FF USV Jena verpflichtet Julie Karn

0

Frauenfußball-Bundesligist FF USV Jena hat drei Wochen vor dem Start in die Bundesligasaison 2019/20 eine weitere Verpflichtung getätigt. Die Kanadierin Julie Karn soll die Außenbahn verstärken.

Wunschtransfer: Chris Heck freut sich über die Verpflichtung von Julie Karn
Wunschtransfer: Chris Heck freut sich über die Verpflichtung von Julie Karn © Hannes Seifert / FF USV Jena

Direkt vom Flughafen ging es am Freitagnachmittag ins erste Mannschaftstraining, am Samstagvormittag bestritt die 23-Jährige bei der 0:2-Testspielniederlage gegen Sparta Prag ihre ersten Spielminuten.

Wunschtransfer

Die Mittelfeldakteurin ist ein Wunschtransfer des neuen Jenaer Trainers Chris Heck, der Karn schon aus einem Probetraining beim 1. FFC Frankfurt kennt. „Leider kam der Transfer damals nicht zustande, aber ich habe Julies Weg weiter verfolgt und freue mich, dass sie uns nun in Jena verstärkt“, so Heck.

Fußballspielerin und Tanzlehrerin

Der 1,68 Meter große, zweikampfstarke und schnelle Rechtsfuß wechselt von Hochschulteam der University of Guelph in der kanadischen Provinz Ontario, den Guelph Gryphons, nach Jena. In Kanada machte sie neben ihrem Studium zudem als professionelle Tänzerin auf sich aufmerksam und möchte nun in Jena als Tanzlehrerin arbeiten.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei