Hoffenheim gönnt Spielerinnen Auszeit

0

Frauenfußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim gibt seinen Spielerinnen ab heute für eine Woche frei.

Seit knapp vier Wochen bereitet sich die TSG 1899 Hoffenheim auf die Saison 2014/15 vor. Der Schwerpunkt der ersten Wochen lag auf der Ausdauer. „Bisher haben alle gut mitgezogen“, findet Kristin Demann.

Eine Woche Auszeit
Für einen einwöchigen Urlaubskorridor trennen sich die Wege der Spielerinnen und Trainer ab Freitagabend. Trainieren müssen die Spielerinnen trotzdem: mit einem individuellen Trainingsplan. Der Urlaubskorridor gehört bei der TSG zum festen Bestandteil der Vorbereitung und bietet den Spielerinnen die Möglichkeit für eine Auszeit.

Individuelle Trainingspläne
Aber egal wo die Spielerinnen ihre freien Tage verbringen: Ohne Training geht es natürlich nicht. Deshalb hat das Trainerteam um Chefcoach Jürgen Ehrmann zusammen mit Athletiktrainer Manuel Ruep individuelle Trainingspläne erstellt.

Logo der TSG 1899 Hoffenheim
Logo der TSG 1899 Hoffenheim © TSG 1899 Hoffenheim

Weiter geht’s am 7. August
Am Freitag, 7. August, geht die Vorbereitung mit der ersten Trainingseinheit am Trainingszentrum in St. Leon-Rot wieder weiter. Am Samstag, 9. August steht für die erste Mannschaft noch ein Vorbereitungsspiel gegen den 1. FFC Frankfurt in Altendiez auf dem Programm, bevor sich das Team vom 14. bis 17. August ins Trainingslager nach Bad Betrich verabschiedet.

Die weiteren Termine

9. August, 14 Uhr: Testspiel gegen den 1. FFC Frankfurt in Altendiez
14. bis 17. August: Trainingslager in Bad Bertrich
14. August, 19 Uhr: Testspiel gegen TuS Issel im Rahmen des Trainingslagers
24. August, 11 Uhr: DFB-Pokal, 1. Runde: FC Erzgebirge Aue – TSG Hoffenheim
31. August, 14 Uhr: Bundesliga: 1. Spieltag Bayer 04 Leverkusen – TSG Hoffenheim

Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei