B-Juniorinnen-Finale: Wolfsburg und Köln kämpfen um den Titel

Von am 8. Juni 2018 – 11.53 Uhr

Im B-Juniorinnen-Finale treffen am Samstag, 9. Juni, 11 Uhr (DFB-TV live), der VfL Wolfsburg und der 1. FC Köln aufeinander. Beide Teams stehen erstmals im Finale und träumen vom Titel. Wolfsburg hat den Vorteil des Heimrechts, muss aber auf seine Kapitänin verzichten.

Das Logo des DFB

Das Logo des DFB ©️ DFB

Im heimischen AOK-Stadion werden auch der Trainerstab der Bundesligaelf um Trainer Stephan Lerch, Assistenztrainerin Ariane Hingst, und Torwarttrainer Patrick Platins sowie der Sportliche Leiter Ralf Kellermann zur Unterstützung der Jungwölfinnen im B-Juniorinnen-Finale dabei sein.

Anzeige

Daumendrücken

„Wir freuen uns sehr für Holger Ringe und sein Team und drücken fest die Daumen, dass die Mädels am Samstag ihre ohnehin schon grandiose Saison krönen können. Wir hoffen, dass auch viele Fans die Gelegenheit nutzen, unsere U17 im heimischen AOK Stadion lautstark zu unterstützen“, so Kellermann.

Wolfsburgs Kapitänin im B-Juniorinnen-Finale gesperrt

Im B-Juniorinnen-Finale wird der VfL Wolfsburg aber ausgerechnet auf seine Kapitänin und Innenverteidigerin Annika Geistert verzichten müssen, die sich im Halbfinal-Rückspiel beim SC Freiburg die fünfte Gelbe Karte einfing. An der Philosophie der Elf wird das aber nichts ändern. „Wir sind gut vorbereitet und haben uns vorgenommen, angriffslustigen Fußball zu spielen. Das hat uns in der gesamten Saison stark gemacht“, so Trainer Holger Ringe.

Er erklärt weiter: „Wir wollen die Partie natürlich genießen, auch wenn die Anspannung da ist. Beide Mannschaften stehen zum ersten Mal in einem solchen Finale und können Geschichte schreiben. Am Ende wollen wir natürlich als Sieger vom Platz gehen.“

Jetzt lesen
Smidt Nielsen fällt mehrere Monate aus

Köln freut sich aufs Endspiel

Der 1. FC Köln setzte sich im Halbfinale überraschend gegen den 1. FFC Turbine Potsdam durch und steht ebenfalls zum ersten Mal in einem B-Juniorinnen-Finale. „Das Finale erreicht zu haben, ist für uns überragend. Wir haben schon jetzt Vereinsgeschichte geschrieben“, so Kölns Trainerin Magdalena Schiefer. „Es waren zwei schwere und kräftezehrende Duelle mit Turbine Potsdam, aber jetzt freuen wir uns auf das Endspiel.“

An den Tageskassen werden ab 9.30 Uhr Tickets für das B-Juniorinnen-Finale verkauft (Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 2 Euro), das Spiel wird zudem live im Netz auf DFB-TV übertragen.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben