Zwei Spielverlegungen in der Frauen-Bundesliga

Von am 3. August 2015 – 12.23 Uhr 5 Kommentare

Der DFB hat zwei Spiele der Allianz Frauen-Bundesliga vom zweiten und dritten Spieltag verlegt, darunter das Topspiel vom dritten Spieltag zwischen dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg.

So wurde am zweiten Spieltag die Partie zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem 1. FFC Frankfurt um einen Tag auf Samstag, 5. September, 12 Uhr, vorgezogen. Hintergrund ist die Live-Übetragung des Spiels auf Eurosport.

Anzeige
Logo der Frauenfußball-Bundesliga

Saisonstart der Allianz Frauen-Bundesliga 2015/16 ist am 28. August © DFB

Am 3. Spieltag wurde das Topspiel zwischen Meister FC Bayern München und DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg um zweite Tage vorverlegt. Das Spiel wird nun bereits am Freitag, 11. September, 18 Uhr, ausgetragen.

Zum Saisonstart überträgt Eurosport am Freitag, 28. August, 18 Uhr, die Partie zwischen Meister FC Bayern München und dem 1. FFC Turbine Potsdam.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • translate sagt:

    Meine gerade gepostete Frage passt wohl besser unter diesen Artikel:
    Hat jemand vielleicht eine Übersicht wie viel übertragene Spiele (via Eurosport/dfb.tv) vergangene Saison auf die einzelnen Vereine fielen?
    Vorab – Dankeschön!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • FFFan sagt:

    @ translate:

    Insgesamt wurden 2014/15 auf DFB-TV 23 Bundesliga-Spiele ‚live‘ übertragen, teils exklusiv (z.B. das „Saisoneröffnungsspiel“), teils parallel im Fernsehen (Eurosport, Eurosport2, NDR, HR, RBB oder BR).

    Diese verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Vereine:

    VfL Wolfsburg: 10
    Bayern München: 9
    Turbine Potsdam: 7
    1.FFC Frankfurt: 4
    SGS Essen, MSV Duisburg: je 3
    TSG Hoffenheim, SC Freiburg, FF USV Jena, Bayer Leverkusen: je 2
    SC Sand, Herforder SV: je 1

    Jeder Verein war also mindestens einmal vertreten. Bei näherer Betrachtung fällt auf, dass unter den übertragenen Partien nur zwei sind, an denen keines der vier Spitzenteams beteiligt war: Duisburg-Freiburg (3.Spieltag) und Jena-Hoffenheim (7.Spieltag); beide waren nur ‚Lückenbüßer‘ für die attraktiveren Paarungen Potsdam-Frankfurt bzw. Potsdam-München (in beiden Fällen war Turbine offenbar nicht zur Terminverlegung bereit; der RBB sprang jeweils ein, in einem Fall allerdings nur mit einem Internet-Livestream)!

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • translate sagt:

    Vielen Dank @FFFan! ( hatte insgeheim auf dich gehofft 😉 )

    Wenn man das ‚gepflegte Öffentlichkeitsinteresse‘ von Sigi Dietrich in Betracht zieht, ist sein FFC letzte Saison mit (nur) 4 Übertragungen ausgesprochen schlecht weggekommen.
    Wäre das heimatliche HR-Fernsehen nicht 2x(?) in die Bresche gesprungen, sähe die (FFC)Billanz noch dürftiger aus.

    Weißt du eigentlich welches FFC-Spiel – außer das in Potsdam – noch von Eurosport übertragen wurde?

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • FFFan sagt:

    @ translate:
    „Weißt du eigentlich welches FFC-Spiel – außer das in Potsdam – noch von Eurosport übertragen wurde?“

    Diese Frage verstehe ich nicht ganz – das Spiel in Potsdam wurde doch gerade nicht von Eurosport übertragen!?

    Auch die anderen FFC-Spiele wurden nicht von Eurosport übertragen: das Auswärtsspiel in Wolfsburg war m.W. beim NDR zu sehen, die Heimspiele gegen München und Wolfsburg liefen beim HR, das Heimspiel gegen Potsdam exklusiv (?) auf DFB-TV.

    Ob das hr-Fernsehen da für Eurosport „in die Bresche gesprungen“ ist oder aber dem Spartensender das jeweilige Spiel ‚weggeschnappt‘ hat, vermag ich jedoch nicht zu beurteilen.

    Die Spiele Potsdam-Frankfurt und Potsdam-München habe ich deswegen erwähnt, weil sie nicht als Video bei DFB-TV verfügbar sind. Insgesamt gab es 2014/15 also 25 Live-Übertragungen aus der Frauen-Bundesliga im Fernsehen und Internet.

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • translate sagt:

    @FFFan:
    „Diese Frage verstehe ich nicht ganz – das Spiel in Potsdam wurde doch gerade nicht von Eurosport übertragen!?“

    Sorry – dann habe ich das wohl durcheinander gebracht!

    Nach deinen Worten zufolge wurde exklusiv auf der Euro-Schiene(inkl. dem dfb.tv-Anhängsel) kein einziges FFC-Spiel übertragen?
    Dachte eigentlich, dass (wenigstens) ein FFC-Spiel von Eurosport ausgewählt/übertragen wurde(?) … aber, wie gesagt, kann mich auch (wieder) irren.
    (Wenn nicht DU? – wer soll’s denn sonst wissen! 😉 )

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen