2. Liga: Potsdam verliert, Essen überrascht

2

In Nachholspielen der 2. Frauenfußball-Bundesliga musste der 1. FFC Turbine Potsdam beim SV 67 Weinberg seine siebte Saisonniederlage hinnehmen. Die SGS Essen drehte die Partie gegen den FSV Gütersloh 2009.

Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga
Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga © DFB

Der SV 67 Weinberg gewann sein Nachholspiel vom 13. Spieltag gegen den 1. FFC Turbine Potsdam II mit 2:0 (1:0).

Ein Tor pro Halbzeit

Angelika Rößler sorgte für die Führung (38.), in der zweiten Halbzeit war Annika Kömm erfolgreich (58.).

Weinberg springt auf Platz 11

In der Tabelle machte Weinberg einen Sprung von Platz 13 auf Platz 11, die Turbine-Zweitvertretung ist weiter Tabellenneunter.

Essen dreht Partie gegen Gütersloh

Erst zum zweiten Mal in dieser Saison ging die SGS Essen II als Sieger vom Platz. Gegen den FSV Gütersloh 2009 gab es in einem Nachholspiel vom 12. Spieltag einen 2:1 (0:1)-Erfolg.

Melanie Ott brachte die Gäste früh in Führung (11.). Doch die Gastgeberinnen ließen sich nicht unterkriegen und drehten die Partie durch Treffer von Mandy Reinhardt (53.) und Hanna Hamdi (60.).

Letzte Aktualisierung am 23.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
Pauline Leonruhri Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ruhri
ruhri

Habe mich spontan zum Besuch des Spiels in Essen entschieden und mein Kommen nicht bereut. In Halbzeit 1 Gütersloh klar die bessere Mannschaft, die dann auch folgerichtig in Führung ging und weiter das Spiel dominierte. In Halbzeit 2 dann Essen am Drücker.

Ein Wermutstropfen dann die Verletzung von Hannah Hamdi, die nach einem auch hörbaren Foulspiel in die Kabine getragen werden musste – gute Besserung von hier aus.

In den letzten 10 bis 15 Minuten drückte dann das Team um die Ex-SGS-Spielerin Isabelle Wolf noch wehement auf den Ausgleich, es blieb aber bei der Essener Führung.

Pauline Leon
Pauline Leon

hm, ich kann diesen beitrag nicht bewerten…

naja, ich freue mich auch über den essener sieg.
leider konnte ich nicht hin.