Champions League: Start in die neue Saison

Von am 7. August 2019 – 9.51 Uhr

Von heute bis zum 13. August wird die Qualifikationsrunde zur UEFA Women´s Champions League ausgetragen. Und in den zehn Qualifikationsgruppen finden sich unter den 40 Teilnehmern einige namhafte Teams.

Logo der UEFA Women´s Champions League

Logo der UEFA Women´s Champions League © UEFA

So sind etwa Teams wie LSK Kvinner (NOR), in der vergangenen Saison Viertelfinalist, RSC Anderlecht (BEL) oder auch der FC Twente (NED) im Einsatz. 40 Teams sind die Qualifikation involviert, insgesamt meldeten für den Wettbewerb in der Saison 2019/20 die Rekordzahl von 62 Teams aus 50 Verbänden. Die zehn Gruppensieger erreichen das Sechzehntelfinale zusammen mit den 22 Teams, die ein Freilos haben und keine Qualifikationsrunde bestreiten müssen.

Anzeige

Sechs Debütanten

Zum ersten Mal nehmen die Debütanten Braga, ŽNK Split, Beşiktaş, Flora Tallinn, FC Nike, Alashkert an der Champions League teil. Mit dabei ist auch der kasachische Verein BIIK-Kazygurt, der in der Vorsaison im Heimspiel des Sechzentelfinales den späteren Finalisten FC Barcelona mit 3:1 bezwang, die einzigen Gegentreffer für die Spanierinnen bis zum Finale.

Gruppen der Qualifikationsrunde (7. bis 13. August)

Gruppe 1: SFK 2000 Sarajevo (BIH, Gastgeber), Breidablik (ISL), ASA Tel-Aviv University, ŽFK Dragon 2014 (MKD)
Gruppe 2: Universitatea Olimpia Cluj (ROU), NSA Sofia (BUL), Breznica Pljevlja (MNE, Gastgeber), Mitrovica (KOS)
Gruppe 3: Hibernian (SCO), Pomurje Beltinci (SVN, Gastgeber), Cardiff Met (WAL), FC Nike (GEO)
Gruppe 4: FC Minsk (BLR), Kharkiv (UKR, Gastgeber), ŽNK Split (CRO), Bettembourg (LUX)
Gruppe 5: ŽFK Spartak (SRB), Ferencváros (HUN), Slovan Bratislava (SVK, Gastgeber), Agarista – SS Anenii Noi (MDA)
Gruppe 6: BIIK-Kazygurt (KAZ), PK-35 Vantaa (FIN), Flora Tallinn (EST, Gastgeber), EBS/Skála (FRO)
Gruppe 7: Apollon LFC (CYP), Sturm Graz (AUT), Braga (POR), Rīgas Futbola skola (LVA, Gastgeber)
Gruppe 8: LSK Kvinner (NOR), PAOK (GRE), Anderlecht (BEL, Gastgeber), Linfield (NIR)
Gruppe 9: FC Twente (NED, Gastgeber), Górnik Łęczna (POL), Beşiktaş (TUR), Alashkert (ARM)
Gruppe 10: Gintra Universitetas (LTU, Gastgeber), Vllaznia (ALB), Wexford Youths (IRL), Birkirkara (MLT)

Termine

Qualifikationsrunde: 7., 10. und 13. August 2019
Auslosung Sechzehntelfinale: 16. August 2019, Nyon
Sechzehntelfinale: 11./12. und 25./26. September 2019
Auslosung Achtelfinale: 30. September 2019, Nyon
Achtelfinale: 16./17. und 30./31. Oktober 2019
Auslosung Viertel- und Halbfinale: 8. November 2019, Nyon
Viertelfinale: 24./25. März und 1./2. April 2020
Halbfinale: 25./26. April und 2./3. Mai 2020
Endspiel (Viola Park, Wien): 24. Mai 2020

Freilos für das Sechzehntelfinale

1 Lyon (FRA, Titelverteidiger) 129.865
2 Wolfsburg (GER) 112.575
3 Paris Saint-Germain (FRA) 99.865
4 Barcelona (ESP) 91.160
5 Bayern München (GER) 67.575
6 Slavia Praha (CZE) 59.870
7 Manchester City (ENG) 59.655
8 Brøndby (DEN) 50.045
9 Fortuna Hjørring (DEN) 47.045
10 FC Zürich (SUI) 44.230
11 Glasgow City (SCO) 34.085
12 Atlético Madrid (ESP) 33.160
13 Sparta Praha (CZE) 32.870
14 Fiorentina (ITA) 26.890
15 St. Pölten (AUT) 20.270
16 Arsenal (ENG) 17.655
17 Piteå (SWE) 17.655
18 Göteborg (SWE) 17.655
19 Juventus (ITA) 14.890
20 Ryazan-VDV (RUS) 14.580
21 Lugano (SUI) 10.230
22 Chertanovo (RUS) 8.580

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben

Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen