Sofia Nati erleidet Kreuzbandriss

Von am 26. März 2019 – 12.31 Uhr 9 Kommentare

Bittere Nachricht für Sofia Nati und den SV Werder Bremen: Die erst im Winter nach Bremen gewechselte Stürmerin erlitt am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen den 1. FFC Turbine Potsdam einen Kreuzbandriss.

Werder Bremens Stürmerin Sofia Nati am Ball

Werder Bremens Stürmerin Sofia Nati fällt für den Rest der Saison aus © imago/foto2press

Anzeige

Damit ist für die erst in der Winterpause nach Bremen gewechselte 25-Jährige, die in ihren bisher vier Spielen drei Tore erzielte, die Saison vorzeitig beendet.

„Ausfall tut sehr weh“

Bremens Trainerin Carmen Roth meint: „Sofias Ausfall tut uns in der aktuellen Phase sehr weh. Nach ihrer Rückkehr in die Frauen-Bundesliga hat sie sich mit ihren Leistungen toll zurückgemeldet. Auch für sie persönlich tut es mir sehr leid. Das Wichtigste ist jetzt aber, dass sie wieder gesund wird und auf den Platz zurückkehren kann.“

Jetzt lesen
Kreuzbandrisse: "Die Tendenz ist beunruhigend"

Unglaublich bitter

Auch Abteilungsleiterin Birte Brüggemann bedauert den Ausfall der griechischen Nationalspielerin sehr: „Die Verletzung ist unglaublich bitter für Sofia. Sie wollte uns im Kampf um den Klassenerhalt helfen und hat das bis zu ihrer Verletzung eindrucksvoll getan. Auch durch ihre Tore konnten wir weiter in Schlagdistanz zum rettenden Platz 10 bleiben. Für das Team gilt es, den Schwung, den Sofia gezeigt hat, in die restlichen Partien mitzunehmen. Zudem wünschen wir ihr natürlich gute Besserung.“

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

9 Kommentare »

  • ollerRentner sagt:

    Zuerst einmal wünsche ich schnelle Heilung für die betroffene Spielerin.

    Ich finde es erschreckend, wie oft ich im Laufe eines Jahres das Wort „Kreuzbandriss“ im Zusammenhang mit dem Frauenfussball gelesen habe.

    Wird diesbezüglich eventuell seitens des Trainings oder der sonstigen Vorbereitung irgend etwas falsch gemacht?

    Irgend etwas wird man sich bezüglich Prävention einfallen lassen müssen, weil es wohl auch für viele ganz junge Spielerinnen keine so erbauende Aussicht ist, dass sie im Laufe ihrer Spielerinnenlaufbahn mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit mit solch einer Verletzung rechnen müssen.

    Schlimme Situation.

    (10) 10 Gesamt – 10 hoch – 0 runter
  • Ritchie sagt:

    Gute und schnelle Besserung an Sofia Nati!
    Das ist echt hart, für Sofia sowieso, aber auch für die Mannschaft.
    @ollerRentner: Ich habe auch „früher“ nie von dieser Problematik gelesen. Oder seltener wie aktuell, dass das Kreuzband gerissen ist.
    Meine Erklärung wäre, dass das Training, aber auch das Spiel, der Fußballsport allgemein, schneller, härter und intensiver geworden ist. Und das der Körper diese Entwicklung trotz Aufwärmen und dosierten Training einfach nicht mitmacht.
    Dosiertes Training im Sinne von gezielten Training.

    Wir wollen alle gute und sehr gute Leistungen von den Spieler/innen sehen, aber dem menschlichen Körper sind natürliche Grenzen gesetzt.
    In anderen Sportarten werden die technischen Hilfsmittel immer weiter verbessert. Das ist beim Fußballsport so nicht möglich.

    (7) 7 Gesamt – 7 hoch – 0 runter
  • Liza sagt:

    Och nöö, ganz bitter! Gute und schnelle Besserung, bloß nicht davon unterkriegen lassen!

    (9) 9 Gesamt – 9 hoch – 0 runter
  • Detlef sagt:

    Gute und vollständige Genesung für Sofia!!!

    (6) 6 Gesamt – 6 hoch – 0 runter
  • RW7 sagt:

    ist das nicht schon der zweite Kreuzbandriss, den sie sich in Potsdam zugezogen hat?

    (0) 6 Gesamt – 3 hoch – 3 runter
  • Aykut sagt:

    bin 17 hab mir auch 2 mal das kreuzband gerissen und morgen ist schon die op

    (6) 6 Gesamt – 6 hoch – 0 runter
  • Witzfigur sagt:

    Nun, Aykut, dann auch Dir viel Kraft und guten OP- und anschliessenden Reha-Verlauf – bleibe möglichst weiterhin am Ball!

    (6) 6 Gesamt – 6 hoch – 0 runter
  • RW7 sagt:

    Ich bekomme Daumen runter für eine sachliche Frage???? Ihr seid ja lustig 😀

    (1) 3 Gesamt – 2 hoch – 1 runter
  • Ritchie sagt:

    RW7 sagt:
    28. März 2019 um 21.50 Uhr Uhr

    Ich bekomme Daumen runter für eine sachliche Frage???? Ihr seid ja lustig.

    Finde ich auch lustig – nicht.
    Habe dir einen „Daumen hoch“ gegeben, das gleicht sich nun wieder aus. 🙂

    (0) 2 Gesamt – 1 hoch – 1 runter

Kommentar schreiben