Frauen-Bundesliga: Clubs erhalten Zulassung für 2018/19

Von am 7. Juni 2018 – 9.09 Uhr 10 Kommentare

Alle Teams der Frauen-Bundesliga und der neuen eingleisigen 2. Frauen-Bundesliga haben die Zulassung für die Saison 2018/2019 erhalten.

Logo der Frauen-Bundesliga

Logo der Frauen-Bundesliga © DFB

Anzeige

Das teilte der DFB den Vereinen am Mittwoch nach Abschluss des wirtschaftlichen und technisch-organisatorischen Zulassungsverfahrens mit. Somit werden folgende Teams in der Saison 2018/19 antreten:

Teams der Frauen-Bundesliga 2018/19

SV Werder Bremen
MSV Duisburg
SGS Essen
1. FFC Frankfurt
SC Freiburg
TSG 1899 Hoffenheim
FC Bayern München
1. FFC Turbine Potsdam
SC Sand
VfL Wolfsburg
Bayer 04 Leverkusen
Borussia Mönchengladbach

Die neue Saison startet am Wochenende 15./16. September, der letzte Spieltag ist wegen der später im Jahr stattfindenden Frauenfußball-WM in Frankreich bereits am 12. Mai 2019.

Folgende Teams werden 2018/19 die eingleisige Zweite Frauen-Bundesliga bilden:

1. FFC Frankfurt II
TSG 1899 Hoffenheim II
1. FC Köln
FC Bayern München II
1. FC Saarbrücken
FSV Hessen Wetzlar
BV Cloppenburg
FSV Gütersloh 2009
FF USV Jena
SV Meppen
1. FFC Turbine Potsdam II
VfL Wolfsburg II
SGS Essen II
SV Weinberg

Spielszene zwischen dem FF USV Jena und dem SC Sand in der Saison 2017/18 der Frauen-Bundesliga

Der FF USV Jena tritt 2018/19 in der neuen eingleisigen 2. Frauen-Bundesliga an © Jürgen Scheere [Scheere Photos] / FF USV Jena

Saisonstart bereits am 19. August

Start in die neue Saison ist bereits am 19. August, der letzte Spieltag wird am 19. Mai 2019 ausgetragen. Die neue eingleisige Zweite Liga besteht aus 14 Teams. Zuvor bestand die 2. Frauen-Bundesliga seit der Gründung im Jahr 2004 aus den beiden Ligen Nord und Süd. Wichtige Änderung: Die Zweitvertretungen der Vereine müssen zukünftig U20-Teams sein, die mit maximal drei älteren Spielerinnen erweitert werden dürfen.

Meilenstein in der Entwicklung des Frauenfußballs

Margit Stoppa, Vorsitzende des DFB-Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball, meint: „Die Einführung der eingleisigen 2. Frauen-Bundesliga ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Frauenfußballs, weil sie zur Qualitätssteigerung und größerer Leistungsdichte führen wird. Zudem soll die Strukturveränderung auch den Startschuss dafür geben, die Liga auf allen Ebenen weiter zu optimieren.“

Die wichtigsten Daten zur Saison 2018/2019

Start 2. Frauen-Bundesliga: 18./19. August 2018
Start Frauen-Bundesliga: 15./16. September 2018
Letzter Spieltag Frauen-Bundesliga: 12. Mai 2019
Letzter Spieltag 2. Frauen-Bundesliga: 19. Mai 2019
Relegationsspiele Aufstieg 2. Frauen-Bundesliga: 26. Mai und 02. Juni 2019

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

10 Kommentare »

  • Fan sagt:

    Also Eines versteh ich nicht. Warum startet die 1. Bundesliga wieder so spät erst Mitte September? Mindestens 2 bis 3 Wochen früher müsste doch möglich sein?!
    Es sind dadurch doch schon wieder Spielausfälle in den Wintermonaten Dezember und Februar und auch die sogenannten „englischen Wochen “ durch Nachholspiele im Frühjahr vorprogrammiert.

    (17) 17 Gesamt – 17 hoch – 0 runter
  • holly sagt:

    @fan, die nehmen auf mich rücksicht,da ich erst am 09.09 aus dem Urlaub zurück komme 🙂

    (5) 11 Gesamt – 8 hoch – 3 runter
  • Fan sagt:

    @Holly,

    schönen Urlaub!!!

    (1) 5 Gesamt – 3 hoch – 2 runter
  • HFVFAN sagt:

    an die Redaktion: Saisonstart> letzter Spieltag > 19. Mai (2018)bestimmt 2019

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter
  • Markus Juchem sagt:

    @HFVFAN: Danke!

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter
  • FFFan sagt:

    „Die Zweitvertretungen der Vereine müssen zukünftig U20-Teams sein, die mit maximal drei älteren Spielerinnen erweitert werden dürfen.“

    Es ist -auch in offiziellen Verlautbarungen des DFB- häufig von „U20-Teams“ die Rede. In Wirklichkeit handelt es sich aber um U21-Teams (‚Stichtag‘ für die kommende Saison ist der 1.1.1998)!

    (2) 2 Gesamt – 2 hoch – 0 runter
  • Carly B sagt:

    @ FFFan,
    ich habe da ein Verständnisproblem und hoffe Du kannst mir weiterhelfen. Besagt der Passus das nur drei ältere Spielerinnen auf dem Spielberichtsbogen eingetragen werden können oder dürfen nur drei ältere Spielerinnen eingesetzt werden oder dürfen nur drei ältere Spielerinnen gleichzeitig eingesetzt werden? Im Voraus vielen Dank.

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter
  • holly sagt:

    @fan, das ist ja noch eine weile hin bis wir in den urlaub fahren. solange hab ich dann leider doch nicht frei.

    (3) 3 Gesamt – 3 hoch – 0 runter
  • Helmut sagt:

    @Carly B

    Hier sind die Links zu den Frauenbundesliegen:
    Statut Frauen-Bundesligen:

    https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/166000-06_Statut_Frauen-Bundesligen.pdf

    und Spielordnung:

    https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/165997-07_Spielordnung.pdf

    für die Zweitvertretungen sind hierfür die §§14 und 14a der Spielordnung maßgebend.

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter
  • Carly B sagt:

    @ Helmut
    vielen Dank für die prompte Hilfe.

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter