SC Freiburg verpflichtet Lisa Makas

0

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat Stürmerin Lisa Makas vom österreichischen Tabellenführer FSK St. Pölten-Spratzern verpflichtet.

Die mit neun Toren auf Platz 2 der nationalen Torschützinnenliste in der ÖFB-Frauenliga liegende 22-Jährige ist damit nach Giulia Gwinn, Franziska Jaser, Janina Minge und Carolin Schiewe bereits der fünfte Neuzugang für das Team des neuen Trainers Jens Scheuer.

Lisa Makas wechselt zum SC Freiburg
Lisa Makas (Mi.) verstärkt ab der nächsten Saison den SC Freiburg © privat

Dynamische Spielerin
Dieser sieht in Makas eine Spielerin, die „mit ihrer enormen Dynamik eine wertvolle Spielerin für uns sein wird.“ Im ÖFB-Team absolvierte Makas bisher 27 Länderspiele und schoss dabei ebenfalls neun Tore. Scheuer sieht sie jedoch „nicht als Stürmerin sondern eher auf der offensiven Außenbahn.“

Großer Schritt
Makas sieht in ihrem Wechsel zum Sport-Club eine „neue Herausforderung. Die Qualität des Vereins hat mich absolut überzeugt und die tolle Landschaft im Breisgau ist ein weiterer Pluspunkt. Ich werde mich dort sicherlich gut aufgehoben fühlen.“ Ihr Ziel sei es, „so schnell wie möglich in der Liga und der Mannschaft anzukommen. Der Wechsel nach Freiburg ist für mich ein großer Schritt hin in eine Liga mit hohem fußballerischem Niveau. Ich freue mich, dort Fußball spielen zu dürfen.“

Mein Leben als Hope Solo
7 Bewertungen
Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 14.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei