U17-WM: DFB-Elf nach Sieg gegen USA im Viertelfinale

Von am 21. November 2018 – 22.59 Uhr 26 Kommentare

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalelf hat bei der WM in Uruguay mit einem klaren Sieg gegen die USA das Viertelfinale erreicht. Dabei traf Shekiera Martinez doppelt. Im Viertelfinale geht es nun am Sonntag gegen Kanada.

Shekiera Martinez erzielte einen Treffer für die U17 bei der WM in Uruguay

Shekiera Martinez (re.) bestach durch Effizienz © imago / Agencia EFE

Im Viertelfinale gegen Kanada

Die DFB-Juniorinnen gewannen in Montevideo mit 4:0 (2:0) gegen die Amerikanerinnen und zogen damit als Gruppensieger ins Viertelfinale ein, wo es am Sonntag 25. November, 23 Uhr (Eurosport live), in Montevideo gegen Kanada gehen wird.

Anzeige

Frühe Führung

Dabei täuscht das klare Ergebnis über lange Strecken des Spielverlaufs hinweg. Vanessa Fudalla brachte Deutschland zwar mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung (4.), in der Folge war es aber vor allem DFB-Torhüterin Wiebke Willebrandt zu verdanken, dass nicht der Ausgleich fiel. Sie wurde nach dem Spiel zur Spielerin des Spiels gekürt.

USA haben Chancen, Deutschland macht die Tore

Wie aus dem Nichts baute Shekiera Martinez dann die Führung aus (32.), erneut Martinez (65.) nach kurz zuvor verschossenem Elfmeter von Ivana Fuso und in der Schlussphase Laura Donhauser (88.) gegen inzwischen nach dem Platzverweis gegen Talia DellaPeruta in Unterzahl spielenden Gegner schraubten das Ergebnis in die Höhe. Die USA hatten Pech, dass sie gleich drei Mal Aluminium trafen.

Schlagwörter:

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

26 Kommentare »

  • Fan sagt:

    Naja Pauline du hast dir das Spiel also zweimal angesehen. Geholfen hat es dir auch nicht, denn du hast nix begriffen. Mehr muss man dazu nicht schreiben.

    (-5) 15 Gesamt – 5 hoch – 10 runter
  • pinkpanther sagt:

    @Fan Guckst du: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Totschlagargument
    Viel Spaß beim kommentieren 😉
    Ich diskutiere lieber über Fußball ⚽

    (7) 13 Gesamt – 10 hoch – 3 runter
  • Pauline Leon sagt:

    Helmut,
    du hast in deiner aufzählung der spiele gegen die usa das 2:0 der u-20 von 2014 vergessen, glaube ich.
    mit bremer, däbritz, wilde, knaak, petermann, panfil, etc. in bestform.
    übrigens ist die manjou in essen genau richtig aufgehoben. macht schönes spiel, auch gegen duisburg.

    das 1:0 von petermann war von pauli fast göttlich mit supertechnik vorbereitet. lena voll unter die latte. das 2:0 von panfil war sehr, äh, super. langer ball der immer länger wurde…
    super spiel.

    (-1) 3 Gesamt – 1 hoch – 2 runter
  • Helmut sagt:

    @Pauline Leon

    Ich habe durchaus nichts vergessen.
    Denn hier ging es um die U17 und nicht um die U20. Und falls du meinen Angaben nicht traust, kannst du ja gerne mal auf der DFB-Seite mal nachschauen.

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter
  • Pauline Leon sagt:

    Helmut,

    verzeih mir.
    da hab ich deinen kommentar nicht richtig gelesen.
    und natürlich glaube ich dir.

    noch was, kann das sein, das die deutschen teams gegen die usa immer zu null gewinnen, wenn sie denn siegreich sind, während fifa-turnieren?
    spontan fallen mir vier spiele ein, alle zu null.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • FFFan sagt:

    @ Pauline:
    „noch was, kann das sein, das die deutschen teams gegen die usa immer zu null gewinnen, wenn sie denn siegreich sind, während fifa-turnieren?“

    Kann nicht sein! 2004 gab es bei der U19-WM im Halbfinale ein 3-1.

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter

Kommentar schreiben

Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg