2. Liga: Saarbrücken springt an die Spitze

Von am 2. Dezember 2018 – 17.02 Uhr

Am 11. Spieltag der 2. Frauenfußball-Bundesliga gab es einen Wechsel an der Tabellenspitze. Der 1. FC Saarbrücken ist neuer Spitzenreiter.

Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga

Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga © DFB

Anzeige

Remis zwischen Hoffenheim und Potsdam

Der bisherige Tabellenführer TSG 1899 Hoffenheim II und der 1. FFC Turbine Potsdam II trennten sich 1:1 (1:1). Meryem Cennet Cal brachte die Gastgeberinnen in Führung (4.), Laura Lindner erzielte den Ausgleich (11.).

Saarbrücken siegt in der Schlussphase

Der 1. FC Saarbrücken schob sich mit einem 4:1 (1:1)-Auswärtssieg bei der SGS Essen II an die Tabellenspitze. Jacqueline de Backer brachte Saarbrücken in Führung (33.), Mandy Reinhardt glich aus (40.). In der Schlussphase trafen dann Michaela Drescher (77.) sowie zweimal Julia Matuschewski (83., 87.).

Wolfsburg auf Tuchfühlung zur Spitze

Punktgleich mit Saarbrücken auf Platz 2 liegt der VfL Wolfsburg II, der gegen den FSV Gütersloh 2009 mit 1:0 (0:0) gewann. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Maria Cristina Lange (73.).

Jena siegt nach Rückstand

Der FF USV Jena gewann gegen den BV Cloppenburg mit 2:1 (0:1). Lisa Josten traf für für die Gäste (6.), doch in der zweiten Halbzeit drehten Sandra Müller (57.) und Lisa Seiler per Elfmeter (89.) die Partie.

Jetzt lesen
Fans starten Spendenaktion für den FF USV Jena

Bayern und Meppen spielen remis

Der SV 67 Weinberg und der SV Meppen trennten sich 2:2 (1:1). Die Gästeführung durch Shiho Shimoyamada (28.) glich Annika Kömm aus (34.). Mit ihrem zweiten Treffer brachte Kömm Weinberg dann auf Siegkurs (80.), doch Lisa-Marie Weiss gelang noch der Ausgleich (89.). Der FC Bayern München und der 1. FFC Frankfurt II trennten sich torlos 0:0.

Köln überrumpelt Wetzlar

Der 1. FC Köln gewann mit 3:1 (3:1) gegen den FSV Hessen Wetzlar. Carolin Schraa brachte die Gastgeberinnen früh auf Kurs (7., 11.), Karoline Kohr erzielte nur kurz darauf den dritten Kölner Treffer (13.). Julia Schermuly gelang per Elfmeter der Ehrentreffer (17.).

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben