MSV Duisburg holt Emma Rolston und Sabine Stoller

Von am 24. Mai 2018 – 12.47 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist MSV Duisburg hat zwei weitere Neuzugänge für die kommende Saison in der Frauenfußball-Bundesliga verpflichtet.

Logo des MSV Duisburg

Logo des MSV Duisburg © MSV Duisburg

Anzeige

Für die neue Spielzeit verstärken die neuseeländische Nationalstürmerin Emma Rolston und die ehemalige Freiburgerin Sabine Stoller die MSV-Frauen.

Qualität und Erfahrung

„Mit den beiden bekommen wir eine ganze Menge Qualität und Erfahrung ins Team. Wir freuen uns sehr, dass wir Emma und Sabine für uns gewinnen konnten“, erklärt MSV-Cheftrainer Thomas Gerstner.

Zugänge aus Neuseeland und Spanien

Die 21-jährige Rolston wechselt vom australischen A-League-Team Sydney FC. Mittelfeldspielerin Stoller war zuletzt in Spanien bei Mislata CF aktiv und bestritt in der Vergangenheit bereits 49 Bundesligaspiele für den Freiburg, den SC Sand und die TSG 1899 Hoffenheim.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.