Friederike Kromp übernimmt U17, Kathrin Peter die U19

0

Der DFB stellt sich im Juniorinnenbereich neu auf: Mit Beginn der Saison 2019/2020 übernimmt Friederike Kromp die U17-Nationalelf. Neue Trainerin der U19-Frauen wird Kathrin Peter.

Das Logo des DFB
Das Logo des DFB ©️ DFB

Die aktuelle U17-Trainerin Ulrike Ballweg, die ihr Team noch bei der EM in Bulgarien (5. bis 17. Mai) betreuen wird, wechselt nach dem Turnier in den Talentförderbereich zu Tina Theune. Zu Beginn des kommenden Jahres wird sie dann Nachfolgerin von Tina Theune, die in den Ruhestand gehen wird.

Langjährige Assistenztrainerin

Friederike Kromp war zuletzt als Verbandssportlehrerin beim Bayerischen Fußball-Verband tätig. Sie sammelte zudem internationale Erfahrungen als langjährige Assistenztrainerin von Anouschka Bernhard bei der U 17-Nationalelf. In dieser Funktion war die ehemalige Auswahlspielerin des Landesverbandes bei zahlreichen Welt- und Europameisterschaften maßgeblich an der Entwicklung in diesem Altersbereich beteiligt.

Ehemalige Bundesligaspielerin

Kathrin Peter verfügt als Verbandssportlehrerin im Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen über langjährige Erfahrung in der Ausbildung und Begleitung von Talenten. Sie war maßgeblich verantwortlich für den Aufbau des Internats für Talente in Westfalen und zudem als Sprecherin der Verbandssportlehrer und -lehrerinnen tätig. Die langjährige Bundesligaspielerin verfügt über eine reichhaltige Expertise in diesem Altersbereich und begleitete schon im Landesverband zahlreiche spätere A-Nationalspielerinnen.

Professionalisierung vorantreiben

Joti Chatzialexiou, der Sportliche Leiter Nationalmannschaften, sagt: “Mit der personellen Neuaufstellung wollen wir die Professionalisierung auch in diesem Bereich weiter vorantreiben. Friederike Kromp und Kathrin Peter entsprechen exakt unserem Trainerinnenprofil. Beide zeichnen sich durch hervorragende konzeptionelle Fähigkeiten, Mut zu Innovationen und eine hohe fachliche Expertise aus. […] Wir freuen uns darüber hinaus, mit Ulrike Ballweg eine erfahrene und erfolgreiche Trainerin für den wichtigen Bereich der Talentförderung gewinnen zu können.”

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei