Turbine Potsdam verlängert mit Rahel Kiwic

Von am 25. Mai 2018 – 9.18 Uhr 11 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat den Vertrag mit seiner Schweizer Abwehrspielerin Rahel Kiwic vorzeitig verlängert.

Rahel Kiwic (li.) bejubelt einen Treffer

Rahel Kiwic (li.) bejubelt einen Treffer © Turbine Potsdam

Die 27-Jährige, die ihren Vertrag bis zum 30. Juni 2020 verlängerte, erklärt: „Ich habe mich in Potsdam super eingelebt und fühle mich sowohl auf, als auch neben dem Platz, sehr wohl. Ich sehe hier viel Potenzial in der Mannschaft und möchte auch in Zukunft ein Teil davon bleiben.“

Anzeige

Große Stütze in der Abwehr

Auch Trainer Matthias Rudolph ist zufrieden, dass seine Stammspielerin weiterhin eine Turbine bleibt. „Wir freuen uns sehr, dass eine große Stütze in unserer Abwehr den Vertrag vorzeitig verlängert hat. Das ist auch ein tolles Signal für die Zukunft. Ich hoffe auf gute und stabile Leistungen von Rahel und dass sie ab und zu vorne einen einnickt.“

Kopfballstark

Kiwic erzielte in der laufenden Saison 5 Tore in 13 Spielen und ist für ihre Lufthoheit und ihr gefährliches Kopfballspiel, gerade bei Standards, bekannt.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

11 Kommentare »

  • Katerli sagt:

    wunderbar

    (8)
  • Witzfigur sagt:

    Ist’n Fehler, weil nicht wirklich eine Verstärkung, da die Fehlerquote zu hoch!

    (-9)
  • Detlef sagt:

    Auch wenn Ihre Fehlerquote zuletzt etwas hoch war, sehe ich ihre Vertragsverlängerung sehr positiv!!!

    Ich wünsche unser sympathischen Schweizerin, daß sie bald wieder ihre Normalform wiederfindet, und auch vorne mal wieder was reinhauen!!! 😉

    Danke RAHEL für Deinen neuen Kontrakt!!! 🙂

    (8)
  • Detlef Püschel sagt:

    Auch wenn Ihre Fehlerquote zuletzt etwas hoch war, sehe ich ihre Vertragsverlängerung sehr positiv!!!

    Ich wünsche unser sympathischen Schweizerin, daß sie bald wieder ihre Normalform wiederfindet, und auch vorne mal wieder was reinhauen!!! 😉

    Danke RAHEL für Deinen neuen Kontrakt!!! 🙂

    (4)
  • Witzfigur sagt:

    Ehrlichkeit währt am Längsten, Herr Püschel!
    Daher schreibe ich, die Fehlerquote war d e u t l i c h zu hoch! Und auch wenn sie sympatisch wirkt und rüberkommt, dafür wird sie nicht bezahlt, sondern ihre Performance auf’m Platz zählt da einzig und allein. Erst Recht, wenn hinten mehr Tore als vorn fallen!
    Da ist mehr Bangen als Hoffen angesagt, denn woher sollte urplötzlich eine akzeptable Grundschnelligkeit herkommen?! Da muss nicht nur eine wieselflinke Rolser daherkommen…
    Hinzu kommt, dass das Stellungsspiel auch nicht mehr klappte.

    (-3)
  • Helmut sagt:

    @Witzfigur

    Mal so nebenbei. Gegen eine Nicole Rolser oder auch eine Pernille Harder schauen die meisten Abwehrspielerinnen alt aus!. Da muss man halt dafür sorgen das solche Spielerinnen kein Futter bekommen. Und das ist beileibe nicht die Aufgabe von Abwehrspielerinnen sondern die des Mittelfeldes.
    Wenn ich noch auf das spezielle Duell Rolser gegen Kiwic eingehen darf. Mann hat ja aus dem Pokalspiel nichts gelernt und ist dann im Ligaspiel deshalb wieder in die Falle gleiche gelaufen.

    Aber trotz allen Schwächen die sie auch haben mag. Sie ist derzeit die beste Abwehrspielerin was die Tore angeht. Bei Ecken und Freistößen ist sie immer mit Vorsicht zu genießen und deshalb weis sie man in Potsdam auch zu schätzen.

    (8)
  • Witzfigur sagt:

    Schön und gut, Helmut, man setzt hier ein falsches Zeichen bei dieser Vertragsverlängerung und das zu einem Zeitpunkt, der zumindest fragwürdig ist!
    Die Leistungen in der Defensive Potsdam stimmten zuletzt generell nicht und das Argument, dass sie die Abwehrspielerin mit den meisten Toren ist, spricht für mich eher ein schlechtes Zeugnis für die Offensive bei den Turbinen. Bei geschickterem Stellungsspiel stellt auch eine Fischer Rolser deutlich besser als Kiwic. Fakt ist unverändert, dass ich diese Entscheidung eher pro Kiwic als pro Turbine sehe und eben nicht gut heisse!

    (-4)
  • Fan sagt:

    @Helmut,

    ich geb dir hier vollkommen Recht, aber dass du Rolser mit Harder vergleichst ist schon sehr übertrieben.

    (4)
  • Witzfigur sagt:

    Ich sehe da keinen Rolser-Harder-Vergleich von Helmut, Fan, der findet nur in Deinem Kopf statt!

    (-3)
  • Fan sagt:

    @Witzfigur,

    wieso auf meinen Beitrag, welcher nur eine Feststellung von mir war, diese fast schon beleidigende Reaktion von dir?

    (-2)
  • Witzfigur sagt:

    @Fan
    Deine Eigenwahrnehmung hat Schieflage, denn Du unterstellst:
    1. Helmut einen nie stattgefunden Rolser-Harder-Vergleich und
    2. mir Fast-Beleidigungen!
    Hätte Helmut z.B. davon geschrieben, dass Rolser kleiner als Harder ist, hätte es meinen Einwand nie gegeben, aber Dein
    > Gegen eine Nicole Rolser oder auch eine Pernille Harder schauen die meisten Abwehr-
    > spielerinnen alt aus!
    ist das kein Vergleich, sondern eine Gemeinsamkeit beider Spielerinnen.

    (-3)

Kommentar schreiben