Rachel Rinast verlässt den SC Freiburg

20

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg und die Schweizer Nationalspielerin Rachel Rinast gehen ab Januar getrennter Wege.

Rachel Rinast bei der Vertragsunterzeichnung beim SC Freiburg
Kurzes Intermezzo: Rachel Rinast, hier bei der Vertragsunterzeichnung mit Birgit Bauer, verlässt den Verein © SC Freiburg

Die 27-Jährige, die erst im Sommer vom FC Basel in den Breisgau gewechselt war, bestritt für die Freiburgerinnen nur vier Bundesligaspiele und ein DFB-Pokal-Spiel.

Rinast geht auf eigenen Wunsch

Rinast verlässt den Verein auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen.

Beste Wünsche für die Zukunft

SC Freiburgs Frauenfußball-Managerin Birgit Bauer meint: „Wir danken Rachel Rinast für ihren Einsatz für den Sport-Club und wünschen ihr für ihre persönliche und sportliche Zukunft alles Gute.“

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

20
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
19 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
8 Kommentatoren
BerndWitzfigurSCF KlausihollySc fan Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
SCF Klausi
SCF Klausi

Das Rachel Rinast die SC Frauen verlässt überrascht mich nicht wirklich,sie fand in der Vergangenheit gar keine Berücksichtigung mehr und schaffte es nicht mal mehr in Kader.Stattdessen wurde sie vermehrt in der 2.Mannschaft eingesetzt.

Schade eigentlich,so schlecht fand ich ihre Leistungen in den von mir gesehenen Spielen nicht.

Nachverpflichten würde ich aber Stand jetzt nicht.Der Kader ist mit 25 Spielerinnen groß genug und mit Lisa Karl und Greta Stegemann haben wir zwei Spielerinnen in den Reihen die ebenfalls auf Einsatzzeiten hoffen und Rinast ersetzen können.

Alles Gute Rachel,wohin immer es Dich auch zieht.

Bernd
Bernd

Ja finde ich auch schade, hatte mich schon gewundert warum sie nicht mehr im Kader der ersten Mannschaft stand. Ob sie nach Basel zurück kehrt?
Auf jeden Fall auch von mir alles Gute für die Zukunft, in der Nati und wo auch immer!

FFFan
FFFan

War leider zu erwarten.

SCF Klausi
SCF Klausi

Rachel Rinast verlässt den SC Freiburg,leider, … und Stefanie Sanders kommt nun endlich dazu .

https://www.scfreiburg.com/node/23523

FFFan
FFFan

@ Klausi:
„…und Stefanie Sanders kommt nun endlich dazu.

Torgefährlich scheint Sanders jedenfalls zu sein – das kann der SC momentan gut gebrauchen!

https://www.youtube.com/watch?v=_c1QinD__cI

SCF Klausi
SCF Klausi

@ FFFan

Danke für das Video.Es hinterlässt jedenfalls einen viel versprechenden Eindruck von Sanders.Aber sie muss sich erst mal an die Freiburger Spielweise gewöhnen und dann auch noch hoffentlich verletzungsfrei bleiben.

Ehe ich es vergesse,ein frohes Neues und vor allem Gesundheit an alle.

holly
holly

ich weiss nicht ob S.S. in das Spielkonzept des SC passt. Halte sie eher für eine Spielerin die ihre Stärken im Konterspiel hat.
Bin bei ihr ähnlich skeptisch wie bei der Verpflichtung von Rachel Rinast.

SCF Klausi
SCF Klausi

@ Markus Juchem Rachel Rinast wechselt nach Israel zu ASA Tel Aviv . Quelle der folgende Link auf ihre Instagram Seite wo sie über die Vertragsauflösung in Freiburg spricht. Ich weiss nicht was vorgefallen ist,aber für mich hört sich das in Teilen auch nach Abrechnung mit Freiburg und Scheuer an. https://www.instagram.com/p/BsMCGDpn5TZ/ Zur Ergänzung noch ein Link zu einem BZ Artikel.Wer den Artikel lesen will muss sich bei der BZ registrieren.Die Registrierung ist jedoch kosten los und einmalig. Ein kurzes Zitat aus diesem Artikel,was meine o.g. Vermutung erhärtet : BZ: Mit welchen Erwartungen sind Sie im vergangenen Sommer nach Freiburg gekommen… Weiterlesen »

Bernd
Bernd

Rachel Rinast hat sich beim FC Basel und in der Schweizer Nati sehr wohl gefühlt und wäre auch gerne dort geblieben. Die finanziellen Gegebenheiten ließen dies nicht zu. Wenn man von irgendwo nicht weg möchte macht dies einen Wechsel nicht leichter. Dass sie nur Gutes über Freiburg gehört hatte, glaube ich ihr. In dieser Saison war natürlich nicht nur ein Umbruch in fussballerischer Hinsicht zu befürchten. Nach dem Weggang von so vielen Spielerinnen und dem Zugang von so vielen Neuen sind Probleme leider zu erwarten, besonders wenn es in dem Verein gerade auch vom Team-Spirit her, zuvor optimal lief. Die… Weiterlesen »

Kanngarnix
Kanngarnix

@Bernd

In wie weit soll der Wechsel von Rachel Auswirkungen auf Sharon haben? Befürchtest du das sie auch nach Israel wechselt?

Gruss

Bernd
Bernd

@ Kanngarnix Eventuelle Auswirkungen meinte ich nicht konkret, sonst hätte ich dies benannt. Sharon Beck hat bereits auch über die Nationalmannschaft einen Bezug zu Israel. Kann mir gut vorstellen, dass die einzige Person in einer Mannschaft, welche ebenfalls den eigenen Glauben praktiziert, eine besondere Bedeutung hat, zumal sich Sharon Beck auch offen über die Bedeutung des Glaubens für Sie äußert. Ob Sie sich im Freiburger Team voll integriert fühlt, kann nur Sie selbst beantworden. Bestimmte Reaktionen, nicht nur von Ihr, im Spiel haben bei mir hin und wieder Zweifel daran aufkommen lassen. Mit Jens Scheuer sind mir bei Ihr aber… Weiterlesen »

Sc fan
Sc fan

Na jetzt interpretiert mal nicht so viel rein. Sharon Beck hat in ihren vielen Wechsel/Stationen immer eine Entscheidung für sich selbst getroffen, völlig unabhängig von anderen.
Was jedoch den Bericht von Rinast angeht so halte ich diesen für ehrlich, konsequent und bezogen auf den Trainer berechtigt.
Nicht nur mit ihr ist er menschlich bedenkenswert umgegangen sondern mit einigen anderen auch.
Wer Genaueres wissen möchte sollte mal bei ehemaligen Spielerinnen in der ehemaligen bzw in der aktuellen 2.Mannschaft nachfragen.

Witzfigur
Witzfigur

Wieso macht sie dann aber eine Art Rundumschlag gegen den dt. FF drauß? Dem kann ich nicht ganz folgen!

Sc fan
Sc fan

Weiß stimmt

Bernd
Bernd

@ Sc fan Es hat niemand bezweifelt, dass Sharon Beck wie auch Rachel Rinast immer Entscheidungen für sich selbst treffen! Völlig unabhängig von anderen sind Entscheidungen aber nur sehr selten. Dies betrifft alle Menschen! Es wäre auch alles andere als positiv, wenn dies so wäre. Mit-)Menschen haben fast immer in irgendeiner Form Einfluß bei Entscheidungen, selbst bei meinem Besuch im Stadion. Welchen Stellenwert Aussagen von Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft über den Trainer haben, mag jeder selbst beurteilen. Beeindruckt hatte mich die Geste der Spielerinnen nach der Scheuerkritik in der Badischen Zeitung. Im Spiel im Dezember gegen die Bayern, rannten… Weiterlesen »

holly
holly

Wenn Sie in jedem spiel gespielt hätte wären ihre Aussagen ganz andere

SCF Klausi
SCF Klausi

Auszug aus dem in den Kurznews verlinkten Artikel aus der Aargauer Zeitung : Abgestempelt als Holzfuss Freiburg ist weit weg. Die Erinnerung aber ist noch frisch. Immer wieder wurde ihr vom Trainer-Team um Jens Scheuer das Gefühl vermittelt, dass sie nicht genüge. Rinast: «Mir wurde ständig gesagt, wie schlecht meine Technik sei, wie schlecht mein Stellungsspiel, ich müsse an meinem rechten Fuss arbeiten. Und so weiter. Ich habe hart gearbeitet, phasenweise Extra-Trainings gemacht. Aber ich hatte nie den Eindruck, dass man mir das anrechnet, sondern man hat mich einfach abgestempelt als Holzfuss.» Ihr hat die Wertschätzung gefehlt. Auch für ihre… Weiterlesen »

Witzfigur
Witzfigur

@holly
Wenn Rachel jedes Spiel gespielt hätte, gäbe es diesen Artikel samt Trara gar nicht und das Winterloch weiterhin nur gähnen! 😀

@SCF Klausi
Ganz meine Meinung! Das Streich-Beispiel ging mir auch schon mehrfach durch den Kopf, aber die Scheuerschen Scheuklappen liegen eben ganz eng am Kopf!

Bernd
Bernd

Klar gibt es berechtigte Kritik an Scheuer, an Streich übrigens auch. Was mir nicht so gefällt ist, dass die Kritik in erfolgreichen Zeiten meist vollkommen verstummt, in weniger erfolgreichen Zeiten, oder bei Vereinswechseln oft umso schärfer ist. Dabei sind die SpielerInnen und TrainerInnen nicht plötzlich andere Menschen. Es hat viel mehr damit zu tun, wie offen oder nicht offen auf Kritik reagiert wird. In einem anderen Forum ist das bei Streich genau dasselbe. Nach drei Niederlagen ist absehbar, wer sich dann wieder meldet und auf den Trainer draufhaut.So etwas mag ich nicht! Ein Trainer muss nicht der beste Freund aller… Weiterlesen »