U17 gewinnt gegen Frankreich

0

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalelf ist mit einem Erfolg in das UEFA-Turnier in Weißrussland gestartet. In Borisov gab es einen Sieg gegen Frankreich.

Beim 3:1 (1:1)-Erfolg erzielte Janina Minge die schnelle Führung (1.), Lina Boussaha gelang jedoch für die Französinnen rasch der Ausgleich (11.). Nach der Pause machten Giulia Gwinn (54.) und Ereleta Memeti (66.) den deutschen Erfolg perfekt.

Erfolgreicher Start
„Das war sicherlich vom Ergebnis her ein erfolgreicher Start ins Spieljahr. Vieles lief schon so, wie wir uns es vorstellen, allerdings waren auch einige leichte taktische Fehler dabei. Wir sind froh, dass wir zum Auftakt einen guten Gegner hatten, der aufgezeigt hat, woran wir noch arbeiten müssen“, so das Fazit von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard.

Nächste Spiele gegen Polen und Weißrussland
Am Freitag treffen die DFB-Juniorinnen ab 14 Uhr in Zhodino auf Polen, ehe es am Montag ab 15 Uhr in Minsk gegen Gastgeber Weißrussland geht. Das neu eingeführte UEFA-Turnier ist für Teams wie Deutschland und Frankreich nützlich, die in der ersten Qualifikationsrunde zur U17-Europameisterschaft ein Freilos haben und erst später in den Wettbewerb einsteigen.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei