MSV Duisburg testet gegen Twente Enschede

2

Frauenfußball-Bundesligist MSV Duisburg bestreitet am Mittwoch ein Testspiel gegen Twente Enschede. Anstoß an der Mündelheimer Straße ist um 18.30 Uhr.

„Wir freuen uns alle sehr darauf, gegen diese niederländische Spitzenmannschaft spielen zu können. Wie stark dieses Team ist, haben sie im Herbst bewiesen, als sie in der Champions League nur denkbar knapp mit 1:2 und 0:1 gegen Paris St. Germain ausgeschieden sind,“ ordnet MSV-Trainerin Inka Grings die Stärke des Testspiel-Gegners sehr hoch ein.

Nati wird fehlen
Gegen Twente gehen die Duisburgerinnen mit einer klaren Aufgabe ins Spiel, die Chefcoach Grings so vorgegeben hat: „Wir haben in den letzten Tagen sehr konzentriert trainiert, alle freuen sich auf diesen echten Leistungstest, und ich erwarte hier ein klares Statement der Mannschaft.“ Fehlen wird bei dieser Generalprobe neben den Langzeitverletzten lediglich die grippekranke Sofia Nati.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
Detlefenthusio Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
enthusio
enthusio

Duisburg hat sein Testspiel gegen Twente Enschede mit 2:0 gewonnen.

https://www.msv-duisburg.de/main.asp?reiter=aktuelles_p&mode=aktuell&aid=6272

Detlef
Detlef

Na bitte, geht doch!!!
Die Zebras können also auch gewinnen!!! 😉

Vielleicht hat Inkas „Schuß vor den Bug “ doch etwas positives bewirkt??? 🙂