SheBelieves Cup live auf SPORT1

21

SPORT1 wird die drei Spiele der deutschen Frauenfußball-Nationalelf beim SheBelieves Cup in den USA (1. bis 8. März) übertragen.

Die DFB-Frauen bejubeln ein Tor gegen Frankreich
Für die deutsche Frauenfußball-Nationalelf steht im Jahr 2018 die WM-Teilnahme auf dem Spiel © imago / Sven Simon

Auftakt gegen Gastgeber USA

Den Auftakt macht in der Nacht von Donnerstag, 1. März, auf Freitag, 2. März, ab 1 Uhr MEZ die Partie zwischen Gastgeber USA und der DFB-Elf in Columbus/Ohio.

Anzeige

England und Frankreich als weitere Gegner

Weiter geht es dann am Sonntag, 4. März, wenn die DFB-Frauen ab 21 Uhr MEZ in Harrison/New Jersey auf England treffen. Zum Abschluss geht es dann am Mittwoch, 7. März, ab 22 Uhr MEZ in Orlando/Florida gegen Frankreich.

Ab 2019 wieder beim Algarve Cup?

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf nimmt zum dritten Mal am SheBelieves Cup teil. Ab dem nächsten Jahr wird jedoch eine Rückkehr zum Algarve Cup in Erwägung gezogen.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

21
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
20 Kommentar-Themen
1 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
10 Kommentatoren
Digger DunnbaleenthusioT-PunktLudwig Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Hugo_der_Troll
Hugo_der_Troll

Weiter geht es dann am Sonntag, 3. März

Sonntag ist der 4. März 2018

bale
bale

OH wie toll,das wird voll spannend alle drei.danke sport1,wenn ARD oder ZDF NICHTS auf die Reihe bekommt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
weiss jemand wo ich andere spiele über internet schauen kann?
bin für jeden Hinweis dankbar.

tom
tom

Also ARD u.ZDF haben nicht mehr mal Interesse an deutsche Frauen-N11 gegen die besten Gegener. Zurück nach 2003 oder noch weiter. Dank an die Fr. Jones zum Trainer gemacht hatten.

enthusio
enthusio

Was für eine schöne Nachricht !
Gut, dass es SPORT 1 gibt !

Zaunreiter
Zaunreiter

So…nächste Woche ist übrigens die „Heimspielwoche“ von Celia bei „Ewige Helden“. Im Teaser war der verschossene Elfer aus dem WM-Halbfinale von 2015 zu sehen.
Das passt ja zeitlich ganz gut zum SB-Cup 😉

O. Christ
O. Christ

@bale: Betrifft zwar einen anderen der parallelen Wettbewerbe, aber der Schweizerische Fußballverband bietet die Schweizer Spiele beim Zypern-Cup live auf Youtube an.

Ludwig
Ludwig

Wenn man Sport1 jetzt noch empfangen könnte, wäre super.

T-Punkt
T-Punkt

Ich mach drei Kreuze wenn die wieder an der Algarve spielen. Die Anstoßzeiten in den USA kann man ja in der Pfeife rauchen. Am frühen Freitagmorgen zwischen eins und drei hab ich jedenfalls was besseres zu tun als Länderspiele zu gucken.

bale
bale

vielen dank o.christ,schade,das nicht andere verbände you Tube benutzen oder Facebook.Also i-Punkt 21 uhr und 22 uhr sind auch ZEITEN

enthusio
enthusio

Hier ist der Kader der US-Girls für das Turnier: U.S. Women’s National Team 2018 SheBelieves Cup Roster by Position; Caps/Goals GOALKEEPERS (3): 18-Jane Campbell** (Houston Dash; 2/0), 24-Ashlyn Harris*** (Orlando Pride; 14/0), 1-Alyssa Naeher*** (Chicago Red Stars; 24/0) DEFENDERS (7): 7-Abby Dahlkemper* (NC Courage; 14/0), 17-Tierna Davidson* (Stanford; 1/0), 14-Sofia Huerta* (Chicago Red Stars; 3/0), 5-Kelley O’Hara*** (Utah Royals FC; 105/2), 2-Casey Short** (Chicago Red Stars; 19/0), 22-Taylor Smith* (Washington Spirit; 8/0), 16-Emily Sonnett*** (Portland Thorns FC; 13/0) MIDFIELDERS (6): 6-Morgan Brian*** (Olympique Lyon, FRA; 69/6), 8-Julie Ertz*** (Chicago Red Stars; 58/15), 9-Lindsey Horan*** (Portland Thorns FC; 44/4), 10-Carli Lloyd***… Weiterlesen »

enthusio
enthusio

Und hier Englands Kader:

