SC Sand holt Chojnowski und Aschauer

Von am 15. Juli 2016 – 11.16 Uhr 2 Kommentare

Frauenfußball Bundesligist SC Sand hat zwei weitere Neuzugänge für die Saison 2016/17 präsentiert. Von der TSG 1899 Hoffenheim kommt Silvana Chojnowski, vom SC Freiburg wechselt Verena Aschauer.

Die 22-jährige Chojnowski erklärt: „Ich suche eine neue Herausforderung und Sand hat mich mit ihrer Spielweise, mit der vergangenen Saison sowie dem Einzug ins DFB Pokalfinale überzeugt. Weiterhin kann ich hier Fußball und Studium verbinden und mir so mein zweites Standbein aufbauen.“

Anzeige
Silvana Chojnowski

Silvana Chojnowski wechselt von Hoffenheim nach Sand © Uwe Grün

Nach Nina Burger und Laura Feiersinger kommt nun eine dritte österreichische Nationalspielerin zum SC Sand. Die 22-jährige Aschauer spielt schon seit 2010 in Deutschland und wäre vor zwei Jahren fast schon in Sand gelandet.

Gegenseitige Wertschätzung

„Bevor ich 2014 zum SC Freiburg gewechselt bin, stand ich schon mal in Kontakt mit dem SC Sand. Die gegenseitige Wertschätzung ist in der gesamten Zeit immer vorhanden gewesen, weshalb ich sehr froh bin, dass es nun im zweiten Anlauf mit der Unterschrift in Sand geklappt hat. Den erfolgreichen Weg, den Sand in der Frauen-Bundesliga eingeschlagen hat, bewundere ich. Und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, diesen Weg fortzusetzen.“

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Oskar Walter sagt:

    Ich wusste bereits nach der Vorrunde, dass S.Chojnowski Hoffenheim verlassen wird und freue mich sehr, sie in Sand sehen können. Sie ist im Mittelfeld und im Angriff sehr gut einsetzbar.
    Auch V. Aschauer ist mit gleichbleibend guten Leistung mir in Freiburg aufgefallen; das sind heute mal richtig gute Nachrichten aus Sand.

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter
  • vikkybummsy sagt:

    „Ich suche eine neue Herausforderung und Sand hat mich mit ihrer Spielweise, mit der vergangenen Saison sowie dem Einzug ins DFB Pokalfinale überzeugt“

    Sie hat aber hoffentlich schon mitgekriegt das in Sand jetzt eine andere(keine)Spielweise „gepredigt“ wird.

    (4) 4 Gesamt – 4 hoch – 0 runter
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg