Champions League: FFC Frankfurt nur remis in Kasachstan

41

Der 1. FFC Frankfurt musste sich nach zweijähriger Abstinenz auf internationalem Parkett im Hinspiel des Sechzehntelfinales der UEFA Women’s Champions League beim kasachischen Meister FC BIIK aus Kazygurt überraschend mit einem enttäuschenden Remis begnügen.

Beim Champions-League-Debüt von Nationalstürmerin Célia Sasic und Trainer Colin Bell kam der hoch favorisierte 1. FFC Frankfurt in Shymkent gegen aufopferungsvoll kämpfende Gastgeberinnen nicht über ein 2:2 (0:0) hinaus.

Frankfurt in Rückstand
Nach einer torlosen ersten Halbzeit gerieten die Frankfurterinnen in der 50. Minute durch einen Treffer von Gulnara Gabelia in Rückstand, doch Verónica Boquete (66.) und Dzsenifer Marozsán (85.) mit einem Schuss von der Strafraumgrenze schienen die Partie zugunsten des deutschen Vizemeisters zu drehen, zumal die Frankfurterinnen sich in der Schlussphase Chancen im Minutentakt erspielten.

Ausgleich in der Nachspielzeit
Aber in der ersten Minute der Nachspielzeit reagierte Nikoleta Nikolić nach einem Pfostenschuss am schnellsten und verwertete den Abpraller zu einem historischen Remis für den kasachischen Meister und einem verpatzten Auftakt für den 1. FFC Frankfurt, der somit in der Königsklasse nur eines seiner letzten sechs Auswärtsspiele gewann und im Rückspiel sich keinen weiteren Patzer leisten darf.

Frankfurts Trainer Colin Bell verlangt "große Entschlossenheit" © Karsten Lauer / Girlsplay
Dzsenifer Marozsáns Führungstreffer reichte nicht zum Sieg beim Champions-League-Debüt von Trainer Colin Bell (Archiv-Bild) © Karsten Lauer / Girlsplay

Bell nicht komplett unzufrieden
Frankfurts Trainer Colin Bell meinte: „Auch wenn ein Sieg aufgrund der Vielzahl an Chancen möglich war, bin ich mit dem Unentschieden und den beiden Auswärtstore nicht komplett unzufrieden. Natürlich müssen wir an jenen Dingen arbeiten, die heute kein besseres Ergebnis zugelassen haben – damit meine ich sowohl die mangelnde Chancenverwertung als auch unsere Defensivarbeit. Ein Kompliment an dieses Team, das gut organisiert ist und sicherlich in der Allianz Frauen-Bundesliga mithalten könnte.“

Kazygurt freut sich über Remis
Kazygurts Trainer Kaloyan Petkov erklärte: „Meine Mannschaft hat heute gezeigt, dass sie gegen ein Top-Team aus Deutschland mithalten kann. In einigen Situationen hatten wir jedoch zu großen Respekt vor dem 1. FFC Frankfurt. Uns fehlt auf diesem Niveau natürlich auch die Erfahrung, aber ich bin mir sehr sicher, dass uns diese beiden Spiele – egal wie das Rückspiel ausgeht – in unserer Entwicklung weiterbringen werden.“

Verwandte Beiträge

[related_posts limit=“3″]

Sechzehntelfinale, Hinspiele (Rückspiele am 15./16. Oktober)

Mittwoch, 8. Oktober

FC BIIK-Kazygurt  – 1. FFC Frankfurt  2:2 (0:0)
13.00 Uhr: Ryazan-VDV (RUS) – FC Rosengård (SWE)
15.00 Uhr: Apollon LFC (CYP)** – Brøndby IF (DEN)*
15.30 Uhr: KKPK Medyk Konin (POL)** – Glasgow City LFC (SCO)**
17.00 Uhr: Gintra Universitetas (LTU)** – AC Sparta Praha (CZE)*
18.00 Uhr: MTK Hungária FC (HUN)** – NÖSV Neulengbach (AUT)
18.00 Uhr: ŽNK Osijek (CRO)** – FC Zürich Frauen (SUI)**
18.00 Uhr: Stabæk FK (NOR) – VfL Wolfsburg (GER, Titelverteidiger) (live auf Eurosport)
18.30 Uhr: SK Slavia Praha (CZE) – FC Barcelona (ESP)
19.00 Uhr: ŽNK Pomurje (SVN)** – ASD Torres Calcio (ITA)*
19.00 Uhr: FC Twente (NED) – Paris Saint-Germain FC (FRA)* (live auf Eurosport 2)
19.30 Uhr: Liverpool LFC (ENG) – Linköpings FC (SWE)*
20.45 Uhr: Clube Atlético Ouriense (POR)** – Fortuna Hjørring (DEN)
22.00 Uhr: Stjarnan (ISL) – WFC Zvezda 2005 (RUS)*

Donnerstag, 9. Oktober

20.30 Uhr: Raheny United (IRL)** – Bristol Academy WFC (ENG)*
20.30 Uhr: ACF Brescia (ITA) – Olympique Lyon (FRA) (live auf Eurosport 2)

*Vizemeister (Linköpings FC ersetzt Tyresö FF)
**Über Qualifikationsrunde qualifiziert

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

41
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
41 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
21 Kommentatoren
hollyStatistikerdummkopfenthusionoworever Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Maxemus
Maxemus

Ich hätte nicht gedacht, dass Bells Frauen mich noch aus der Fassung bringen kann, aber d a s …! Nein ! Unglaublich !

Michele
Michele

O Gott, wie peinlich! Bei allem Respekt, aber das Spiel hätte Frankfurt locker gewinnen müssen! Bin schon auf Bells Kommentar gespannt!

enthusio
enthusio

Schön, die tapferen Kasachinnen nächste Woche mal live im Fernsehen erleben zu können.

Hier der Bericht der FAZ:
https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/schwaches-champions-league-comeback-des-ffc-frankfurt-13196385.html

Hoffentlich muß Essen nicht am Sonntag für dieses Spielergebnis büßen …

Schenschschtina Futbolista
Schenschschtina Futbolista

Eh, echt, die kasachischen Mädels haben sowas von aufopferungsvoll und leidenschaftlich gekämpft, und haben überhaupt keine konditionellen Nachteile erkennen lassen -großes Kompliment! Und diese Adule ist eine kreuzgefährliche, technisch beschlagene Spielerin, der wie ihre Mitspielerinnen, nur die Präzision im Spiel nach vorn abging, man sich selbst größere Wirkung nahm. Dennoch wird der FFC im Rückspiel wohl nichts anbrennen lassen, ist man doch dann noch mehr im Fokus der Medien, die jetzt schon die Messer wetzen!

Jennifer
Jennifer

Wie peinlich! Die gegorene Stutenmilch ist ihnen wohl nicht bekommen?

Schenschschtina Futbolista
Schenschschtina Futbolista

Schnell noch ein Livestream-Link zu Rosengard => https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=U_dL3NF_OEU
Nur mit Unblocker möglich!
Schmidt mit der 0:1-Führung in der 52. min.
Schaut mal die Schiri genauer an. 😉

Jennifer
Jennifer

Die folgenden Spiele wird es voraussichtlich auch im Internet Livestream zu sehen geben:

18.00 Uhr: MTK Hungária FC (HUN) – NÖSV Neulengbach (AUT)
18.00 Uhr: Stabæk FK (NOR) – VfL Wolfsburg (GER, Titelverteidiger) (live auf Eurosport)
19.00 Uhr: FC Twente (NED) – Paris Saint-Germain FC (FRA) (live auf Eurosport 2)
19.30 Uhr: Liverpool LFC (ENG) – Linköpings FC (SWE)

Den Livestream findet Ihr hier:
https://www.sportcategory.com/c-1.html

Schenschschtina Futbolista
Schenschschtina Futbolista

Medyk Konin vs. Glasgow City => https://sport.tvp.pl/17139307/pilka-nozna-liga-mistrzyn-116-finalu-medyk-polo-market-konin-glasgow-city
Glasgow City mit dem Alex Morgan-Verschnitt Marlborough!

never-rest
never-rest

Anders als der 1FFC wird WOB wohl gegen Stabaek mit einem Unentschieden wohl hoch zufrieden sein. Staebek schätze ich wesentlich stärker ein, als die tapferen Kassachinnen.

