noch in den letzten Jahren. Es braucht Dir auch nichts leid tun, es waren alles Zeiten die ich nicht missen möchte!
    Wenn Du allerdings meinst die „jungen Leute“, welche diese Länder besuchen, unterhalten sich dort in den von Dir genannten Spachen, empfehle ich Dir auch hier mal wieder einen Faktencheck vor Ort.
    Du kennst scheinbar viel intelligentere Leute als ich. Mir ist noch kein/e EinzigeR bekannt, der/die Finnisch, Arabisch, Mandarin oder Cantonese „recht schnell“ gelernt hat. Manchmal habe ich das gefühl wir leben auf unterschiedlichen Welten.

    (4) 10 Gesamt – 7 hoch – 3 runter
  • bale sagt:

    ich denke sie hat es nicht geschafft sich in die erste mannschadft reinzuspielen,wenn ich sehe wen Lyon alles hat cascarino Bronze renard Assayi gridge de Mbartok und und und

    (7) 11 Gesamt – 9 hoch – 2 runter

Kommentar schreiben

Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen