Sofia Jakobsson wechselt zu Real Madrid

Von am 31. Juli 2019 – 12.01 Uhr 1 Kommentar

Nach Kosovare Asllani, Thaisa und Aurélie Kaci hat CD Tacon/Real Madrid die nächste prominente Verpflichtung bekannt gegeben. Die schwedische Stürmerin Sofia Jakobsson kommt von Montpellier Hérault SC.

Sofia Jakobsson

Von Montpellier zu Real: Sofia Jakobsson © Twitter (@CD_Tacon)

Jakobsson, die in den vergangenen fünf Spielzeiten für Montpellier in der französischen Liga spielte, war bei der Frauenfußball-WM in Frankreich eine der herausragenden Spielerinnen und gewann mit ihrem Team die Bronzemedaille. Bei der WM bestritt sie sechs der sieben Spiele und erzielte zwei Tore, unter anderem gegen Deutschland.

Anzeige

Intermezzo in Deutschland

Zuvor war die 29-Jährige in Schweden (Hägglunds IoFK, Östers IF und Umeå IK), Russland (WFC Rossiyanka), England (Chelsea Women) und Deutschland (BV Cloppenburg) aktiv.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • bale sagt:

    viel glück ja bei der WM war sie eine der auffälligsten Spielerinnen.
    real Madrid holt sich ein Starensemble mal sehen wie die sich schlagen in Liga 1 in Spanien.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter

Kommentar schreiben

Bundesliga 2019/20