Tippspiel: „becaro“ übernimmt Spitze, „arw25“ holt Tagessieg

Von am 27. April 2015 – 12.00 Uhr

Am vorletzten Spieltag unseres Tippspiels zur Allianz Frauen-Bundesliga hat es an der Spitze einen Führungswechsel gegeben. „becaro“ geht mit einem Vorsprung von drei Punkten in den letzten Spieltag. Den alleinigen Tagessieg holte sich mit 15 Punkten „arw25“.

Dabei lag „arw25“ in der Tendenz in fünf von sechs Spielen richtig, nur im Spiel Sand gegen Potsdam hatte er auf einen Gästesieg gesetzt. Bei den 4:0-Siegen des VfL Wolfsburg und des 1. FFC Frankfurt lag er jeweils goldrichtig und traf sogar das korrekte Endergebnis. Mit 15 Punkten holte er sich den Tagessieg vor „Didosan92“ und „Karl“, die es auf jeweils 14 Spieltagspunkte brachten.

Anzeige

Enges Duell an der Spitze
In der Gesamtwertung übernahm „becaro“ mit 231 Gesamtpunkten die Spitze, da er an diesem Spieltag mit 12 Punkten deutlich besser tippte als die direkte Konkurrenz. „happy“ gelang der Sprung von Platz 4 auf 2, der bisherige Spitzenreiter „zwergnase“ liegt in Lauerstellung auf Platz 3. Spannung für den letzten Spieltag ist garantiert, zumal auch noch Bonuspunkte für den Deutschen Meister, den zweiten Absteiger und für den Verein, der die Torschützenkönigin stellt, vergeben werden.

Yuki Ogimi (li.) ließ mit dem VfL Woflsburg bei Sara Doorsoun Khajehs SGS Essen nichts anbrennen © Frank Gröner / girlsplay.de

Yuki Ogimi (li.) ließ mit dem VfL Woflsburg bei Sara Doorsoun-Khajehs SGS Essen nichts anbrennen © Frank Gröner / girlsplay.de

Herzschlagfinalie zwischen Womensoccer und Framba
So spannend wie es um den Deutschen Meistertitel zugeht, so spannend gestaltet sich auch das interne Duell der beiden Tippspiel-Organisatoren Womensoccer.de und Framba.de. Womensoccer fiel dank mäßiger acht Spieltagspunkte von Platz 37 auf Platz 40 zurück und hat in der Gesamtwertung 204 Punkte.

Framba.de landete dank des späten Ausgleichstreffers des FF USV Jena gegen den MSV Duisburg einen korrekten Ergebnistipp und schob sich mit zehn Spieltagspunkten von Platz 50 auf Platz 43 und liegt mit 203 Gesamtpunkten nur noch einen Punkt hinter Womensoccer.

Unser Expertinnen-Duo Caro Abbé und Vanessa Bürki erzielte mit der korrekten Vorhersage des Frankfurter Siegs gegen Hoffenheim zwei Punkte.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen