Werder Bremen: Alexander Kluge wird neuer Trainer

Von am 20. Februar 2019 – 19.39 Uhr 3 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SV Werder Bremen hat einen Nachfolger für die zum Saisonende scheidende Trainerin Carmen Roth gefunden. Alexander Kluge übernimmt, der derzeit für die U17-Juniorinnen Werders in der B-Juniorinnen-Bundesliga verantwortlich ist.

Alexander Kluge mit einem Mikrofon in der Hand

Beförderung: Alexander Kluge übernimmt ab der kommenden Saison das Bundesligateam von Werder Bremen © imago/foto2press

Anzeige

Werder Bremens Abteilungsleiterin Birte Brüggemann meint: „Alexander Kluge ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unserer Abteilung. Wir haben ihn während dieser Zeit als fachkompetenten, motivierten und talentierten Trainer kennengelernt, der sich stets weiterentwickelt und als Talentförderer hervorgetan hat. Durch sein hohes Maß an Engagement hat er großen Anteil daran, dass sich die Frauen- und Mädchenfußballabteilung beim SV Werder etablieren konnte. Dass Alexander Kluge im Sommer das Traineramt der 1. Frauenmannschaft übernimmt, ist jetzt die ideale Lösung und logische Konsequenz seiner guten Arbeit.“

Vorfreude ist riesengroß

Alexander Kluge selbst freut sich ebenfalls auf die neue Aufgabe. „Als gebürtiger Bremer ist es für mich natürlich etwas Besonderes, das Traineramt der Frauen-Bundesligamannschaft übernehmen zu dürfen. Es macht mich stolz, dass der Verein mir das Vertrauen für diese neue Herausforderung schenkt. Auch durch die intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit auf und neben dem Platz mit Carmen Roth habe ich bereits jetzt einen guten Einblick ins Team, den ich in den kommenden Monaten weiter vertiefen werde. Die Vorfreude auf die neue Spielzeit ist bei mir jetzt schon riesengroß“, so Kluge.

Seit 2009 im Verein

Alexander Kluge ist seit 2009 beim SV Werder Bremen tätig. 2011 übernahm er zunächst die U15-Juniorinnen der Grün-Weißen, bevor er 2012 Trainer der U17-Juniorinnen wurde. Der 32-Jährige besitzt die Trainer-A-Lizenz, legte die Eignung zum Fußball-Lehrer-Lehrgang erfolgreich ab und ist studierter Sport- und Gesundheitswissenschaftler. Neben der Deutschen Vize-Meisterschaft 2015 mit der U17 gewann er mit der 2. Frauen des SVW, die er von 2016 bis 2018 zusätzlich trainierte, im Jahr 2017 die Meisterschaft in der Regionalliga Nord.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • SCF Klausi sagt:

    Und jetzt noch den Klassenerhalt klar machen.

    (1) 3 Gesamt – 2 hoch – 1 runter
  • Ritchie sagt:

    So kann der zukünftige Trainer die Mannschaft im Sommer ohne Druck übernehmen. Hoffentlich dann in der 1.Liga. Wobei ich einen Abstieg nicht an Carmen Roth festmachen würde.
    Als Trainer habe ich eher auf eine weitere externe Lösung gehofft, aber Alexander Kluge kann dann mit der ersten Mannschaft zeigen, wie gut er ist.

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter
  • bale sagt:

    viel glück Werder

    (2) 2 Gesamt – 2 hoch – 0 runter

Kommentar schreiben