Bayern im TV, Verfolgerduell im Live-Stream

1

Am 16. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga wollen der VfL Wolfsburg und der 1. FFC Frankfurt wichtige Punkte im Kampf um einen Startplatz für die UEFA Women´s Champions League sammeln. DFB-TV überträgt das Verfolgerduell live. Spitzenreiter FC Bayern München ist live auf Eurosport zu sehen.

Tabellenführer FC Bayern München ist der Konkurrenz sieben Spieltag vor Saisonende um zehn Punkte enteilt und wohl nur noch mathematisch vom neuerlichen Meistertitel abzuhalten.

Logo der Frauenfußball-Bundesliga
Logo der Allianz Frauen-Bundesliga © DFB

Umso wichtiger für die Verfolger, wertvolle Punkte im Kampf um den zweiten Tabellenplatz zu sammeln, der zur Teilnahme an der UEFA Women´s Champions League berechtigt.

Wolfsburg gegen Frankfurt im Live-Stream

Am Sonntag, 20. März, empfängt der Tabellendritte VfL Wolfsburg den Tabellenzweiten 1. FFC Frankfurt. Mit einem Sieg könnten die „Wölfinnen“ die Frankfurterinnen in der Tabellen überflügeln. DFB-TV überträgt die Partie via Internet-Stream live. Bereits am Samstag, 19. März, 14 Uhr, überträgt Eurosport das Heimspiel von Tabellenführer FC Bayern München gegen den FF USV Jena.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
1 Kommentatoren
F.B. Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
F.B.
F.B.

Bei Wolfsburg wird Vanessa Bernauer morgen definitiv nicht in der Startelf stehen. Sie hat immer noch Probleme aufgrund ihrer Zahnoperation. Auf jeden Fall ein deutlicher Substanzverlust im Mittelfeld, der bereits im Spiel gegen die Bayern zu spüren war und Frankfurt das Leben erleichtern wird.