Vanessa Bernauer erleidet Kreuzbandriss

Von am 8. März 2018 – 18.26 Uhr 11 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss mehrere Monate auf seine Mittelfeldspielerin Vanessa Bernauer verzichten. Die 29-jährige Schweizerin zog sich beim Cyprus Cup im Spiel gegen Wales einen Riss des vorderen Kreuzbands im linken Knie zu.

Vanessa Bernauer in Aktion für die Schweiz

Vanessa Bernauer fällt mehrere Monate aus © imago / Geisser

Das ergab die heutige MRT-Untersuchung in Wolfsburg. Ob Bernauer operiert oder die Verletzung konservativ behandelt wird, entscheidet sich nach einer weiteren Untersuchung, die für den morgigen Freitag angesetzt ist.

Anzeige

Verdacht bestätigt

„Leider hat sich bei Vanessa der Verdacht auf eine schwerwiegende Knieverletzung bestätigt. Für sie tut es mir total leid, ich bin mir aber sicher, dass sie sich zurückkämpfen wird. Wir wünschen Ihr eine schnelle Genesung“, so Wolfsburgs Trainer Stephan Lerch.

Nächster Ausfall

Nach Babett Peter ist Bernauer bereits der zweite Ausfall innerhalb kurzer Zeit, den der VfL Wolfsburg im Kampf um die Deutsche Meisterschaft und die UEFA Women´s Champions League zu verkraften hat.

Tags: , ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

11 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    Bei einem Riss des vorderen Kreuzbandes wird V.Bernauer wohl nicht um eine Operation herumkommen.
    Die Verletzung kommt für die Schweizerin zu einem besonders ungünstigen Zeitpunkt, denn ihr Vertrag in Wolfsburg läuft am Saisonende aus.

    Ich wünsche gute Genesung!

    (5)
  • GG sagt:

    Bereits der 3. längerfristige Auswahl im Kader der Wölfinnen binnen Wochenfrist !!
    Denn, auch Meret Wittje ist von der U19-Auswahl mit einer Fußverletzung zurückgekehrt.
    Seuchenwoche !

    (2)
  • Carly B sagt:

    Gute und vollständige Genesung für beide Spielerinnen.

    (5)
  • Detlef sagt:

    Es gibt weitere „Opfer“ dieser Länderspielpause!!!
    Neben Bernauer hat sich auch ihre Nati-Kollegin LIA WÄLTI verletzt, und fällt für das morgige Pokalspiel gegen Frankfurt aus!!!
    Ebenfall fehlen wird TABEA KEMME, die auch verletzt aus Übersee zurückkam!!!
    Am Schlimmsten hat es aber wohl CARO SIEMS erwischt, die laut MAZ-Sportbuzzer wohl länger ausfallen wird!!!
    Sie war mit der U20 in Spanien unterwegs!!!
    Sehr interessant sind dabei die Worte von Matthias Rudolph, der spürbar angefressen wirkt!!!

    Und das sollte vor allem holly ganz genau lesen, da sie ja immer ganz laut tönt, daß die Vereine alles abnicken, was vom DFB kommt!!!

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/turbine-potsdam-pokal-flug-nach-frankfurt-hebt-ohne-tabea-kemme-und-lia-walti-ab/

    Auch ich wünsche allen verletzten und angeschlagenen Spielerinnen eine baldige und unkomlizierte Genesung!!!

    (7)
  • SCF Klausi sagt:

    Diese völlig sinnlosen Länderturniere mitten in der Saison sollte man abschaffen oder anders termienieren,so das sie nicht in die entscheidende Phase einer Saison fallen.Die Zeche zahlen am Ende immer die Vereine wenn ihre wichtigsten Spielerinnen durch Verletzungen länger ausfallen.

    Gute und schnelle Genesung an alle verletzten und angeschlagenen Spielerinnen.

    (6)
  • holly sagt:

    @detlef, auch wenn du nun wieder versuchst deine Fake News zu erneuern. Die Spielverlegung ging nur mit der Zustimmung von Turbine. Aber anscheinend verstehst du das mal wieder nicht.
    Wenn sollte M.R. sich über seinen Verein aufregen das sie für eine Handvoll Euros der Verlegung zugestimmt haben.
    Vielleicht sollte aber auch eine Caro Siems nicht so oft in der ersten Mannschaft spielen. Sie wird dort eher verheizt wie bei der U N11 wo sie ein paar Spiele im Jahr nur macht.
    Wie kommst du darauf das ich eine Geschlechtsumwandlung hatte?
    Aber es ist ja einfach so mal was im Internet zu behaupten da ist man ja anonym

    (-5)
  • Arya sagt:

    @holly, es geht doch hier gar nicht darum, dass das Pokalspiel verlegt wurde, sondern darum, dass sich viele Spielerinnen innerhalb einer Länderspielpause bei völlig nebensächlichen Turnieren unnötigerweise Verletzungen zugezogen haben.
    Und was hat @Detlefs Kommentar mit „Fake-News“ zu tun? Schließlich hat er nur darauf verwiesen, dass sich mehrere Spielerinnen verletzt haben, deswegen bei wichtigeren Spielen fehlen und dass sich Matthias Rudolf darüber geäußert hat, wobei er seinem Missmut dahingehend zum Ausdruck gebracht hat!

    (3)
  • shane sagt:

    „Wie kommst du darauf das ich eine Geschlechtsumwandlung hatte?“

    wie kommst du darauf, dass detlef das denkt? in zeitlicher naehe zum internationalen frauentag ist die verwendung des generischen femininum doch nicht so abwaegig, oder? sonst werden doch auch alle betragsschreiberInnen per generischem maskulinum behandelt. wieso ist das andersrum schlimm?

    (2)
  • holly sagt:

    Shane deltef sein post lesen

    (-3)
  • shane sagt:

    @holly: ich habe „detlef sein post“ (aka detlefs post bzw beitrag) gelesen. und durchaus auch verstanden, wie du zu deiner frage kamst. aber vielleicht solltest du meinen post genau lesen und versuchen die botschaft zu verstehen? :-/

    (ah, im uebrigen moechte ich mich korrigieren: abwaegig -> abwegig. soweit ging die rechtschreibreform ja dann doch nicht :D)

    (1)
  • holly sagt:

    Na dann ist ja alles gut wenn du Detlef sein fehler gefunden hast. Hab deine Einwände bzw die ehrrettungs versuche deiner seits eits für ihn schon verstanden.

    (-3)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>