VfL Wolfsburg verpflichtet Ella Masar McLeod

Von am 22. Dezember 2017 – 8.31 Uhr 18 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat vom schwedischen Verein FC Rosengård die Amerikanerin Ella Masar McLeod verpflichtet. Sie unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

Ella Masar in Aktion

Neuzugang beim VfL Wolfsburg: US-Spielerin Ella Masar McLeod © imago / Bildbyrån

Wie bereits die Ende November verpflichteten Claudia Neto und Kristine Minde kommt die 31-Jährige ablösefrei und ist ab der Rückrunde für die Bundesliga und den DFB-Pokal spielberechtigt.

Anzeige

Große Vorfreude

Bei Masar McLeod ist die Vorfreude groß: „Ich freue mich riesig auf mein neues Team und die vielen tollen Spielerinnen, mit denen ich künftig zusammenspielen darf. Der VfL ist für mich der professionellste Verein im Frauenfußball, bei dem auf höchstem Niveau gearbeitet wird. Der deutsche Stil, Fußball zu spielen, fasziniert mich ungemein. Die Mischung aus Teamarbeit und harter Trainingsarbeit passen perfekt zu mir. Ich kann kaum erwarten, dass es losgeht.“

„Passt perfekt zu uns“

VfL Wolfsburgs Sportlicher Leiter Ralf Kellermann meint: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Konzept Ella Masar von einem Wechsel zum VfL Wolfsburg überzeugen konnten. Sie ist eine absolute Allrounderin, die auf fast jeder Position einsetzbar ist, bringt viel internationale Erfahrung mit und ist eine echte Teamplayerin. Sie passt perfekt in unser Anforderungsprofil und ist eine Top-Verstärkung.“

Drittes Engagement in Europa

Die gebürtige Amerikanerin, die mittlerweile auch den kanadischen Pass besitzt, war zur Saison 2016 vom amerikanischen Erstligisten Houston Dash zum FC Rosengård gewechselt. Das Engagement in Schweden ist ihre zweite Station in Europa, nachdem sie 2011/2012 bereits für Paris Saint-Germain spielte. In der US-Nationalmannschaft kam sie bisher einmal zum Einsatz.

Jetzt lesen
Lisa Weiß und Carolin Simon wechseln zu Olympique Lyon

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

18 Kommentare »

  • T-Punkt sagt:

    Eine Saison 2016/2017 hat es in Schweden doch nie gegeben 😉

    (7)
  • Markus Juchem sagt:

    @T-Punkt: Danke, ist korrigiert. Das hatten wir so aus der Pressemitteilung des VfL Wolfsburg übernommen. 😉

    (3)
  • jochen-or sagt:

    Ich frage mich ernsthaft, was die Wolfsburger mit ihren ständigen Verpflichtungen von Spielerinnen, die zumindest nicht Weltspitze sind, bezwecken.

    Nimmt man die Bundesliga mit ihren 22 Partien,vielleicht 3 ernsthafte Partien im DFB-Pokal und bis zu 6 solcher Art in der CL, so kann ich nicht erkennen, dass die Ersatzbank mit einer Masse an Spielerinnen aufgefüllt werden muss, die dann nur für wenige Spiele benötigt.

    (8)
  • Jola Fan sagt:

    Und kein Wort darueber, ob ihre Frau, die Torhueterin Erin McLeod auch dabei sein wird.

    (-5)
  • Marika sagt:

    @Jole Fan: Warum sollte bei solch einer Verkündung ein Statement über Ehepartner dabei sein? Um diese Personen geht es doch nicht und würde es tatsächlich einen Doppelwechsel geben, dann hätte man diesen gemeinsam oder zeitnah veröffentlicht.
    Mal ganz davon abgesehen dass bei Wolfsburg mit Schult nicht gerade irgendwer Nummer 1 ist und Erin McLeod mit 34 nach 3 Kreuzbandrissen im gleichen Knie gerade erst wieder zurück kommt…

    (11)
  • bale sagt:

    Ich bin gespannt wie gut sie ist spielerisch,aber sie bringt gute Stimmung in die Mannschaft.ich dachte die Gattin will in usa oder England spielen mal sehen.

    (1)
  • FFFan sagt:

    @ Marika:
    „Mal ganz davon abgesehen dass bei Wolfsburg mit Schult nicht gerade irgendwer Nummer 1 ist…“

    M.Zinsberger ist auch nicht irgendwer, und trotzdem hat Bayern jetzt die Chinesin F.Wang verpflichtet:

    https://www.soccerdonna.de/de/torhueterin-fei-wang-wechselt-zum-fc-bayern/news/anzeigen_4955.html

    (0)
  • T-Punkt sagt:

    @Jola Fan: Ich hab mich mal bei Rainer Fußgänger, der in Schweden ein FF-Blog betreibt und normalerweise recht gut informiert ist, erkundigt. Es sieht wohl so aus, dass zumindest im Moment nichts von einem Wechsel von McLeod in der Luft liegt. Das ist zwar keine Garantie für irgendwas aber es gibt offenbar zumindest keine Gerüchte in der Richtung dass sie mitgeht.

    p.s.: Der Name ist kein Scherz. Der heißt wirklich so 😀

    @FFFan: Ich glaube kaum, dass Fei Wang an Zinsberger vorbeikommt. Die konnte sich in Potsdam nicht durchsetzen, war in Lyon auch nur als Ersatz hinter Gérard als Bouhaddi verletzt war und ob die dann in China so viel besser geworden ist?

