Schiedsrichterinnen für Frauen-WM 2015 nominiert

3

Die FIFA hat 22 Schiedsrichterinnen, 7 Schiedsrichterinnen zur Unterstützung (darunter eine Einheimische) und 44 Schiedsrichterassistentinnen aus 49 Ländern für die Frauenfußball-WM aufgeboten, darunter auch drei deutsche Schiedsrichterinnen.

Der DFB wird durch Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus vertreten, als deutsche Assistentinnen wurden Katrin Rafalski und Marina Wozniak nominiert.

Mit einem umfassenden Programm will die FIFA dafür sorgen, dass die Schiedsrichterinnen beim Turnier ab 6. Juni in Bestform sind. Wie die 24 Teams, die sich für die Endrunde qualifiziert haben, begannen auch die Schiedsrichterinnen früh mit der WM-Vorbereitung. Im September 2012 lancierte die FIFA ein wegweisendes Projekt für eine erste Gruppe von Schiedsrichterinnen und Schiedsrichterassistentinnen aus aller Welt.

Bibiana Steinhaus
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus vertritt den DFB bei der Frauen-WM in Kanada © Nora Kruse / ff-archiv.de

Umfangreiche Vorbereitungen
Wichtigste Ziele des Projekts waren die Spielkontrolle und die Vorbereitung der Schiedsrichteranwärterinnen. Grundlage für die Auswahl der Schiedsrichterinnen waren insbesondere die Persönlichkeit und das Fussballverständnis, d. h. das Vermögen, das Spiel und die Taktik der Teams zu lesen.

Zur WM-Vorbereitung werden die aufgebotenen Spieloffiziellen zuerst vom 18. bis 24. April ein Seminar in Zürich absolvieren, gefolgt von einem Seminar in Vancouver zehn Tage vor dem Anpfiff am 6. Juni, bei dem definitiv entschieden wird, welche Schiedsrichterinnen zum Einsatz gelangen und welche zur Unterstützung bereitstehen werden.

Schiedsrichterinnen und Schiedsrichterin-Assistentinnen der Frauen-WM 2015

Die aufgebotenen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichterassistentinnen werden in dieser Zeit regelmäßig betreut und überwacht. Die FIFA wird sie voll unterstützen, damit sie sich für diese wichtige Weltmeisterschaft optimal vorbereiten können.

Verwandte Beiträge

[related_posts limit=“3″]

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
3 Kommentatoren
enthusioLizakelly Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
kelly
kelly

go go go bibiana

Liza
Liza

Freut mich, dass Mitsi dabei ist!

enthusio
enthusio

Genialer Aprilscherz ! 🙂

https://ffschweden.wordpress.com/