ENGLAND ROSTER BY POSITION

Goalkeepers (3): Karen Bardsley (Manchester City), Siobhan Chamberlain (Liverpool), Carly Telford (Chelsea)

Defenders (8): Anita Asante (Chelsea), Hannah Blundell (Chelsea), Millie Bright (Chelsea), Lucy Bronze (Lyon), Gabby George (Everton), Alex Greenwood (Liverpool), Steph Houghton (Manchester City), Demi Stokes (Manchester City)

Midfielders (5): Isobel Christiansen (Manchester City), Jordan Nobbs (Arsenal), Jill Scott (Manchester City), Keira Walsh (Manchester City), Fara Williams (Reading)

Forwards (7): Karen Carney (Chelsea), Toni Duggan (FC Barcelona), Fran Kirby (Chelsea), Melissa Lawley (Manchester City), Nikita Parris (Manchester City), Jodie Taylor (Melbourne City/Seattle Reign), Ellen White (Birmingham City)

enthusio
enthusio

Und hier der Kader Frankreichs: France will be without injured defender Wendie Renard for the defense of its SheBelieves Cup under new head coach Corinne Diacre. France roster: Goalkeepers: Karima Benameur (Paris FC), Sarah Bouhaddi (Lyon), Solene Durand (Guingamp). Defenders: Estelle Cascarino (Paris FC), Laura Georges (Bayern Munich/GER), Sakina Karchaoui (Montpellier), Amel Majri (Lyon), Griedge Mbock Bathy (Lyon), Eve Perisset (Paris SG), Marion Torrent (Montpellier), Aïssatou Tounkara (Paris FC). Midfielders: Maeva Clemaron (Fleury 91), Aminata Diallo (Paris SG), Kadidiatou Diani (Paris SG), Grace Geyoro (Paris SG), Amandine Henry (Lyon), Gaetane Thiney (Paris FC). Forwards: Viviane Asseyi (Marseille), Valerie Gauvin (Montpellier),… Weiterlesen »

enthusio
enthusio
bale
bale

danke für die Kader sehr interessant die Französinnen haben ganz viele neue Namen und nicht mehr fast alles lyon Spielerinnen.
meine bei den Engländerinnen sind Houghton,Carney und Nobbs verletzt,auch die Amis haben viele neue Namen.

Digger Dunn
Digger Dunn

England – Frankreich läuft beim französischen Sender Canal Star (CStar). Läuft als Livestream auf Firstone TV.

enthusio
enthusio

@bale:

Stimmt,für die von Dir genannten Spielerinnen wurden Abbie McManus,Rachel Daly und Carly Telford nachnominiert.

Anita Asante ist nach wenigen Minuten im Spiel gegen Frankreich verletzt ausgewechselt worden, dafür kam McManus zum Einsatz.

Frankreich bekommt übrigens gerade eine üble Abreibung, England führt nach 47 Minuten bereits mit 4:0.

enthusio
enthusio

@bale:

Korrektur: Georgia Stanway (und nicht Carly Telford) wurde nachnominiert.

enthusio
enthusio

Nach einer erbärmlichen Leistung hat Frankreich 1:4 gegen sehr starke Engländerinnen verloren, die in der 1. Halbzeit mit den Französinnen Katz und Maus spielten und noch höher als 0:3 hätten führen können, aber Jodie Taylor traf mit einem Heber nur die Latte. In der 47. Minute erhöhte Fram Kirby bereits auf 4:0 und die eingewechslte Thiney konnte mit einem abgefälschten Schuss nur noch Ergebniskorrektur betreiben. Übrigens war ihr Schuss der einzige Versuch einer französischen Spielerin im gesamten Spiel, der direkt aufs Tor kam, der Rest ging drüber oder vorbei. Über das Abwehrverhalten der Französinnen hülle ich lieber den Mantel des… Weiterlesen »

bale
bale

oh ja die Französinnen sollten vielleicht doch wieder erfahrene Spielerinnen zurückholen!!!!!!!!!
Der VERBAND WIRD auch sehr nervös,weil NÄCHSTES JAHR HEIM WM IST.

Digger Dunn
Digger Dunn

USA – Frankreich läuft wieder beim französischen Sender Canal Star (CStar) als Livestream auf Firstone TV.