Erin McLeod wechselt zum SC Sand

Von am 8. Juni 2018 – 14.25 Uhr 3 Kommentare

Erin McLeod, 35-jährige Torhüterin von Absteiger FF USV Jena und der Nationalelf Kanadas, wechselt zur kommenden Saison zum SC Sand.

Torhüterin Erin McLeod wirft einen Ball ab

Von Jena nach Sand: Erin McLeod © imago / foto2press

Anzeige

Erin McLeod erklärt: „Ich freue mich, mich einem so starken Bundesliga-Team anzuschließen. Wegen des Abstiegs des FF USV Jena habe ich mich nach einem neuen Verein umgeschaut.“

Extrem dankbar

Und sie erklärt weiter: „Ich bin extrem dankbar, die Gelegenheit zu bekommen, mit diesem Team zu arbeiten und ich weiß, dass ich schon allein wegen des Umfelds mich als Spielerin verbessern werde.“

Erin McLeod: Menschlicher Verein

Darüber hinaus erklärt Erin Mc Leod: „Beim SC Sand kümmert man sich nicht nur um die Spielerin, sondern auch um die Person, das ist genau die Art von Verein, für den ich spielen möchte.“

Optimale Besetzung im Tor

Sands Trainer Sascha Glass meint zur Verpflichtung von Erin McLeod: „Wir freuen uns sehr, dass wir Erin für uns gewinnen konnten. Sie wird uns mit ihrer Qualität und ihrer Erfahrung weiterhelfen. Damit sind wir mit Carina und Erin auf der Torhüterposition optimal besetzt.“

Jetzt lesen
Wolfsburg im Torrausch, Hoffenheim rettet Punkt

Schlagwörter: ,

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

Kommentar schreiben