Turbine Potsdam verpflichtet Luca Maria Graf

Von am 3. Juli 2018 – 9.25 Uhr 5 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat zur Saison 2018/19 U20-Nationalspielerin Luca Maria Graf von Erstliga-Absteiger FF USV Jena verpflichtet.

Porträtaufnahme von Luca Maria Graf

Luca Maria Graf wechselt von Jena nach Potsdam © Jürgen Scheere [Scheere Photos]

Anzeige

Die 19-jährige Mittelfeldspielerin wird bei Turbine Potsdam die Rückennummer 16 erhalten.

Luca Maria Graf freut sich auf Turbine

„Ich freue mich auf die bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen bei Turbine Potsdam. Ich bin mir sicher, dass ich mich fußballerisch und persönlich weiterentwickeln kann und möchte meinen Teil zum Erfolg des Teams beitragen.“

Ehrgeizig und talentiert

Turbine-Trainer Matthias Rudolph freut sich über die Neuverpflichtung, die seit ihrem Debüt im Dezember 2016 beim FF USV Jena 22 Bundesligaspiele bestritt: „Luca Graf ist eine sehr ehrgeizige, talentierte Spielerin, die trotz ihres Alters schon reichlich Bundesligaerfahrung in Jena gesammelt hat. Wir freuen uns sehr, dass diese robuste und technisch versierte Spielerin nach Potsdam kommt.“

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

Kommentar schreiben