U17-Juniorinnen feiern Sieg gegen Polen

0

Nach dem Auftakterfolg gegen Frankreich hat die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalelf auch ihr zweites Länderspiel beim UEFA-Turnier in Weißrussland gegen Polen gewonnen.

Nach dem 3:1-Sieg gegen die Französinnen am ersten Spieltag gab es im zweiten Spiel in Zhodino vor der beachtlichen Kulisse von 2 500 Zuschauern im Torpedo-Stadion einen 2:0 (1:0)-Sieg gegen Polen. Janina Minge erzielte für die DFB-Juniorinnen die frühe Führung (2.), Giulia Gwinn sorgte nach einer knappen Stunde für den Endstand (59.).

Steigerung gegenüber Frankreich-Spiel
„Wir waren viel besser im Spiel als gegen Frankreich, standen defensiv gut und haben mit viel Ruhe am Ball das Spiel dominiert. Wir können noch zufriedener sein als am Mittwoch“, freute sich DFB-Trainerin Anouschka Bernhard. Am Montag trifft die DFB-Elf in ihrem letzten Spiel ab 15 Uhr in Minsk auf Gastgeber Weißrussland.

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei