Bayern München trainiert in Südtirol

7

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München startet heute für eine Woche ins Trainingslager nach Ratschings/Südtirol. Mit dabei sind die beiden Neuzugänge Vivianne Miedema und Kathie Stengel sowie der neue Co-Trainer Roman Langer.

Von heute bis zum kommenden Freitag stehen neben Trainingseinheiten auch zwei Testspiele auf dem Programm. Am Samstag, 2. August, 20 Uhr, trifft das Team in Innerratschings auf die männliche B-Jugend des AC Schlern. Am Donnerstag, 7. August, kommt es in Sterzing zum Vergleich mit der männlichen B-Jugend des SV Milland.

Neuer Assistenztrainer
Unterstützt wird Wörle ab der Saison 2014/15 vom neuen Co-Trainer Roman Langer. Der 24-jährige war zuletzt Jugendtrainer und Jugendleiter in Heimstetten östlich von München und als Spieler in der Jugend und den Herren (Amateure) unter anderem beim TSV 1860 München aktiv.

Bayern-Trainer Thomas Wörle
Bayern-Trainer Thomas Wörle hat einen neuen Co-Trainer an seiner Seite © Markus Juchem / Womensoccer.de

Miedema und Stengel stoßen zum Kader
Erstmals dabei ist die Niederländerin Vivianne Miedema, die kürzlich in Norwegen die U19-EM gewann und mit sechs Treffern erfolgreichste Torschützin des Turniers war. US-Spielerin Kathie Stengel kommt ebenfalls als erfolgreiche Torschützin, sie erzielte am Sonntag im W-League-Finale für die LA Blues zwei Tore und sicherte ihrem Team den Titel.

Gaugigl bei U20-WM
Nicht mit dabei sein wird Jenny Gaugigl. Die 17-Jährige ist seit Donnerstag mit der U20-Nationalmannschaft des DFB in Kanada bei der U20-Weltmeisterschaft.

Mein Leben als Hope Solo
  • 340 Seiten - 01.07.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
4 Kommentatoren
DetlefSheldonhollytimmy Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
timmy
timmy

Wenn Potsdam schwächelt ist Platz 3 drin.

Detlef
Detlef

@timmy,
Die Bayern-Ladies haben mM nach den stärksten Kader der drei Verfolger!!!
Jetzt kommts drauf an, ob Tommy Wörle daraus ein schlagkräftiges Team formen kann, daß auch in der Breite gut aufgestellt ist!!!
Außerdem muß man abwarten, ob die Roten ihre gefürchtete Verletzungsmisere endlich mal abstellen können!!!
Dann ist am Ende sogar die CL-Quali drin, denn Frankfurt und Potsdam werden diese Saison wohl hauptsächlich damit beschäftigt sein, ihre vielen jungen Talente zu integrieren und an das BuLi-Niveau heranzuführen!!!

Sheldon
Sheldon

@Detlef: Bayern hat sicherlich einen starken Kader. Doch trügt der Schein deshalb vermutlich ein wenig, weil sie sich am stärksten verbessert haben. Schaut man sich den Abstand auf Frankfurt an, so sollte man doch sehen, dass sich Bayern zwar verbessert, doch auch nicht soo sehr verbessert hat. Und bei dem aktuellen Kader braucht der FFC seine Talente auch nicht einzusetzen, wenn sie nicht über das Leistungsniveau kommen, sondern wird ihnen dann immer dann Spielpraxis geben, wenn in der zweiten Halbzeit schon die Luft raus ist.

holly
holly

@ Sheldon, so wie der Bayern Kader sich verbessert hat, so hat sich der Kader vom FFC verschlechtert. Herr Bell hat zum Saisonabschluss in Wolfsburg gesagt das er auf die Jugend setzen wird. Mattheis wird beim Saisonstart meiner Meinung nach auf jedem Fall in der Startelf stehen und auch im Laufe der Saison einen Stammplatz haben. Was ist denn nun überhaupt mit der Reinhardt, die deiner Meinung nach K.G. ersetzen soll. Ist sie verletzt oder wurde sie von C.Bell doch als zu schwach empfunden. Wenn letzteres zutrifft, dann musst du mal ein ernsthaftes Gespräch mit Herrn Bell führen warum er… Weiterlesen »

Detlef
Detlef

@Sheldon, Ich gebe holly Recht, daß sich Frankfurt personell verschlechtert hat!!! Spielerinnen wie LIRA, Behringer, BABBS und (wahrscheinlich) Marozsan, die kann man nicht so schnell ersetzen!!! Außer Islacker, konnten keine gleichwertigen Spielerinnen verpflichtet werden, auch wenn Du es Dir noch so sehr wünscht!!! 😉 Eine Marith Prießen würde ich mal mit der ebenfalls scheidenden Meike Weber auf eine Stufe stellen, die bei Bell keine Beachtung mehr fand!!! Zumindest hat sie in Duisburg schon etwas Erfahrung sammeln können, worauf es im Meisterschaftskampf drauf ankommt!!! Allerdings war sie dort oft verletzt!!! Bei Hendrich bin ich mir da nicht ganz klar, ob sie… Weiterlesen »

Sheldon
Sheldon

@holly: Kulig steht, soweit ich mich erinnern kann, kurz vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining. @Detlef: Nochmal: Mein Vergleichspunkt ist der effektive Kader der letzten Saison. Damit scheiden Peter und Weber beide praktisch schonmal aus. Wie es zur Zeit aussieht, werden demzufolge als Abgänge nur Lira und Behringer zu verzeichnen sein. Für Lira wurde eine auf längere Sicht unter die Top 5 der deutschen Stürmerinnen zu rechnende (neben Celia, Garefrekes, Müller und Mittag) Islacker geholt. Keine Verschlechterung. Für Behringer wurden Hendrich und Prießen geholt. Was Behringer an Kampf und Einsatz herausholte, machen Prießen und Hendrich mal locker an Technik und Spielintelligenz… Weiterlesen »

Detlef
Detlef

@Sheldon; Prießen ist Abwehrspielerin, und kann somit nicht als Ersatz für Behringer gezählt werden!!! Höchstens für Bartusiak, aber auch das wäre kein gleichwertiger Ersatz!!! Und ob Hendrich schon in Behringers Fußstapfen treten kann, muß man erst mal abwarten, und ist nicht so locker wett zu machen!!! Natürlich ist/war Behringer auch schon über ihrem Zenit drüber, aber ihre Erfahrung kann Hendrich ja noch gar nicht haben!!! 😉 Und auch wenn Bell auf BABBS und Weber freiwillig verzichtete, so waren beide doch Alternativen für Verletzungsfälle, die nun nicht mehr zur Verfügung stehen!!! Huth hatte ja zuletzt wieder gespielt, ist für mich aber… Weiterlesen »