Alex
Alex

Die Ergebniss bist jetzt sind schon ne Überraschung Frankfurt mit einem Remi ,Brøndby IF und Glasgow verlieren das könnte mal einen schöne erste Runde in cer CL werden.

Jennifer
Jennifer

Für die, die nicht mehr Tennis auf Eurosport schauen möchten: Das Spiel wird auch in Norwegen auf sportskanalen2 live übertragen und hat bereits angefangen.

Viel Spass!

adipreissler
adipreissler

Was ist denn das für eine tendentiöse Überschrift, „nur remis“?
Es muß heißen: „Frankfurt erringt Unentschieden in Kasachstan – 2 Auswärtstore!“

Julia Simic gehört in die Nationalmannschaft
Julia Simic gehört in die Nationalmannschaft

Mich hatte man immer hier ’nen Daumen runter gegeben als ich immer meinte dass eine Celia Sasic nicht Weltklasse ist und gegen die großen Mannschaften kaum etwas bringt. Nun, nicht mal gegen eine Mannschaft aus Kasachstan bringt sie Leistung…. Ich hoffe wirklich Silvia Neid reißt sich zusammen und schickt für die WM 2015 Anja Mittag oder Alex Popp ins Sturm und dahinter Julia Simic oder Melanie Leupolz.

Jan
Jan

Raffinierte Strategie von Colin Bell: Auswärts das Hinspiel nicht gewinnen, d.h. etliche Torchancen versemmeln, was die Spannung aufrecht hält, um dadurch beim Rückspiel in Frankfurt möglichst viele Zuschauer ins Stadion zu locken. 😉
Geheim-Rezept von Frankfurt:
ein Remis bei Kazygurt. 😉

Und sind MTK Budapest vs Neulengbach nicht schon vorige Saison aufeinander getroffen?

Altfan
Altfan

Da wechselt Frankfurt in der 88. und 89. Spielminute noch zweimal aus, um den Sieg gegen einen drittklassigen Gegner über die Zeit zu bringen und kassiert dann doch noch das Gegentor. Was für eine unglaubliche Defensivleistung einer Mannschaft, die Deutscher Meister werden und ins CL-Endspiel nach Berlin will. Und der Trainer zeigt sich insgesamt nicht unzufrieden mit dem Spiel … Unglaublich!!! Da brauchen Wolfsburg, Potsdam und Bayern in dieser Saison wirklich nicht in Richtung Frankfurt zu schauen, von da droht absolut keine Gefahr!!!

shane
shane

@Jan: nein,sind sie nicht. MTK ist letztes jahr gleich im 16tel-finale gegen potsdam rausgeflogen, waehrend neulaengbach sich nen ganzes weilchen hielt (viertel war’s glaube ich. gegen tyreso).

timmy
timmy

Naja, Angst ums WEiterkommen braucht man sich wohl nicht machen. Denke das geht eher in Richtung zweistellig.

Live 5-Jahreswertung nach den heutigen Spielen: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Koppapa

Spanien hat den zweiten Startplatz 16/17 quasi sicher jetzt.

Statistiker
Statistiker

Nun, die Frankfurter Leistungen in diesem Jahr geben schon Rätsel auf. Man sollte sich da mal Gedanken machen. Es scheint, dass man in der Defensive von der Ausstrahlung einer Saskia Bartusiak abhängig ist. Bell sollte sich da nicht so selbstsicher geben, sondern mal ordentlich auf den Tisch hauen. Hat damals in Bad Neuenahr auch geklappt (14 Punkte aus 6 Spielen, kein Gegentor). Jetzt allerdings schon eine Saisonprognose aus einem Spiel, das nicht einmal in Europa stattgefunden hat, ohne Motivation, in einer frühen Phase der Saison, zu treffen, finde ich verfrüht und ohne Grundlage. @never-rest: Was ist die Fakten-Grundlage für eine… Weiterlesen »

FFFan
FFFan

@ Jennifer:
„Wie peinlich! Die gegorene Stutenmilch ist ihnen wohl nicht bekommen?“

*lach* Und das Ergebnis dürfte ihnen noch weniger geschmeckt haben als die Kuhflädlesuppe (oder was das war) am Vorabend! 😀

enthusio
enthusio

Hier kann man die Highlights des Spiels ansehen:

Und hier die Spiele von Rosengard und Barcelona in voller Länge: