Niederlande ziehen ins WM-Finale ein

17

Europameister Niederlande hat gleich bei seiner zweiten WM-Teilnahme das Finale der Frauenfußball-WM erreicht. Die Ex-Frankfurterin Jackie Groenen traf in der Verlängerung und machte ein Finale gegen die USA perfekt.

Jackie Groenen bejubelt ihr Tor gegen Schweden
Ex-Frankfurterin Jackie Groenen schoss die Niederlande in ihr erstes WM-Finale © imago / Bildbyran

Vor 48.452 Zuschauer im Stade de Lyon gewannen die Niederländerinnen mit 1:0 (0:0) nach Verlängerung. Jackie Groenen erzielte in der 99. Minute den erlösenden Treffer für Oranje.

Van den Sanden auf der Bank, Last-Minute-Einsatz für Rubensson

Beide Teams nahmen gegenüber ihren Viertelfinalerfolgen Veränderungen in der Startformation vor: Niederlandes Trainerin Sarina Wiegman brachte Lineth Beerensteyn auf der rechten Außenbahn erstmals von Beginn an anstelle von Shanice van de Sanden. Schwedens Trainer Peter Gerhardsson brachte wie erwartet Lina Hurtig für die gesperrte Fridolina Rolfö, und wollte Nathalie Björn für Elin Rubensson zum Einsatz bringen. Doch Björn klagte kurzfristig über Fieber, so dass Rubensson doch noch zum Startelfeinsatz kam.

Schweden besser im Spiel

Nach vorsichtigem Beginn beider Seiten kam die Niederlande in der Anfangsphase etwas besser ins Spiel, doch die erste gute Chance hatte nach Vorarbeit von Rubensson Stina Blackstenius, deren Schuss von Sari van Veenendaal geklärt wurde (13.). Sofia Jakobsson stieg der niederländischen Torhüterin im Nachsetzen auf die Hand, doch van Veenendaal konnte weiterspielen. Beerensteyns Schuss wurde sichere Beute von Hedvig Lindahl (17.). Das Spiel plätscherte in der Folge vor sich hin und kam nicht an die Intensität des ersten Halbfinales zwischen England und den USA heran, einen Schuss von Lina Hurtig klärte van Veenendaal per Fuß (38.) für ein in der Spielanlage etwas besseres schwedisches Team.

Fischer trifft, Pfosten, Miedema die Latte

Mit Jill Roord für die immer noch am Fuß angeschlagene Lieke Martens versuchten die in der ersten Halbzeit harmlosen Niederländerinnen ihr Offensivspiel zu beleben. Weiter war Schweden zunächst das gefährlichere Team, Nilla Fischers Schuss landete am Pfosten, van Veenendal war noch mit den Fingerspitzen dran (56.). Nach einem Eckball von Sherida Spitse hatte Vivianne Miedema die erste hochkarätige Chance der Niederländerinnen, doch Schwedens Torhüterin Hedvig Lindahl lenkte den Kopfball an die Latte (64.).

Wechsel auf beiden Seiten

Shanice van der Sanden für Beerensteyn war die nächste Offensivoption, die Niederlandes Trainerin Sarina Wiegman zog. Schweden wechselte gleich doppelt: Für Rubensson und Hurtig kamen Madelen Janogy und Julia Zigiotti in die Partie. Magdalena Eriksson zirkelte einen direkten Freistoß knapp übers Tor (87.). Van der Sanden fand bei einem Schuss anfangs der Nachspielzeit ihre Meisterin in Lindahl (90.+2) und so ging es in die Verlängerung.

Groenen erlöst Oranje

Die Schwedinnen wurden nun zunehmend müder und kamen nicht mehr so gut in die Zweikämpfe. Das nutzten die Niederlande aus und schnürten den Gegner immer mehr in der eigenen Hälfte ein. Nahezu folgerichtig gingen die Niederlande in Führung, Jackie Groenen überwand Lindahl mit einem platzierten 20-Meter-Schuss und ihrem ersten Turniertreffer (99.). Roord verfehlte nur knapp die Entscheidung (108.). Schweden bäumte sich in den Schlussminuten noch einmal auf, doch Niederlandes Defensive blieb stabil.

Finale USA gegen Niederlande

Damit kommt es am Sonntag, 7. Juli, 17 Uhr (ARD live) zum Finale zwischen den USA und den Niederlanden. Bereits am Samstag, 6. Juli, 17 Uhr (ZDF live) kommt es zum Duell zwischen England und Schweden.

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 12.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

17
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
17 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
12 Kommentatoren
RudibaleBerndfufbal vanIngrid Novosad Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
balea
balea

Ich finde den Spielausgang eher schade und hätte es den Schwedinnen gegönnt. Mein Eindruck ist, dass die Holländerinnen sich inzwischen fast so gut durch die Turniere „mogeln“ wie einstmals die Deutschen. Gegen die USA ist dann aber wohl Feierabend und vielleicht gibt es noch eine schlimmere Packung als beim letzten Mal für die Japanerinnen.
Gute Besserung an Aslani – bei diesen Halswirbelgeschichten wird einem immer ganz anders.

Rudi
Rudi

Den Schwedinnen wurde in der 66. Minute ein klarer Foulelfmeter versagt. Da frage ich mich wo war da der VAR? Was haben diese Leute in Paris wohl gemacht, wahrscheinlich gepennt. Die Kanadische Schiedsrichterin war in dieser Szene auch blind obwohl sie keine 5 Meter entfernt stand? Überhaupt war diese Schiedsrichterin für mich eine der schlechtesten im Turnier, die hätte ich nach unserem Spiel gegen China direkt nach Hause geschickt. Die ARD soll sich mal fragen ob sie keinen besseren Reporter hat als diesen Dummquassler mit Namen Schmelzer. Ist schon schade dass man sich von solchen sogenannten Reportern so ein unqualifiziertes… Weiterlesen »

HFVFAN
HFVFAN

Da sieht man mal was eine gute Trainerin ausmacht. Sicher war auch eine gehöhrige Portion Glück dabei. Aber was solls sie sind im Endspiel. Das wiederum hätte unseren Frauenfußball mehr geholfen als die ganze Rederei danach. Das wäre ein Anstoß für den Nachwuchs gewesen. Ich glaube sportliche Erfolge sind mehr Wert, als ein haufen Geld und schöne Worte.

Ritchie
Ritchie

Gute Besserung an Kosovare Asllani!

Ich habe auch Schweden vorne gesehen, aber letztlich zählen Tore. Nach meiner Einschätzung dürfte die USA den Titel holen, das Spiel um den 3.Platz sollte aber auch interessant sein. England-Schweden für mich etwa gleichstark.

Pauline Leon
Pauline Leon

mal abgesehen davon, das das spiel ja kaum zumutbar war, spielerisches und technisches unvermögen auf beiden seiten, wieso ist das handspiel von jill roord in minute 62 als solches gepfiffen worden, während es kürzlich bei einem k.o.-spiel (weiß nicht mehr welches) eigentlich genau gleich NICHT geahndet wurde, und das im 16er? Also in dem falle eigentlich klarer Elfer. Aber mal wieder zweierlei maß. so machts kein spaß. und asllani hätte gelbe karten verdient gehabt. wie lena goeßling jammert sie fortlaufend, wieviel unrecht iht angetan wird, tritt aber selber auch ganz gerne auf die knochen. das spiel rangiert ganz unten in… Weiterlesen »

wisser
wisser

herr schmelzer wird auch das finale kommentieren, uns bleibt also nichts erspart.ich denke man könnte auch eine frau einsetzen, die hat das gut gemacht.

Bernd
Bernd

Och Rudi, Du schreibst: °Was haben diese Leute in Paris wohl gemacht, wahrscheinlich gepennt.“ „…diese Schiedsrichterin für mich eine der schlechtesten im Turnier, die hätte ich nach unserem Spiel gegen China direkt nach Hause geschickt.“ „…Dummquassler mit Namen Schmelzer….so ein unqualifiziertes Zeug anhören muss.“ Ganz ehrlich, da kommen dann die K.O.-Spiele fast alle ohne deutsche Beteiligung, trotzdem live im Stream und im TV, aber es finden sich immer noch genug Sachen über die man motzen kann. Selbst die Schweden und Schwedinnen, die zum grossen Teil hinter dem Tor neben mir saßen, waren nach dem Spiel besser drauf als so mancher… Weiterlesen »

sonic
sonic

@Bernd

Wenn dich das Gemeckere so stört, weshalb lässt du das Meckern dann nicht? Schreib zur Sache und arbeite dich nicht an anderen Kommentatoren ab.

Zaunreiter
Zaunreiter

@Bernd: Das musst du verstehen, wie die Leute hier nach jahrelanger Titelsammlung auf die Erfolglosigkeit der deutschen Mannschaft reagieren und irgendjemandem ja die Schuld geben müssen. Man stelle sich mal vor, Deutschland hätte eine Ikone wie MR 15, ein zukünftiges Ehepaar wie „krashlyn“, die Instagram-Hascherl wie Gwinn und Magull hätten sich mal ein Beispiel an Julie Ertz oder Mal Pugh genommen in Sachen Eigenvermarktung oder agressivem Fußball. Überhaupt fehlte dieser deutschen Mannschaft so ein Beast wie Ertz oder die zuhause gebliebene Zerboni. Da hätte eine Meike Weber reingemusst. Und so eine Närrin wie Tobin Heath. Aber das gibt es ja… Weiterlesen »

Rudi
Rudi

Mensch Bernd, was ist dir denn über die Leber gelaufen? Darf man denn hier im Forum nicht mehr kritisieren? Hast du denn die Szene im Spiel Schweden gegen Niederlande in der 66. Minute überhaupt mal im TV angeschaut? Sogar Claus Lufen, Almuth Schult und Nia Künzer haben sich im TV-Studio gefragt wo da wohl der VAR war? Zu der Schiedsrichterin sei gesagt, kannst du dich denn nicht mehr erinnern an das Spiel unserer Elf gegen China als eine Chinesin der am Boden liegenden Popp den Ball ins Gesicht schlug und diese SR´in hat nichts gemacht? Soviel ich weis warst du… Weiterlesen »

Ingrid Novosad
Ingrid Novosad

Frühstarter USA hat verdient gewonnen, auch wenn sie nach dem Ausgleichstreffer durch die nie aufsteckenden Engländerinnen doch öfters in große Schwierigkeiten gerieten. In der ersten Spielhälfte war es ein recht abwechslungsreiches Spiel mit einer amerikanischen Überlegenheit mit drei schön heraus gespielten Toren. Am gefährlichsten wurde es für beide Mannschaften immer dann, wenn über die Flügel gespielt wurde. Nach der Pause häuften sich die Abspielfehler und das spielerische Niveau sank beträchtlich, der Kampf überwog. Ob die Linienrichterin noch nach dem vermeintlichen Torerfolg der Engländerinnen eine Abseitsposition der Torschützin angezeigt hatte, war leider nicht ersichtlich. Die Amerikanerinnen hatten zwar reklamiert, aber leider… Weiterlesen »

fufbal van
fufbal van

Ich glaube der Bernd ist glaub ich neu hier. Der hat das mit den Daumen noch nicht mitbekohmen dass, das ein suemphatiewert in der bubble und kein, qualitaetskriterium sein sol. Und hier sind bekantermassen die event leute bubble. Perfekt, wenn du Event willst und jemand, der dir verspricht, das dein Team bald wieder gross ist wenn, du daran glauben willsst. Da stoert natuerlich dein Glauben und die Party wenn, jemand sich mit der fachlichen Seite kritisch gegeneinandersetzen, will. Und da brauchst du gar nicht mal besohrgt sein das, du damit nicht den Geschmahk der bubble findest. Das wirst du auch… Weiterlesen »

Bernd
Bernd

@ Rudi Dummschwätzer beim ZDF, Blinde Schiedsrichterin, Penner im Pariser Keller Gerne gehe ich auf sachliche Kritik ein, aber leider hat diese Art nur wenig damit zu tun. Bin davon überzeugt, dass all diese Menschen ihr Bestes geben, aber Menschen machen nun einmal Fehler. Leider wird Kritik im Internet schnell unsachlich und übertrieben. Wegen Fehlern, muss man doch nicht gleich zu diffamierenden Ausdrücken greifen. Die Schiedsrichterin ist nicht blind, die VAR-Leute nicht am pennen und xy kein Dummschwätzer. Ich bezeichne Dich auch nicht als Dummschwätzer, obwohl ich zuletzt Kommentare von Dir als zum Teil! unsachlich, überzogen und nicht gerechtfertigt betrachtete.… Weiterlesen »

Rudi
Rudi

@Bernd, ich glaub ich habs schon mal geschrieben. Du hast das Spiel in Lyon Live gesehen, du hast also keinen Kommentator Schmelzer ertragen müssen. Sicher war meine Kritik etwas zugespitzt, da widerspreche ich dir gar nicht. Aber es ist nun mal meine Meinung und die darf ich hier auch zugespitzt äußern auch wenn es dir nicht passt! Wie oft wurde in diesem Turnier von anderen Leuten hier im Forum der VAR kritisiert, du regst dich darüber auf weil ich hier klarere Worte nenne. Meine Worte wurden nicht von Markus Juchem „eliminiert“, also kann ich hier nicht so falsch liegen.Nur weil… Weiterlesen »

Bernd
Bernd

@Rudi Markus Juchem entscheidet nicht darüber ob Beiträge richtig oder falsch sind, sondern ob sie den Womensoccer-Richtlinien entsprechen. Sonst hätte ich hier noch nie etwas Falsches geschrieben, was bestimmt nicht richtig ist. Es geht mir auch nicht um richtig oder falsch, sondern das soviel negativ und nur wenig positiv gesehen wird. Das dachte ich zumindest, konnte man aus meinen Beiträgen auch rauslesen! Ich bin auch kein Freund des VAR und habe dies im Forum auch bereits geschrieben. Trotzdem machen auch diesen Job Menschen, die es meiner Meinung nach, manchmal eher zu gut machen wollen. 2cm im Abseits kann man evtl.… Weiterlesen »

bale
bale

Ja Bernd stimme dir zu tolle sympathische Fans aus aller Welt Sport kann Brücken bauen konnnte mich auch toll über Frauenfußball austauschen
Ja auf England EM Bundesliga dfb Pokal champleague Frauen
Freue ich mich auch und mal sehen wo WM
In 2023 läuft?
Es lebe der Frauenfußball und ihre Fans weltweit

Rudi
Rudi

@Bernd, Ich habe jetzt deinen Beitrag gelesen und du wirst es vielleicht nicht glauben, ich habe deinem Beitrag mit „Daumen nach oben“ zugestimmt. Ja, ich finde auch dass das eine tolle WM war, sowohl vom Fußball und auch der Stimmung in und um die Stadien. Positiv haben mich vor Allem die Torhüterinnen überrascht. Hier ist die Entwicklung enorm voran geschritten. Ich war auch von den Schiedsrichterinnen und ihren Leistungen in den meisten Fällen sehr angetan, ausgenommen mit dieser Kanadischen SRìn wo ich zwei Spiele gesehen habe wo sie mich überhaupt nicht überzeugt hat und von mir mit zugegebener Maßen etwas… Weiterlesen »