Jens Scheuer wird Trainer bei Bayern München

34

Jens Scheuer, derzeit Trainer bei Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg, wird ab der kommenden Saison den FC Bayern München trainieren.

Freiburgs Trainer Jens Scheuer wird Nachfolger von Thomas Wörle
Jens Scheuer wird Nachfolger von Thomas Wörle © imago / Foto2press

Der 40-Jährige tritt ab 1. Juli 2019 die Nachfolge von Thomas Wörle an.

Ambitionierter Trainer

„Wir freuen uns, dass sich mit Jens Scheuer ein sehr ambitionierter Trainer für den FC Bayern München entschieden hat. Wir sind überzeugt, mit ihm unsere Frauenabteilung erfolgreich weiterentwickeln zu können“, sagte Karin Danner, Managerin der FC Bayern Frauen.

Erfolgreich in Freiburg

Scheuer hat die Frauen des SC Freiburg seit 2015 zu einer der Top-Mannschaften in der Frauenfußball-Bundesliga geformt. In seinen ersten beiden Jahren als Cheftrainer führte er die Breisgauerinnen jeweils auf den vierten und zuletzt auf den dritten Tabellenplatz.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

34
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
34 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
16 Kommentatoren
BerndFFFanSCF KlausiajkiRitchie Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
pinkpanther
pinkpanther

Also doch! Die Spatzen pfiffen es ja schon von den Dächern …
Ich denke, dass der FCB mit Jens Scheuer dem VFL künftig noch etwas mehr Konkurrenz machen wird.
Wenn Scheuer nicht die halbe SC-Mannschaft mit nach München nimmt dürfte aber auch der SCF mit Daniel Kraus gut aufgestellt sein für die nächste Saison. Und dass die Saison für Freiburg bis jetzt sehr hackelig läuft, setzt die Messlatte dann nicht zu hoch, sodass die bislang enttäuschende Saison aus freiburger Sicht am Ende vielleicht doch noch ihr gutes hat 😉

SCF Klausi
SCF Klausi

Ich weiss jetzt nicht so recht was ich dazu schreiben soll.Die Art und weise wie der Wechsel laut diverser Medienberichte stattgefunden hat lässt an der Seriösität von Jens Scheuer zweifeln. Sollten diese Meldungen so stimmen,hoffe und wünsche ich mir,dass Scheuer an der Art der Kritik an seinen Spielerinnen und den Mitbewerbern arbeitet.Gestandene Nationalspielerinnen EM,WM und Olympiasiegerinnen lassen sich nicht auf solch eine Art,wie er es zu Teilen mit den Freiburger Spielerinnen gemacht hat,öffentlich in die Pfanne hauen.Ändert er an seinem Verhalten nichts,steht sein Trainerstuhl schneller auf dem Areal vor der Säbenerstraße,wie er den Vertrag unterzeichnen konnte. Fachlich ein guter Trainer… Weiterlesen »

Rudi
Rudi

Wie Scheuer menschlich ist kann ich aus der Ferne nicht so beurteilen. Hier verlasse ich mich auf die Beiträge von @SCF Klausi und @Bernd. Vom sportlichen her hat er den SCF sicher etwas mehr nach Vorne gebracht als sein Vorgänger. Er hat aber auch letzte Saison den zweiten Platz vergeigt, welcher durchaus möglich gewesen wäre. Man denke nur z.B. an die Niederlage beim MSV Duisburg. Also ich bin von seinen Trainerqualitäten jedenfalls nicht so überzeugt. Und wenn ich gewisse Kommentare von SCF-Fans hier lese passt er wahrscheinlich charakterlich gut zum Hoeneß-Club. Ich hoffe nur dass der SCF jetzt nicht zu… Weiterlesen »

