Viki Schnaderbeck wechselt zu Arsenal

Von am 24. Mai 2018 – 13.19 Uhr 2 Kommentare

Die österreichische Nationalkapitänin Viki Schnaderbeck wechselt zur kommenden Saison vom FC Bayern München zu den Arsenal Ladies nach England.

Viki Schnaderbeck im Trikot der Arsenal Ladies

Viki Schnaderbeck beim Fotoshooting mit ihrem neuen Verein Arsenal Ladies © Arsenal.com

Die 27-jährige Mittelfeldspielerin war seit elf Jahren in Diensten des FC Bayern München und holte zwei Meistertitel sowie einen DFB-Pokal-Sieg.

Anzeige

„Sehr erfahrene Spielerin“

Arsenal-Trainer Joe Montemurro sagt: “Viki ist eine sehr erfahrene Spielerin. Als Kapitänin ihrer Nationalelf bringt sie eine Menge Qualität in unser Team und wir freuen uns, sie zur kommenden Saison begrüßen zu dürfen.“

Schnaderbeck: „Der richtige Zeitpunkt“

Schnaderbeck erklärte gegenüber Arsenal.com: „Für mich war es der richtige Zeitpunkt. Ich bin wirklich glücklich, diese Chance zu ergreifen und in Zukunft neue Erfahrungen zu sammeln.“

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Chris sagt:

    Damit verlässt auch meine letzte Lieblingsspielerin (neben Bürki und Baunach) innerhalb von 2 Jahren den Verein.

    Aber ist ja auch kein Wunder, saß sie zuletzt doch eh nur noch auf der Bank.

    Alles Gute für die Zukunft, Viki!

    (13)
  • bale sagt:

    VIKI NUN IST V.MIDEMA WIEDER MIT DIR IM GLEICHEM TEAM,HOFFE DU KANNST HIER ZEIGEN,DAS DU ZURECHT KAPITÄNEN DER AUSTRITT GIRLS BIST VIEL GLÜCK

    (3)

Kommentar schreiben