Kristin Demann verpasst Länderspiel

4

Kristin Demann, Mittelfeldspielerin bei Frauenfußball Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim, musste ihre Teilnahme am Testspiel der DFB-Frauen am 29. November gegen Norwegen absagen.

Demann plagen Kniebeschwerden, die einen Einsatz unmöglich machen. Bundestrainerin Steffi Jones verzichtet auf eine Nachnominierung. Im Kader verbleiben somit 22 Spielerinnen.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
3 Kommentatoren
enthusioDetlefKarlMai Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Detlef
Detlef

Schade für TINI!!!´:(
Ich wünsche ihr baldige Heilung!!!
Die Kraichgauerinnen brauchen sie außerdem viel dringender als Steffi Jones!!!

Empfehlung an Steffi,
in Potsdam wartet JOJO ELSIG auf ihre erste Nominierung für die A-Truppe!!!
Sie hätte gerade Zeit!!! 😉

KarlMai
KarlMai

@Detlef:

Johanna Elsig ist immerhin im erweiterten Kader für die Leistungsdiagnostik dabei. Also zumindest im Blickfeld…

https://www.dfb.de/news/detail/dfb-frauen-starten-mit-leistungsdiagnostik-158258/

Detlef
Detlef

Gut gemacht Steffi!!! 🙂

Sogar ANNA GASPER ist dabei!!!

enthusio
enthusio

Ich freue mich vor allem, dass Turid Knaak nach ihrer schweren Verletzung wieder gesund und fit zu sein scheint.

Interessant, dass auch Merle Frohms im Blickfeld von Steffi Jones ist.