FF USV Jena holt Karla Görlitz und Jitka Chlastáková

Von am 21. Juli 2019 – 8.52 Uhr 1 Kommentar

Frauenfußball-Bundesligist FF USV Jena freut sich über zwei weitere Neuzugänge: Karla Görlitz vom Magdeburger FFC und Jitka Chlastáková von Slavia Prag.

Jenas Trainer Chris Heck freut sich über seine neuen Spielerinnen Karla Görlitz (re.) und Jitka Chlastáková © Hannes Seifert / FF USV Jena

Die 25-jährige Chlastáková bringt die Erfahrung aus 48 A-Länderspielen für die Nationalelf Tschechiens mit und stand mit Slavia und Sparta Prag drei Mal im Viertelfinale der UEFA Women`s Champions League (insgesamt 25 Einsätze im Wettbewerb). „Mit ihrer Zweikampfstärke wird sie uns sehr weiterhelfen“, so Jenas Trainer Chris Heck.

Anzeige

Nächster Karriereschritt

„Ich freue mich auf den nächsten Schritt in meiner Karriere. Die Bundesliga ist eine der besten Ligen der Welt“, so die Tschechin, „Jena ist ein kleiner und familiärer Verein. Ich möchte der Mannschaft weiterhelfen, dass wir den Klassenerhalt schaffen können.“

„Eine junge Spielerin mit viel Potential“

Als zweiten Neuzugang präsentiert der FF USV Jena die 18-jährige Karla Görlitz, die vom Magdeburger FFC an die Saale wechselt. „Karla ist eine junge zweikampfstarke Spielerin mit viel Potential“, so Heck über die Juniorennationalspielerin. Im Jahr 2017 absolvierte sie für die deutsche U17-Elf einen Einsatz beim 2:1 über die Schweiz, wurde auch für die U19-Auswahl zu verschiedenen Lehrgängen eingeladen.

Jetzt lesen
Wechselbörse Frauen-Bundesliga Saison 2019/20
Susann Utes verstärkt Trainerteam

Jenas langjährige Kapitänin und Aufstiegsheldin verstärkt seit dieser Woche das Trainerteam um Chris Heck. Als Co-Trainerin ist sie weiterhin nah an der Mannschaft und kann mit ihrer Erfahrung den jungen Spielerinnen wertvolle Impulse geben.

FF USV Jena startet Dauerkartenverkauf

In dieser Woche hat der FF USV Jena seinen Dauerkarten-Vorverkauf für die elf Heimspiele in der Frauenfußball-Bundesliga im Ernst-Abbe-Sportfeld gestartet. Frühbucher können aus drei verschiedenen Paketen wählen, bei dem sie neben dem vergünstigten Eintritt für die Partien gegen Wolfsburg, Bayern und Co. entweder ein Kind gratis mitbringen können, eine VIP-Tageskarte für ein Heimspiel nach Wahl erhalten oder sich über einen Fanschal der neuen Kollektion der Saison 2019/2020 freuen können. Das Bestellformular für die neuen Tickets ist unter bit.ly/dk-1920 zu finden.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • SCF Klausi sagt:

    Ich weiss nicht wie es finanziell um Jena steht,es scheint aber so.als würden sie alles dafür tun um eine konkurrenzfähige Mannschaft ins Rennen zu schicken.
    andere als Gladbach letztes Jahr.

    (3) 3 Gesamt – 3 hoch – 0 runter

Kommentar schreiben

Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen