Nordic Cup: DFB Elf gewinnt auch gegen Dänemark

1

Die deutschen U16-Juniorinnen haben auch ihr zweites Spiel beim Nordic Cup in Schweden gewonnen. In einer Neuauflage des Vorjahresfinales gegen Dänemark feierte die Elf von Trainerin Ulrike Ballweg einen knappen Erfolg.

Beim 1:0 (1:0)-Sieg vor 250 Zuschauern in Munkedal erzielte Annika Köllner, Mittelfeldspielerin bei der TSG 1899 Hoffenheim, bereits in der 12. Minute den Treffer des Tages. Tags zuvor hatte die DFB-Elf bereits mit 4:0 gegen Norwegen gewonnen.

Im zweiten Gruppenspiel gewann Norwegen gegen Finnland 1:0. Gegen Finnland bestreitet die deutsche Mannschaft am Montag ab 18 Uhr in Ljungskile ihr letztes Gruppenspiel.

Deutschland – Dänemark 1:0 (1:0)

Deutschland: Fischer – Gerhardt, Krug, Chluba, Herrmann (75. Friedl) – Freigang, Feldkamp – Möller (58. Reinkober), Köllner (73. Morich), Hoffmann (41. Kardesler) – Sanders

Tore: 1:0 Köllner (12.)

Zuschauer: 250

Schiedsrichterin: Laura Rapp (Schweden)

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
1 Kommentatoren
FFFan Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
FFFan
FFFan

Nach dem gestrigen Sieg gegen Dänemark steht unsere U16 vorzeitig als Gruppensieger fest. Unabhängig vom Ergebnis des Spiels gegen Finnland treffen die DFB-Mädchen am Mittwoch im Endspiel in Uddevalla (18 Uhr MESZ) entweder auf Gastgeber Schweden oder auf England, die am Montag in der Gruppe B gegeneinander spielen.