Christo
Christo

Eigentlich schon nicht mehr erstaunlich, wie schnell ein unerwünschter Wechsel dazu führt, daß über einen Trainer schlecht geredet wird. Freiburg hatte mit Herrn Pilipovic einen tollen Trainer, der die Truppe begeistern und strukturiert nach vorne brachte. Er war auch kein Diplomat auf Niveau eines Jogi Löw, brauchte er aber auch nicht. Sein Nachfolger (und Vorgänger) war dann ein Trainer, der die Spielkultur in wenigen Monaten kaputt machte und die Fans sehr schnell hoffen ließ, daß es bald erneut einen Wechsel gäbe. Jens Scheuer brachte dann mit einem tollen Engagement die Freiburger Frauen sehr sehr weit nach vorne, viel mehr als… Weiterlesen »

Wolle
Wolle

Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, hat Herr Scheuer die Mannschaft auf einem Abstiegsplatz übernommen. Er hat sicherlich einen großen Anteil an dem Aufstieg des SCF, zumal wie bei den Männern die Besten Jahr für Jahr abgeworben werden. Das man die CL letzte Saison verkackt hat lag m.M.n. eher daran, das einige Spielerinnen totz Treueschwüre frühzeitig Ihren Wechsel bekannt gegeben haben. Da war die Unruhe vorprogrammiert, zumal ja Magul und Benkrath zum CL-Konkurenten wechselten. Ob er bei Ulis Girls erfolgreich wird, schaun mer mal. Sicherlich eine ganz andere Situation als beim SCF, er ist zum Erfolg verdammt. Ich… Weiterlesen »

GG
GG

Nun ja, mangels Alternativen nun also doch endlich diese Bekanntgabe. Ob bzw. inwieweit die „Neuverpflichtung“ den FC Bayern weiterbringen kann, wird sich noch herausstellen müssen. Bislang ja wohl noch ohne jede internationale Erfahrung (UWCL), bin ich sehr gespannt, wie er den – durchaus möglichen – Finalisten, in der kommenden Saison inspirieren wird können. Mit welchem Kader wird er arbeiten können ? Ich bin aktuell nicht im Bilde, wie es um die Vertragssituation von Spielerinnen wie S. Laudehr, M. Behringer und K. Demann steht – Spielerinnen, die n.m.M. im Mannschaftsgefüge sehr wichtig sind. Die frage, die ich mir stelle: Wohin führt… Weiterlesen »

Schnorchel
Schnorchel

Selbst wenn Scheuer ein, zwei Spielerinnen mit zu den Bayern lotst, dürfte der Freiburger Weg weiter positiv verlaufen. Da ist mir nicht bange. Und wer weiß, kann ja gut möglich sein, daß Daniel Kraus auch nicht allein nach Freiburg kommt.

ruhri
ruhri

@Schnorchel: „Und wer weiß, kann ja gut möglich sein, dass Daniel Kraus auch nicht allein nach Freiburg kommt.“

Ich nehme doch sehr stark an, dass ihm seine Partnerin mit nach Freiburg folgt.

Aber Scherz beiseite: Wer soll`s denn sein? Linda Dallmann? Lena Oberdorf? Lea Schüller? Es wäre m. E. ein Armutszeugnis, wenn sich der SC Freiburg, immerhin einer der ca. 25 führenden Fußballclubs in der Republik bei der kleinen SGS Essen bedient.

Im Übrigen hat DK diese Praxis schon vor knapp 3 Jahren in einem Interview mit ostdeutschen Medien als „nicht sein Stil“ abgelehnt.

SCF Klausi
SCF Klausi

@ Christo Was heisst hier schlecht reden über einen unerwünschten Wechsel ? Jens Scheuer hat sich durch durch sein Verhalten selbst angreifbar und zur Zielscheibe berechtigter Kritik gemacht. Ja ich weiss,hätte hätte Fahradkette,aber hätte Scheuer auf Bauers Angebot einer weiteren Vertragsverlängerung mitgeteilt dass er sich nach Ende der Saison verändern will und sich dann nach bekannt werden das sich die FCB Frauen von Wörle trennen in München beworben,hätte Scheuer niemand ans Bein pinkeln können. So aber stand Scheuer bereits bei Freiburg im Wort,fällt der Abteilung mit seiner Bewerbung in München in Rücken und das zu einem Zeitpunkt wo die Mannschaft… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

Auch wenn ich andere Trainer in d. AFBL mehr schätze als J.Scheuer, so haben er und sein Trainerteam jedoch gezeigt, das er Spielerinnen weiterentwickeln kann und zudem sehr ehrgeizig ist, was ihn, wie hier schon kritisiert, häufig den angemessenen Umgangston vermissen läßt. Sein größter Erfolg mit dem von ihm geprägten Team war die realistische Chance auf e. CL-Platz und in dieser Phase ,so glaube ich jedenfalls aus seinen Reaktionen in der Folgezeit entnommen zu haben, hat er von den Verantwortlichen des SCF offenbar keine Zusagen für einen Support bekommen, die den Kader nicht nur zusammenhalten , sondern auch notwendigerweise noch… Weiterlesen »

Nur der SCF
Nur der SCF

@SCF Klausi (oder doch Klausine 😉 Du scheinst ja wirklich ein drastisch persönliches Problem mit Herrn Scheuer zu haben so wie Du alles an ihm kritisierst… ich bin mir aber sehr sicher, dass auch Du in der Vergangenheit zu seinen Schulterklopfern gehört hast als er den Erfolg nach Freiburg brachte…. Und dass Du alles glaubst was in der Presse steht (in diesem Fall war es sogar nur ein persönlicher Kommentar von einem Berichterstatter) zeigt, dass Du die Dinge nicht wirklich neutral betrachtest… oder schonmal darüber nachgedacht, dass man sich beim FC Bayern nicht wirklich „bewerben“ muss oder braucht; ich schätze… Weiterlesen »

Strike
Strike

Denke auch die Chance war einmalig für Scheuer seine Ziele zu erreichen. Beim FC Bayern kann er Spielerinnen holen und halten wenn er sie will und ist nicht abhängig! Es wird sich zeigen ob er sehr gute Spielerinnen besser machen kann. Entwicklung ist grad bei diesem Club wichtig, da es viele deutsche Natio Spielerinnen gibt. Was beim SC vorgefallen oder abgelaufen ist wissen die Beteiligten und müssen morgens in den Spiegel schauen können. Manche können es trotzdem…….. Ansonsten sehe ich den Frauenußball in einer Entwicklung die doch ganz gut ist. Wolfsburg hat es nicht ganz geschafft alle zu schlagen, sondern… Weiterlesen »

SCF Klausi
SCF Klausi

@ Nur der SCF Wenn Du eine sachliche und konstruktive Diskussion willst,dann rede doch bitte Deine Diskussionspartner korrekt an oder bist Du hier mit einem Doppelaccount unterwegs ? Ja,ich gebe Dir sogar recht,ich habe Scheuer zu seiner Anfangszeit auf die Schulter geklopft und ihn in den höchsten Tönen gelobt.Bis ich dann eines Tages meine rot schwarze Vereinsbrille abnahm und einen klaren Blick auf die Sache bekam.Dann erst konnte ich sehen,dass Scheuer eben nicht der Messias ist für den ihn viele halten. Scheuers Verdienste in der Weiterentwicklung im sportlichen Bereich sowie der Frauen – und Mädchenabteilung im Gesamten sind unbestritten,die zweifle… Weiterlesen »

Bernd
Bernd

@ SCF Klausi Stimme Dir in aller Regel bei de meisten Beiträgen vollkommen zu. Bei Jens Scheuer sehe ich die Situation in einigen Punkten allerdings weniger kritisch. Du sprichst von diversen kritischen Medienberichten zur Art des Wechsels von Jens Scheuer. Habe diesbezüglich nur den einen Artikel in der Badischen Zeitung gelesen. Würde mich freuen, wenn Du andere links hier reinstellen könntest, da die Berichte mich sehr interessieren. Den Bericht in der Badischen empfand ich als recht mutmaßend, aber wenig wissend geschrieben. Sehe auch nicht, dass die Entwicklung der Mannschaft stagniert, sondern finde die Lage von Frau Bauer, siehe Interview https://www.scfreiburg.com/node/23501,… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

@Bernd

Was wärst Du für e. SCF-Fan, wenn Du dir das nicht wünschen würdest und da ich sehr gerne nach Köln fahre, könnte ich mich auch über ein entsprechendes Finale freuen.

Allen hier im Forum und allen Teams der AFBL ein besinnliches, frohes Fest und ein gesundes 2019.

Auch nochmals einen Dank an @Markus Juchem u. seinen Helfern für die Aufrechterhaltung und Pflege dieses Forums.

Bernd
Bernd
SCF Klausi
SCF Klausi

@ Bernd, @ Alle @ Bernd,man muss auch nicht immer die selbe Meinung teilen sonst kommt auch keine Diskussion zustande. Das Interview von Frau Bauer habe ich bereits gelesen,auch darin sagt sie zum Wechsel von Scheuer nichts anderes als zuvor auch.Es klingt nach wie vor nach Enttäuschung und Verbitterung. Die Aussage dass sich Scheuer selbst in München beworben hat steht so auch nur im Kommentar der BZ.Die Münchner Medien die über den Wechsel berichtet haben,in denen ich nachgelesen habe, revidierten diese Aussage aber auch nicht.Auszuschließen ist es also nicht dass sich Scheuer von selbst beworben hat. Bevor ich mich nun… Weiterlesen »

SCF Klausi
SCF Klausi

@ Altwolf Du schreibst : Sowohl der SCF, genauso wie Borussia Mönchengladbach, Werder Bremen, MSV Duisburg u. Bayer Leverkusen (die TSG Hoffenheim ist da vielleicht etwas besser dran) tragen zwar den Namen finanziell gut ausgestatteter MF-Clubs, werden nach meinem Empfinden jedoch eher geduldet, haben meist gar keine Anbindung an die Profi-Abteilungen d. Männer u. stecken meist in der finanziellen Budgetierung des allgemeinnützigen Gesammtvereines. Bei dieser Argumentation muss man aber zwei nicht ganz unwesentliche Punkte berücksichtigen. Punkt 1 :Der SC Freiburg ist neben S04 und dem FSV Mainz 05 noch der einzigste Bundesligist,der eine reine e.V. ist.Alle anderen von Dir genannten… Weiterlesen »

Bernd
Bernd

Hallo zusammen,
schön das der Ball nun auch in der kompletten AFBL wieder rollt.
Aus Freiburger Sicht ein sehr guter Beginn des neuen Jahres, aber zumindest sonniges, tolles Fussballwetter gab es wohl überall.

Wir hatten hier mal die Diskussion, wen Scheuer alles mit zu den Bayern nimmt. Bevor die Diskussion erneut beginnt.
Der Wechsel von Giulia Gwinn ist unabhängig vom Wechsel des Trainers und war bereits in der vorigen Saison als Benkarth und Magull zu den Bayern wechselten für die Zeit nach Vertragsende geplant, wie ich aus absolut sicherer Quelle bereits in der vorigen Saison erfuhr. Dies hat sich nun bestätigt.

SCF Klausi
SCF Klausi

@ Bernd

Gibt es dazu eine offizielle Quelle,bzw wird dieser Wechsel zeitnah verkündet oder sind das Internas aus Abteilungskreisen ?

Mit Verena Wieder hätten wir dann ja schon eine legitime Nachfolgerin in unseren Reihen und vielleicht kommt dann auch noch Paige Satchell,die Gastspielerin vom letzten Sommer.