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ T-Punkt:
    „Ich glaube kaum, dass Fei Wang an Zinsberger vorbeikommt. Die konnte sich in Potsdam nicht durchsetzen…“

    Sportlich konnte sie sich schon durchsetzen. Jedoch scheint F.Wang nicht gerade ‚pflegeleicht‘ zu sein – wenn es stimmt, was Bernd Schröder in seiner Autobiographie über die Chinesin und ihr ‚Umfeld‘ erzählt…

    (6)
  • Detlef sagt:

    T-Punkt schrieb:
    “ Die konnte sich in Potsdam nicht durchsetzen….“

    Das ist nicht war!!!
    FEI WANG war sofort Stammtorhüterin, als sie nach Potsdam kam!!!

    Das sie im Pokalfinale ANNA SARHOLZ den Vortritt lassen mußte, lag eher an der sentimentalen Ader des Altmeisters, der seiner CL-Heldin zum Abschied noch einmal den großen Auftritt in ihrer Geburtsstadt verschaffte, als an der Topleistung der Chinesin!!! 😉

    In Lyon war sie von Anfang an nur 3. Wahl!!!
    Gegen die französische Nationalkeeperin hatte sie eh keine Chance!!!
    Die „netten“ Worte ihres Trainers zum Abschied waren eine Frechheit!!! 🙁

    Ich bin sehr gespannt, wie sich FEI WANG präsentiert!!!

    (0)
  • Zaunreiter sagt:

    Meinen herzlichen Glückwunsch zu dieser Verpflichtung!

    @Marika: Selbst eine wieder gerade genesene Erin McLeod halte ich für besser als eine Almut Schult, die ich schon in Bad Neuenahr ertragen musste, als sie auch dort in der Box herumirrte.

    Wei Fang ist eh nur Ersatz für Zinsberger. Kann mir jemand sagen, warum die Finnin Bayern verlassen hat?

    (-5)
  • Markus Juchem sagt:

    @Zaunreiter: Korpela hat eine Ausstiegsklausel in ihrem zum Saisonende auslaufenden Vertrag gezogen, weil sie vor hat, zukünftig in der NWSL in den USA zu spielen (einen Verein hat sie allerdings wohl noch nicht).

    (5)
  • Austria-Fan sagt:

    Wang Fei hatte sogar noch vor ihrem ersten Pflichtspieleinsatz in der BL, einen sensationellen Auftritt beim Potsdamer Hallencup, wo sie selbst aus der Box heraus einen Treffer gekonnt beisteuerte.
    => https://www.youtube.com/watch?v=pwqsREiNIA0

    (5)
  • O. Christ sagt:

    Ob Fei Wang noch ihren deutschen Lebensgefährten hat, der seinerzeit hier öfters kommentiert hat? Wir werden sehen.
    @Detlef: Sarholz statt Wang im Pokalfinale, das hat damals selbst Sarholz irritiert, wenn ich mich recht erinnere. Aber gut, kommt mir heute so vor wie Geschichten aus grauer Vorzeit.

    Ansonsten wünsche ich noch dem Womensoccer-Team und allen „Usern“ schöne Feiertage.

    (8)
  • quotis sagt:

    „Drittes Engagement in Europa

    Die gebürtige Amerikanerin, die mittlerweile auch den kanadischen Pass besitzt, war zur Saison 2016 vom amerikanischen Erstligisten Houston Dash zum FC Rosengård gewechselt. Das Engagement in Schweden ist ihre __ zweite Station __ in Europa, (..)

    Da passt Headline und Text nicht überein. Im Text fehlt die dritte Station Lillestrøm.

    (2)
  • FFFan sagt:

    @ quotis:
    „Da passt Headline und Text nicht überein. Im Text fehlt die dritte Station Lillestrøm.“

    Demnach wäre Wolfsburg aber schon die vierte Station, denn E.Masar hat außerdem 2011/12 für Paris St.Germain gespielt!

    (1)
  • bale sagt:

    ja mal sehen wie die Torhüterin in München zurechtkommt hörte auch,das es sprach und Kommunikationsprobleme gab,fand sie in Potsdam sehr gut,aber ich finds gut,wenn die Mädels ein bisschen die sprache lernen,dann sind sie im team besser drin.

    (3)
  • musicfan sagt:

    Erin Mcleod spielt auch in der Bundesliga, bei USV Jena. (siehe iherren Twitter Account)
    Bin mal gepannt wie es ist wenn beide gegeneinander spielen.

    (3)

Kommentar schreiben